Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 103 - A152 Asiatica - Samstag, 27. März 2010, 10.00 Uhr

GROSSER VAJRADHARA.

Tibet, 17.Jh. H 48 cm.
Unvergoldete Bronze mit feinen Gravuren, Gesicht und Hals sind rituell bemalt. Der Urbuddha hält die Hände vor der Brust gekreuzt. Vajra und Ghanta sind verloren. Eine prächtige Krone und Blumenmedaillons als Ohrringe rahmen das fein geschnittene, sanfte Gesicht ein, das auf der Stirn mit einem Türkis besetzt ist. Das Gewand ist in lebendige Falten geworfen, welche den Lotosthron bedecken. Lange Inschrift am Sockelrand. Sockel separat gearbeitet.

Schweizer Privatsammlung.

CHF 40 000 / 60 000 | (€ 40 000 / 60 000)

Verkauft für CHF 74 400