Lot 1525A - A152 Europäisches Porzellan & Keramik - Montag, 22. März 2010, 17.00 Uhr

SCHÄFERPAAR, MEISSEN, MITTE 18.JH.

Einander zugewandt an der Hand haltend, einen Schäferstab in seiner rechten Hand, ein liegendes Schäfchen auf dem Rocaillesockel gehöht in Gold. Unterglasurblaue Schwertermarke an der Rückseite des Sockels. Formnummer 143 eingepresst. H 14,5cm. Restauriert und bestossen.

CHF 1 500 / 2 000

€ 1 400 / 1 870

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr