Filter

X
Abteilung
Möbel & Dekorative Kunst(61)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(47)
Kleinmöbel(3)
Kommoden / Anrichten / Kabinette(1)
Rahmen / Spiegel(2)
Schränke / Vitrinen / Bibliotheken(1)
Sitzmöbel(2)
Tische / Schreibmöbel(5)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(61)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(61)
X
Land/Region
Keine Angabe(61)
X
Technik/Material
Keine Angabe(61)

Suche


61 Treffer
GUERIDON "EN ROGNON",

GUERIDON "EN ROGNON",

Transition-Stil, Paris um 1900.

Rosenholz fein eingelegt mit Filets und Zierfries. Nierenförmiger Korpus auf wellig ausgeschnittener Zarge mit geschweiften Beinen. Front mit 2 Schubladen. Bronzebeschläge. In durchbrochenem Messingstab gefasste, beige gesprenkelte Marmorplatte.

61x41x79 cm.

Verkauft für CHF 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FOLGE VON 8 STÜHLEN,

FOLGE VON 8 STÜHLEN,

Louis XVI-Stil, Frankreich.

Holz kanneliert und geschnitzt mit Rosetten sowie beige gefasst und vergoldet. Trapezförmiger gepolsterter Sitz auf konischen Beinen. Durchbrochene Lyra-Rückenlehne. Grüner, mit Blättern gemusterter Seidenbezug.

44x42x93 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR GEFASSTE ECKBANQUETTEN,

PAAR GEFASSTE ECKBANQUETTEN,

Transition, Venedig, 18. Jh.

Holz moulüriert und geschnitzt in Form von Rosetten, Voluten und Blätter sowie dunkelgrün bemalt und teilweise vergoldet. Gepolsterte Sitz- und Rückenlehne. Seidenbezug.

150x100x83 cm.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GUERIDON,

GUERIDON,

Transition-Stil, Frankreich.

Teils getönte Edelhölzer eingelegt mit Filets in Reserven und Blütenzweigen. Nierenförmiger Korpus mit 3 Schubladen. Messinggalerie und -beschläge.

48x33x73 cm.

Verkauft für CHF 325 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

1 PAAR KLEINE ECK-HÄNGESCHRÄNKE,

1 PAAR KLEINE ECK-HÄNGESCHRÄNKE,

Transition, Frankreich um 1775.

Palisander und Nussbaum eingelegt mit geometrischen Motiven und Reserven. Dreieckiger Korpus auf ausgeschnittener Zarge. Geschwungene Front, oben mit 3 offenen Tablaren über Doppeltüre.

38x28x77 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DAMEN-ZYLINDERSEKRETÄR,

DAMEN-ZYLINDERSEKRETÄR,

Louis XVI-Stil, Frankreich.

Rosenholz, Veilchenholz und teils getönte Hölzer eingelegt in rechteckigen Reserven und Filets sowie ovalem Rosenmedaillon. Beiges Marmorblatt in Messinggalerie über Zylinderverschluss und 3 Schubladen. Ausziehbares Blatt mit Lederbezug über Schublade auf Pyramidenbeinen. Der Zylinderverschluss öffnend auf 4 Fächer und 2 Schubladen. Bronzebeschläge. 2 Schlüssel.

81x49(63)x95 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SPIELTISCH,

SPIELTISCH,

sog. "table à tric-trac", Louis XVI-Stil, Frankreich um 1900.

Kirsche gebeizt. Abnehmbares Blatt auf gerader Zarge mit 2 Schubladen. Das Blatt auf der einen Seite mit schwarzem Leder, verso mit grünem Filz bezogen. Innen mit Palisander und getöntem Holz furniert mit Backgammon-Spielfeld. Beineinlagen.

104x57x71 cm.

Für den Export dieses Objekts ist eine CITES-Bescheinigung notwendig. Die Beschaffung dieses Dokuments obliegt dem Käufer. Der Versand ins Ausland ist durch Koller Auktionen nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie die Abteilung für weitere Informationen.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SPIELTISCH,

SPIELTISCH,

Louis XVI, Schweiz, Ende 18. Jh.

Nussbaum und Wurzelmaser eingelegt in Reserven und Filets. Dreh- und aufklappbares Blatt, innen mit grünem Filz bezogen.

87x43,5(87)x78 cm.

Verkauft für CHF 225 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KORBDECKENLEUCHTER,

KORBDECKENLEUCHTER,

Louis XVI-Stil, Paris, Anfang 20. Jh.

Bronze und Messing vergoldet. Dekor in Form von Maschen, Gitter, Blumen und Lorbeergirlanden. Birnförmiges Gestell mit Glasperlschnüren und Blumen. Elektrifiziert.

D 48, H 120 cm.

Verkauft für CHF 3 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

OVALES GUERIDON,

OVALES GUERIDON,

Louis XVI, C. TOPINO (Charles Topino, Meister 1773) zuzuschreiben, Paris um 1770/75.

Mahagoni und Satinholz gefriest. In durchbrochene Messinggalerie gefasste, wenig vorstehende Brèche d'Alep-Platte auf gerader Zarge mit durch Nierentablar verbundenen, sich nach unten verjüngenden Vierkantbeinen. Front mit 1 Schublade. Vergoldete Bronzebeschläge und -sabots.

49x32x69 cm.

Verkauft für CHF 3 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KOMMODE,

KOMMODE,

spätes Louis XVI, Frankreich, um 1800.

Amarant und Rosenholz sowie teils getönte Hölzer eingelegt in Filets und Reserven. Prismierter Korpus. Front mit 5 Schubladen auf 3 Reihen. Schwarz/weisses Marmorblatt. Messingbeschläge. 2 Schlüssel.

127x62x87 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BUREAU-PLAT,

BUREAU-PLAT,

Louis XVI, Bern um 1790/1800.

Nussbaum kanneliert. Rechteckiges, vorstehendes und mit schwarzem Kunstleder bezogenes Blatt auf gerader Zarge mit hohen, kannelierten Säulenbeinen. Front mit 2 nebeneinander liegenden Schubladen. Bronzebeschläge.

175x90x76 cm.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR GEFASSTE KONSOLTISCHE,

PAAR GEFASSTE KONSOLTISCHE,

spätes Louis XVI, Italien, 19. Jh.

Holz geschnitzt mit Ranken, Rosetten und Zierfriesen sowie vergoldet bzw. grau/grün gefasst. Brekzie-Blatt in profilierter Holzumrahmung.

98x53x92 cm.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GEFASSTE BANQUETTE,

GEFASSTE BANQUETTE,

Louis XVI- Stil, Frankreich.

Buche moulüriert und kanneliert sowie weiss gefasst und teilvergoldet. Rechteckiger Sitz mit Aufsatzkissen. Perlmuttfarbener geblumter Damastbezug. Trägt eine undeutliche Signatur.

127x38x45 cm.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SPIEGEL,

SPIEGEL,

Louis XVI, Frankreich, 18. Jh.

Holz beschnitzt mit Friesen, Loorbergirlanden, Vogelköpfen und Blättern sowie vergoldet. Rechteckiger Spiegelrahmen mit Zierfries und Perlstab.

63x115 cm.

Verkauft für CHF 2 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TRIC-TRAC-TISCH,

TRIC-TRAC-TISCH,

Louis XVI, Frankreich.

Mahagoni teils ebonisiert und mit teils grün getöntem Bein eingelegt. Rechteckiges, dreh- und abnehmbares Blatt, mit grünem Leder bzw. Filz bezogen auf gerader zweischübiger Zarge und Pyramidenbeinen mit Rollen. Das Blatt öffnend auf Backgammon-Feld. Bronzebeschläge. 1 Schlüssel.

114x60x74 cm.

Verkauft für CHF 1 063 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR APPLIKEN,

PAAR APPLIKEN,

Louis XVI-Stil, Frankreich.

Bronze vergoldet. Mit 2 Lichtarmen auf fackelförmiger Wandplatte. Dekor in Form von Aufsatzvase und Lorbeergirlande.

H 42 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BOUILLOTTE-TISCH,

BOUILLOTTE-TISCH,

Louis XVI-Stil, Frankreich.

Rosenholz und Edelhölzer eingelegt in Form von Blättern und ovalen Reserven. Grau/rotes Marmorblatt in Messinggalerie. 1 Schublade. Messingbeschläge.

D 66, H 68 cm.

Verkauft für CHF 425 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KOMMODE,

KOMMODE,

Louis XVI-Stil, Frankreich.

Rosenholz und Amarant eingelegt in rechteckige Reserven und hell/dunklen Filets. Front mit 3 Schubladen. Rot/Weisses Marmorblatt. Messingbeschläge.

86x46x86 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR GROSSE APPLIKEN "AU CORS DE CHASSE",

PAAR GROSSE APPLIKEN "AU CORS DE CHASSE",

Louis XVI-Stil, Paris, 19. Jh.

Bronze vergoldet. Mit 3 Lichtarmen in Form von Jagdhörnern. Elektrifiziert.

H 100 cm.

Verkauft für CHF 1 063 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KOMMODE,

KOMMODE,

Louis XVI, Italien.

Nussbaum und Rosenholz sowie Holzkitt eingelegt in Form von Filets, Reserven, Blumen- und Blattfriesen, Friesen und Vasen in runder Reserve. Rechteckiger Korpus. Front mit drei Schubladen, die beiden unteren ohne Traverse. Graue Marmorplatte. Messingbeschläge.

121x60x86 cm.

Verkauft für CHF 1 188 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BOUILLOTTE-TISCH,

BOUILLOTTE-TISCH,

Louis XVI-Stil, Frankreich.

Mahagoni artiges Holz. Grau/weisses Marmorblatt in durchbrochener Messinggalerie. Auf 2-schübiger Zarge mit 2 zusätzlichen Auszugstablaren. Kannelierte Beine mit Rollen. Messing.

D 65, H 71 cm.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR APPLIKEN,

PAAR APPLIKEN,

Louis XVI-Stil, Frankreich, 19. Jh.

Bronze vergoldet. In Fackelform mit Vasenaufsatz. 3 geschweifte Lichtarme mit Akanthusblattdekor. Elektrifiziert.

H 52 cm.

Verkauft für CHF 575 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDES GUERIDON MIT PORZELLANPLATTE,

RUNDES GUERIDON MIT PORZELLANPLATTE,

Louis XVI-Stil, nach Modellen von M. CARLIN (Martin Carlin, Meister 1766), Paris, Ende 19. Jh.

Veilchen- und Rosenholz profiliert sowie fein eingelegt mit Reserven, die Porzellanplatte in der Art der Manufacture de Sèvres mit Landschaftsdarstellung mit Vögeln und feinem, goldgehöhtem Rand auf grünem Fond. Vertieftes, in fein durchbrochener Messinggalerie gefasstes Blatt auf gerader Zarge mit durch marmorbelegtes Zwischentablar verbundener Säulenschaft auf markant geschweiften Volutenbeinen.

D 34 cm. H 83 cm.

Für den Export dieses Objekts ist eine CITES-Bescheinigung notwendig. Die Beschaffung dieses Dokuments obliegt dem Käufer. Der Versand ins Ausland ist durch Koller Auktionen nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie die Abteilung für weitere Informationen.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FOLGE VON 4 APPLIKEN,

FOLGE VON 4 APPLIKEN,

Louis XVI-Stil, um 1900. Bronze vergoldet.

Verziert mit Vasen, Palmetten und Flamme. 2 Lichtarme. Elektrifiziert.

H 37 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr