Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 1034 - A148 Möbel, Porzellan & Dekoration - Donnerstag, 26. März 2009, 10.00 Uhr

STOCKUHR,

George II, sign. D. QUARE (Daniel Quare, Meister 1708), London um 1700.
Holz ebonisiert. Rechteckiges, allseitig verglastes Gehäuse mit gestuftem Kranz und Tatzenfüssen. Bronzezifferblatt mit arabischen Minuten- und römischen Stundenzahlen sowie "fleurs de lys", 2 feinen Zeigern, Pendelsichtfenster und Datum. Feines Spindelwerk mit 4/4-Stundenschlag auf 2 Glocken. Vergoldete Bronzebeschläge und -applikationen. Das Werk zu revidieren. 31x18x43 cm.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz. D. Quare, einer der bedeutendsten Uhrmacher Englands, wurde bereits 1671 in die Uhrmacherzunft gewählt und erhielt seine Meisterwürde 1708. Er führte seine Werkstatt zunächst im St. Martin le Grand und später in der King's Arms Exchange Alley. Nach 1700 arbeitete er mit S. Horsman zusammen. Zu Quares illustrer adliger Klientel gehörte auch König George I; eine "longcase clock" steht heute noch im Hampton Court Palace in London. Lit.: E.L. Edwards, The Grandfather Clock, London 1949; S. 208 (biogr. Angaben).

CHF 4 000 / 7 000 | (€ 4 000 / 7 000)

Verkauft für CHF 6 000