Filter

X
Abteilung
Porzellan & Fayence(49)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(48)
Keine Zuteilung(1)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(49)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(49)
X
Land/Region
Keine Angabe(49)
X
Technik/Material
Keine Angabe(48)
Porzellan(1)

Suche


49 Treffer
LIEGENDER MOPS,

LIEGENDER MOPS,

Meissen, nach 1948.

Modellnummer 78683, Beizeichen 22 Z.

L 7,5 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR DER CLIO AUS EINER SERIE VON 9 MUSEN,

FIGUR DER CLIO AUS EINER SERIE VON 9 MUSEN,

Meissen, um 1750.

Vor einem Baum mit Putto und einer Posaune in der Hand, auf ihrem Schoss Musiknoten und zu ihrer Linken eine klassische Kriegerrüstung.

H 26 cm.

Verkauft für CHF 563 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TANZENDE KINDERGRUPPE,

TANZENDE KINDERGRUPPE,

Meissen, um 1880-1900.

Reigen tanzende vier Kinder. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Modellnummer 2728, Pressnummer 115.

H 16 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 3 HENTSCHELKINDERN,

LOT VON 3 HENTSCHELKINDERN,

Meissen, Modell von Konrad Hentschel um 1900, Ausformungen um 1970-80.

Mädchen mit Blumenstrauss, Kleinkind mit Hasen, Kleinkind mit Kinderbuch. Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern 73371, 73441, 73354, Pressnummern.

H 16,5 cm, 13 cm, 10 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 3 HENTSCHELKINDERN,

LOT VON 3 HENTSCHELKINDERN,

Meissen, Modell von Konrad Hentschel um 1900, Ausformung um 1970-1980.

Mädchen mit Puppenwagen, Kleinkind mit Katze, Kleinkind mit Puppe. Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern 73370, 73367, 73363, Pressnummern und - zeichen.

H 13 cm, 12 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 3 HENTSCHELKINDERN,

LOT VON 3 HENTSCHELKINDERN,

Meissen, Modelle von Konrad Hentschel, um 1900, Ausformungen um 1970-1980.

Kleinkind mit trinkendem Hund, Kleinkind mit Zwiebelmuster-Tasse, 2 spielende Kinder. Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern 73369, 73364, 73372, Pressnummern und -zeichen.

H 8 cm, 16 cm, 11 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 3 HENTSCHELKINDERN,

LOT VON 3 HENTSCHELKINDERN,

Meissen, Modelle von Konrad Hentschel um 1900, Ausformung um 1970-1980.

Kind mit Holzpferd, Kleinkind mit Hund, Kleinkind auf einem Kissen. Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern 73366, 73368, 73355, Pressnummern und -zeichen.

H 8 cm, 7 cm, 12 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 3 HENTSCHELKINDERN,

LOT VON 3 HENTSCHELKINDERN,

Meissen, Modelle von Konrad Hentschel, um 1900, Ausformung um 1970-1980.

Kleinkind mit Trommel, Kleinkind mit Puppe, vier Kinder mit einer Puppe. Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern 73365, 73375, 73373, Presnummern und -zeichen.

H 19 cm, 16 cm, 13 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGURENGRUPPE "DIE HEIRAT",

FIGURENGRUPPE "DIE HEIRAT",

Meissen, um 1880. Die Bemalung wohl ausserhalb der Manufaktur.

Auf einem Sockel mit Büste auf Pilaster, ein Liebespaar, ein Putto mit Kinderwieger und ein Heiratsvermittler, auf einem runden Felssockel. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen über Schleifstrichen.

H 12,5 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

16 FIGUREN AUS DER AFFENKAPELLE,

16 FIGUREN AUS DER AFFENKAPELLE,

Meissen, Modelle von Peter Reinicke, um 1748, Ausformung um 1970-1980.

Bestehend aus: Dirigent, Flötist, Harfinistin, Fagottist, Trommler, Querflötenspieler, Violinist, Trompeter, Hornist, Drehleiherspielerin, Dudelsackspieler, Cellist, Sängerin und Trommler. Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern, Pressnummern und -zeichen.

H 13 cm bis 18,5 cm.

Verkauft für CHF 5 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

3 "CRIS DE PARIS" FIGUREN,

3 "CRIS DE PARIS" FIGUREN,

Meissen, Modelle Peter Reinicke, um 1748, Ausformungen um 1970-1980.

Rübenverkäuferin, Patisserieverkäufer, Geflügelverkäufer. Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern, Pressnummern und -zeichen.

H 14,5 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR SCHÄFERFIGUREN,

PAAR SCHÄFERFIGUREN,

Meissen, Modelle J.J. Kändler um 1750, Ausformung um 1970-1980.

Jeder auf einem hohen Rocaillesockel mit einem Schaf auf dem Schoss. Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern 2167 und 2122, Pressnummern und-zeichen.

H 23 cm.

Verkauft für CHF 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PORZELLAN STOCKGRIFF,

PORZELLAN STOCKGRIFF,

wohl Meissen, um 1810.

Mit Metallmonierung. Als Herrnkopf mit grau gesträhntem Haar mit einem Goldkamm am Hinterkopf zusammengehalten, weisses Halstuch und rosa Rock. Ohne Marke.

H 4,5 cm.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SPARGEL ALS NADELETUI,

SPARGEL ALS NADELETUI,

wohl Meissen, 18. Jh.

Naturalistisch als Spargelspitze modelliert, in Grün und Gelb staffiert. Mit versilberter Montur und Deckel.

L 11 cm.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

OVALE PLATTE "NEUBRANDENSTEIN-RELIEF" UND BLUMENDEKOR,

OVALE PLATTE "NEUBRANDENSTEIN-RELIEF" UND BLUMENDEKOR,

Meissen, um 1770.

Goldrand. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen.

D 46,5cm.

Verkauft für CHF 275 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR EINES DUDELSACKSPIELERS,

FIGUR EINES DUDELSACKSPIELERS,

wohl Meissen, Mitte 18. Jh.

Mit einem Dudelsack auf einem Fels sitzend. In weissem Kostüm mit schwarzen Schuhen. Ohne Marke.

H 12,5 cm.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZIERVASE MIT BLUMEN- UND FRÜCHTEAPPLIKATIONEN,

ZIERVASE MIT BLUMEN- UND FRÜCHTEAPPLIKATIONEN,

Meissen, um 1860-1880.

Kugelige Form. Appliziert mit zwei rankenden Zweigen appliziert mit verschiedenen Blumen und Früchten, dazwischen Insektenmalerei. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Pressnummer 26 zweifach.

H 33 cm.

Verkauft für CHF 1 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

AMOR MIT ZWEI HERZEN "JE LES COURONNE",

AMOR MIT ZWEI HERZEN "JE LES COURONNE",

Meissen, zweite Hälfte 19. Jh.

Auf einem Dreiecksockel betitelt in Französisch. Einen Blumenkranz über zwei flammende Herzen über einer ovalen Säule haltend. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Modellnummer F.3 eingeritzt, Pressnummer und Malernummer 34. in Schwarz.

H 14 cm.

Verkauft für CHF 425 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HUSAR ZU PFERD,

HUSAR ZU PFERD,

Meissen, nach 1934.

Mit einem Säbel in der rechten Hand und bekleidet mit der Uniform eines Husaren-Regiments, mit Pelzkappe und auf der Brust verschnürter Jacke und einer mit Pelz besetzten Überjacke, in Eisenrot und Blau, weiss gesäumt. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer 1132, Pressnummer 42.

H 27 cm.

Verkauft für CHF 525 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GRÜNSPECHT,

GRÜNSPECHT,

Meissen, um 1860-1880.

Auf einem gold gehöhten und mit kleinen Früchten bewachsenen Baumstamm sitzend, mit geöffnetem Schnabel und das Federkleid staffiert in Grün, Rot, Gelb und Schwarz. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Modellnummer No. 56 eingeritzt, Pressnummer.

H 27 cm.

Verkauft für CHF 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZWEI GEGENSTÜCKE VON PIROLEN,

ZWEI GEGENSTÜCKE VON PIROLEN,

Meissen, Mitte 19. Jh./ 20. Jh.

Jeder auf einem Baumstamm sitzend, der eine Stamm staffiert in Braun und mit goldener Randlinie. Jedes Federkleid staffiert in Schwarz und Gelb, bzw. Gelb und Grün. Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern 820 eingeritzt und eingepresst, Pressnummern.

H 25,5cm und 25 cm. (2)

Verkauft für CHF 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINER PAPAGEI,

KLEINER PAPAGEI,

Meissen, um 1860-1900.

Auf einem Baumstamm sitzend mit dem Kopf zur Seite geneigt. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Modellnummer 59 eingeritzt, Pressnummer.

H 22 cm.

Verkauft für CHF 450 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAPAGEI,

PAPAGEI,

Meissen, 2. Hälfte 19. Jh.

Auf einem grau und gold staffierten Baumstamm mit dem Kopf zur Seite geneigt. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Modellnummer 20 eingeritzt.

H 31,5 cm.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAPAGEI,

PAPAGEI,

Meissen, modern.

Auf einem Baumstamm mit Käfer, Raupe und Schnecke appliziert und ein Stück Zucker in seinen Krallen. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer 77027, 147 und Jahreszeichen eingepresst.

H 28,7 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZWEI MOHREN MIT KONFEKTDOSEN,

ZWEI MOHREN MIT KONFEKTDOSEN,

Meissen, Mitte 18. Jh.

Jede Figur in animierter Pose auf einem mit Blumen und Blättern applizierten Sockel mit ovaler Deckeldose. Eine Dose mit Korbrelief, die andere mit Ozierrelief und Kakiemonreserven. Der Mohr als Allegorie Amerikas mit Federkrone und Federrock, die Mohrin als Allegorie Afrikas mit einem gelben Rock und einer weissen Kopfbinde bekleidet. Ohne Marken, 2 Pressnummern 50 und 60 auf der Amerikagruppe.

H 19,5 cm, 18,5 cm. (2)

Verkauft für CHF 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr