Filter

X
Abteilung
Asiatica(23)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(22)
Keramik (Asiatica)(1)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(23)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(23)
X
Land/Region
Keine Angabe(22)
China(1)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(23)

Suche


23 Treffer
THANGKA DER GRÜNEN TARA.

THANGKA DER GRÜNEN TARA.

Osttibet, 19. Jh. 73x53 cm.

Begleitet von drei Buddhas und zahlreichen friedlichen und zornvollen Gottheiten. Gerahmt.

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

THANGKA DES PADMAPANI.

THANGKA DES PADMAPANI.

Tibet, 19. Jh. Malerei 60x42 cm, Montierung 117x71 cm.

Sehr feine Darstellung des stehenden Bodhisattvas mit Lotosblüte an seiner rechten Schulter, mit blauer Körper- und roter Kopfaureole. Prächtige Brokatmontierung mit Seidenvorhang und getriebenen Metallknöpfen.

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TSATSA DES MAITREYA.

TSATSA DES MAITREYA.

Tibet, ca. 19. Jh. H 13,8 cm.

Ton mit Goldlack- und Farbfassung. Der reich geschmückte Bodhisattva sitzt in europäischer Haltung, die Füsse auf einem Lotossöckelchen.

Verkauft für CHF 313 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZHOU LIANXIA (1908-2000).

ZHOU LIANXIA (1908-2000).

China, datiert 1950, 79x23,5 cm.

Tusche und Farbe auf Papier. Darstellung der "drei Freunde im Winter": Kiefer, Bambus und Pflaume. Signiert: Lianxia und zwei Künstlersiegel. Ein Sammlersiegel. Als Hängerolle montiert.

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NINGXIA-TEPPICH.

NINGXIA-TEPPICH.

China, alt, 162x71,5 cm.

Wolle. Auf rostrotem Grund je ein Paar kreisförmig angeordnete Fo-Hunde, umrandet von einer blaugerahmten Bordüre mit abwechslungsweise Glückssymbolen und Blumen.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BLUMENHOCKER.

BLUMENHOCKER.

China, 19. Jh. H 103 cm.

Hartholz. Runde Wurzelholzplatte über einer breiteren, leicht geschweiften Zarge mit reliefierter Rankenschnitzerei.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZEHN EROTISCHE MALEREIEN.

ZEHN EROTISCHE MALEREIEN.

China, um 1900, 21,5 x 18,9 cm.

Tusche und Farbe auf Seide. Mandschurische Paare vergnügen sich in Begleitung ihres Pferdes, im Zelt und im Sattel. Als Albumblätter montiert. (10)

Verkauft für CHF 2 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

YIXING-TEEKANNE.

YIXING-TEEKANNE.

China, 8 cm.

Leicht gedrückte bauchige Form. Rötlicher Scherben mit beigen und schwarzen Details. Schöne, ebenmässige Wandung und Deckel, der mit einem kugeligen Goldfisch bekrönt ist. Im Boden, im Deckel und an Henkel gesiegelt: Feng Ya (hu).

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FAMILLE VERTE-VASENTRÄGER.

FAMILLE VERTE-VASENTRÄGER.

China, Kangxi-Periode, H 28 cm.

Figur eines lächelnden Jungen, der eine Vase mit Lotosknospe in beiden Händen hält. Er ist mit einem Schürzchen bekleidet und mit Blumen bemalt.

Verkauft für CHF 813 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHLICHTER ARMREIF.

SCHLICHTER ARMREIF.

China, 20. Jh. D 7,5 cm.

Opaker, hell-lavendelfarbener Jadeit.

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR EMAIL CLOISONNE RÄUCHERGEFÄSSE MIT DECKEL.

PAAR EMAIL CLOISONNE RÄUCHERGEFÄSSE MIT DECKEL.

China, 19. Jh. H 64 cm.

Das auf vier geschwungenen Beinen stehende Becken vom Typ "fangding" ist allseitig mit taotie-Masken dekoriert. Die Deckel sind mit je einem Fo-Hund bekrönt. Schöne durchbrochen geschnitzte Holzsockel. (2)

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EIN GROSSER UND ZWEI KLEINE TELLER.

EIN GROSSER UND ZWEI KLEINE TELLER.

China, Export, 18. Jh. D 32 cm und 22,8 cm.

Dekor in den Farben der Famille rose mit wenig Gold von Zierfischen mit Wasserpflanzen. (3)

Verkauft für CHF 813 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR FAMILLE ROSE-VASEN.

PAAR FAMILLE ROSE-VASEN.

China, 19./20. Jh. H 61 cm.

Umlaufender polychromer Dekor mit Opernszenen, der auf der Schulter durch vier Kartuschen mit daoistischen Emblemen auf Mustergrund unterbrochen wird. Henkel in Löwenform. (2)

Verkauft für CHF 1 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DECKELVASE MIT AUFLAGEN.

DECKELVASE MIT AUFLAGEN.

China, 19./20. Jh. H (ohne Sockel) 15 cm, H (mit Sockel) 18 cm.

Gräuliche Jade mit feinen schwarzen Punkten in gedrungener, facettierter Hu-form, mit Ruyikopfhandhaben, Noppenband und reliefierten Lanzettblättern. Auflagen aus polychromen Materialien, u.a. Fledermäuse und Lingzhi-Pilze darstellend, zieren Vase und Deckel. Passender Sockel aus dunkelgrünem Stein.

Verkauft für CHF 12 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINES RÄUCHERBECKEN.

KLEINES RÄUCHERBECKEN.

China, 18./.19. Jh. D (Öffnung) 10,8 cm, B (mit Henkeln) 14,2 cm, G 693 g.

Zylindrisches Gefäss aus heller Bronze auf kurzem Fussring mit zwei Drachenkopfhandhaben. Zwei Dekorbänder in Form von Wolken und einem Lotosblätterkranz schliessen das Gefäss an Hals und über der Basis ab.

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BLUMENHOCKER.

BLUMENHOCKER.

China, 19. Jh. 51,5x40x80 cm.

Ulmenholz (jumu). Rechteckige Rahmenplatte über leicht eingezogenem Hals.

Verkauft für CHF 813 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINER CACHEPOT.

KLEINER CACHEPOT.

China, 19. Jh. H 9 cm.

Hexagonal, auf ausgeschnittenen Füsschen. Der Dekor in den Farben der Famille rose mit Gold besteht aus Unsterblichen in gemodelten Feldern, Blumen und Bordüren.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BLAU-WEISSE VASE.

BLAU-WEISSE VASE.

China, 19./20. Jh. H 35 cm.

Gedrückt bauchiger Körper mit langem, geradem Hals. Der Dekor besteht aus vier Blüten auf dichtem, feinem Rankengrund, eingeschlossen von Randbordüren.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZWEI FAMILLE ROSE-RUNDSCHALEN.

ZWEI FAMILLE ROSE-RUNDSCHALEN.

China, 19. Jh. D 19,2 und 19,5 cm.

Gelappter Rand mit Goldbemalung. Der Dekor besteht aus je einer Tempelansicht aus der Vogelschau. (2)

Verkauft für CHF 2 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SITZENDER BUDAI.

SITZENDER BUDAI.

China, Republik-Zeit, H 26,5 cm.

Bemalt in den Farben der Famille rose mit Gold. Der fröhliche Mönch sitzt mit blossem Bauch an seinen Sack gelehnt und hält eine Gebetskette in seiner rechten Hand. Zhu Maosheng-Marke im Boden. Holzstand.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

STEINABREIBUNG EINER STELE MIT HANSHAN UND SHIDE.

STEINABREIBUNG EINER STELE MIT HANSHAN UND SHIDE.

China, 20. Jh. 127x64 cm.

Tusche auf Papier. Von einer Steinstele im Hanshan-Tempel von Suzhou, Aufschrift und Signatur des Mönches Luo Pin (1733-1799). Als Hängerolle montiert.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

OKTOGONALER TELLER.

OKTOGONALER TELLER.

China, Kangxi-Periode, D 34,5 cm

Dekoriert in den Farben der Famille verte. Im Spiegel ein Vogel-Paar in einem Garten mit einem Pinienbaum und Päonien. Die Fahne zieren abwechselnd Phönix und Päonie.

Verkauft für CHF 1 063 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

REISE-KÄSTCHEN.

REISE-KÄSTCHEN.

China/Südostasien, 20. Jh. 63x45x65 cm.

Schönes Hart- und Wurzelholz. Zwei Flügeltüren mit Schliessvorrichtung. Innen mit einem Boden, darunter 8 Schubladen in unterschiedlicher Grösse. Vorkragende Fussleiste mit zwei Durchbohrungen (hinten und vorne). Zwei seitliche Tragegriffe. Metallbeschläge.

Für den Export dieses Objekts ist eine CITES-Bescheinigung notwendig. Die Beschaffung dieses Dokuments obliegt dem Käufer. Der Versand ins Ausland ist durch Koller Auktionen nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie die Abteilung für weitere Informationen.

Verkauft für CHF 8 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr