Lot 7018 - A155 Sammlungen - Samstag, 04. Dezember 2010, 10.00 Uhr

Heusler, Andreas II. Schweizer Jurist Seit 1863 Ordinarius für deutsches Recht an der Universität Basel. War Hauptautor des Zivilgesetzentwurfs u. der Zivilprozessordnung. (1834-1921). Inhaltsreicher eigenh. Br. m. U., Basel, 16. Okt. 1886. 1 Doppelbl. 8°, 3 ¼ S beschrieben.


An den Basler Historiker Rudolf Wackernagel, den er mit "Lieber Herr Archivar" anspricht. Heusler erläutert seine Absage, eine Lebensskizze des ‚Rathsherren Sarasin' zu verfassen, einerseits weil er als dessen Schwiegersohn dazu nicht über die nötige Unabhängigkeit verfüge, andererseits weil über den Betreffenden in letzter Zeit genug debattiert worden sei, so dass es keinen Sinn habe, "jetzt noch zum Jahresschluss dem Publicum das Gericht nochmals an neuen Saucen aufzutischen." Interessanter ausführlicher Brief zu verschiedenen Interna des Basler ‚Daigg'.

CHF 50 / 80

€ 50 / 70

Verkauft für CHF 280 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr