Filter

X
Abteilung
Porzellan & Fayence(49)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(48)
Keine Zuteilung(1)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(49)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(49)
X
Land/Region
Keine Angabe(49)
X
Technik/Material
Keine Angabe(48)
Porzellan(1)

Suche


49 Treffer
KLEINER DESSERTKORB,

KLEINER DESSERTKORB,

Berlin, KPM, spätes 19. Jh.

Mit Asthenkeln und Blüten appliziert auf dem durchbrochenen Korbrand. Bemalt mit einem Blumenbouquets. Ränder vergoldet. Unterglasurblaue Zeptermarke, KPM und Reichsapfel in Eisenrot.

D 18 cm.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINE TASSE "LITRON" UND UNTERTASSE,

KLEINE TASSE "LITRON" UND UNTERTASSE,

in der Art von Sèvres, Paris, 19. Jh.

Kobaltblauer Fond, Goldblattbordüren und Vogelvignetten. Gemarkt in Blau.

H 6 cm.

Verkauft für CHF 325 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GÄNSEJUNGE,

GÄNSEJUNGE,

Royal Copenhagen, 20. Jh.

Unterglasurblaue Wellenmarke und Manufakturmarke 'Royal Copenhagen Denmark' in Grün.

H 18 cm.

Verkauft für CHF 75 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TASSE UND UNTERTASSE,

TASSE UND UNTERTASSE,

Fulda, um 1780.

Je bemalt in Purpur Camaïeu mit einer feinen Landschaftskartusche mit feiner Figurenstaffage auf einer Goldrocaillekonsole mit Schuppenmuster, Goldränder. Gemarkt X in Unterglasurblau.

H 4,5 cm, D 13,3 cm.

Verkauft für CHF 563 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PORZELLANGRUPPE VON 3 KARTENSPIELERN,

PORZELLANGRUPPE VON 3 KARTENSPIELERN,

Meissen, um 1880-1900.

Im Rokokostil, um einen Triangeltisch gruppiert, 1 Kavalier und 2 Damen, beim Kartenspiel. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Modellnummer 1291 eingeritzt, Pressnummern.

H 16 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TABLETT EINES SOLITAIRES,

TABLETT EINES SOLITAIRES,

Frankenthal, um 1770.

Mit Blumenfestons und blauen Schleifen bemalt. Unterglasurblaue CT-Monogramm Marke unter Kurhut. Ritzmarke H II0.

L 29 cm.

Verkauft für CHF 525 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEILE AUS EINEM TEESERVICE "FLEURS BARBEAUX",

TEILE AUS EINEM TEESERVICE "FLEURS BARBEAUX",

Nyon, um 1780-1800.

Bemalt mit Kornblumen in Purpur und Kobaltblau, zwischen Goldblättchen, 'dentil d'or' Bordüren am Rand. Bestehend aus: 2 Teekannen, 1 kleine Teekanne, 1 Kumme, 1 Cremier, 1 Zuckerdose, 1 Soucoupe, 1 Henkeltablett, 4 Koppchen und Unterschalen, 1 Tasse 'litron' und Untertasse, 8 Teller (ungemarkt). Unterglasurblaue Fischmarke.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON SERVICETEILEN "SEMIS DE ROSES ET DE PENSÉES",

LOT VON SERVICETEILEN "SEMIS DE ROSES ET DE PENSÉES",

Nyon, um 1780-1800.

Bemalt mit verstreuten Rosen und Veilchen, Goldränder. Bestehend aus: 1 ovale Terrine, 5 Teller und 1 ovale Platte 'en suite' mit Goldgirlandendekor. Unterglasurblaue Fischmarke.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

70 SERVICETEILE, DEKOR "ROTHSCHILD",

70 SERVICETEILE, DEKOR "ROTHSCHILD",

Herend, um 1916 und 1922.

Neuozier-Reliefdekor und feine Vogelvignetten mit Schmetterlingen. Bestehend aus: 11 kleine Teller, 1922. 8 kleine Teller, 1916. 12 kleine Teller, 1922, 2. Wahl. 13 grosse Teller, 1922. 7 grosse Teller, 1922, 2. Wahl 16 Salat Teller, 1922. 1 ovale Platte 1 Anbietplatte 1 Anbietplatte mit durchbrochenem Rand

D Anbietplatten 27 cm, 18,2 cm. D ovale Platte 38 cm.

Verkauft für CHF 4 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON 3 KABINETT TASSEN UND UNTERTASSEN,

LOT VON 3 KABINETT TASSEN UND UNTERTASSEN,

Fürstenberg, Wien und Gotha, um 1800.

Unterglasurblaue Marken F, R und Bindenschildmarke.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGURENGRUPPE MUTTER UND KINDER BEI DER APFELERNTE,

FIGURENGRUPPE MUTTER UND KINDER BEI DER APFELERNTE,

Höchst, Modell Johann Peter Melchior, um 1765-1770.

Sitzende Mutter mit weissem Kopftuch und ihre drei Kinder, zwei Knaben, ein Mädchen um einen mit Äpfel gefüllten Korb. Erhöhter Grassockel. Unterglasurblaue Radmarke, Ritzmarke I.

H 18 cm, B 15,5 cm.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GEDENKVASE "URBINO" MIT EINER ANSICHT DER BERLINER SCHLOSSBRÜCKE,

GEDENKVASE "URBINO" MIT EINER ANSICHT DER BERLINER SCHLOSSBRÜCKE,

Berlin, KPM, um 1846-1860. Mit Gedenkinschrift "20. Oktober 1866".

Ovale Form, matt-blau glasiert mit unbemalten Biskuit- Blatthenkeln mit Frauenbüsten gehöht in Gold. Mit einer Vedute von einer Ansicht der Berliner Schlossbrücke und dem Berliner Schloss im Hintergrund zum Gedenken an den "20. Oktober 1866" in einem Lorbeerkranz in Gold. Zeptermarke und Pfennigmarke in Unterglasurblau auf der Unterseite des Sockels.

H 62 cm.

Verkauft für CHF 3 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MODELL EINES HAHNS,

MODELL EINES HAHNS,

Volkstedt-Rudolstadt, Ackermann & Fritze, spätes 19. Jh.

Unbemalt. Nach dem Vorbild eines Meissener Modells von Johann Joachim Kändler.

H 69 cm.

Verkauft für CHF 563 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZWEI TASSEN "LITRON" UND UNTERTASSEN,

ZWEI TASSEN "LITRON" UND UNTERTASSEN,

Paris, um 1800.

Tierdekor in Grisaille mit Goldhöhung bzw. klassizistischer Dekor auf gelbem und purpurbarbenem Fond zwischen Blauen Bändern mit Goldblattdekor.

Ritzzeichen.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

2 KLEINE "SCEAUX A BOUTEILLES",

2 KLEINE "SCEAUX A BOUTEILLES",

Sèvres, 19. Jh.

Mit seitlichen Henkeln, Dekor mit gitterwerkartig angelegten Blumenbordüren, Goldhöhung. LL- Monogramm Marke in Blau.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PORZELLANPLAKETTE, DIE TELLSPLATTE,

PORZELLANPLAKETTE, DIE TELLSPLATTE,

deutsche Manufaktur, 19. Jh.

11x15 cm.

Verkauft für CHF 475 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FAYENCE KRUG,

FAYENCE KRUG,

Spanien, wohl Talavera, um 1800.

Bemalt in Gelb und Grün mit Höhungen in Mangan.

H 40 cm.

Verkauft für CHF 438 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FAYENCE TELLER,

FAYENCE TELLER,

Aprey, 18. Jh.

Sechspassig geschweifter Rand, bemalt mit Blumenbouquets, braune Randlinie.

D 23 cm.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

2 FAYENCE TELLER,

2 FAYENCE TELLER,

Lodi, 18. Jh.

Bemalt mit Kupferblumen.

D 27 cm.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR FAYENCE VASEN,

PAAR FAYENCE VASEN,

Delft, um 1700.

Hexagonale Balusterform. Bemalt in Blau im "Wanli"-Stil mit Chinesen in Landschaftsfragmenten.

H 32 cm. (2)

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MAJOLIKA FLASCHE IN FORM EINER MUSCHEL,

MAJOLIKA FLASCHE IN FORM EINER MUSCHEL,

Italien, wohl Savona 17. Jh.

Naturalistisch gerippt modelliert und mit drei kleinen Muscheln appliziert, bemalt in Blau und Gelb.

15 x 17 cm.

Verkauft für CHF 450 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHAUGERICHT, DECKELTERRINE IN FORM EINER HENNE,

SCHAUGERICHT, DECKELTERRINE IN FORM EINER HENNE,

spätes 18. Jh.

Auf einem passig geschweiften Plateau blau gefächertem Rand, mit rückwärts geneigtem Kopf beim Brüten und mit ihren Küken. Das reliefierte Federkleid manganfarben gehöht. Gemarkt C. in Blau.

H 28 cm.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TROMPE L'OEIL PLATTE MIT FISCHEN,

TROMPE L'OEIL PLATTE MIT FISCHEN,

in der Art von Palissy, Frankreich, 19. Jh.

Auf einem weiss glasierten Keramikteller appliziert mit Blättern, drei Fische naturalistisch modelliert.

L 42 cm.

Verkauft für CHF 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR FAYENCE VASEN,

PAAR FAYENCE VASEN,

(Delft, um 1700/Siehe Katalogkorrektur).

Dekor in Blau, Grün und Eisenrot, im ostasiatischen "famille-rose" Stil mit Chrysanthemen und Vögeln zwischen Textilbordüren und Reserven mit ostasiatischen Symbolen.

H 50 cm. KATALOGKORREKTUR: Paar Fayence Vasen, Frankreich, 19. Jh.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr