Lot 7011 - A155 Sammlungen - Samstag, 04. Dezember 2010, 10.00 Uhr

Fouqué, Friedrich Baron de la Motte. Deutscher Erzähler, Dramatiker u. Lyriker der Romantik. (1777-1843). Eigenh. Br. in Form eines Gedichts m. U., Adresse u. Monogramm-Klebetikette, Leipzig, 2. April [18]38. 1 Bl. Qu.-8°, 2 S. beschrieben.- Falz verso mit Transparentstreifen verstärkt.


An Dr. Förstmann. "Ein Jäger hat gesprochen / ‚Wo sind die Exemplare nun?' / Wer spät kommt angekrochen / Kann nie was Rasches thun. / Laßt frisch und keck uns bauen / Das Werk für Stadt und Land / In frohem Gottvertrauen.Also, lieber Förstmann: die Exemplare meiner Jäger- und Feldzugs-Geschichten möglichst bald Ihrem treu ergebenen La Motte Fouqué."

CHF 400 / 600

€ 370 / 560

Verkauft für CHF 1 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr