Filter

X
Abteilung
Möbel & Dekorative Kunst(6)
Sakrale Skulpturen(9)
Varia(67)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(77)
Christlich-religiöse Motive(2)
Figuren (Objekte)(1)
Kunsthandwerk / Zierobjekte / Objets d'Art(1)
Rahmen / Spiegel(1)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(77)
16. Jahrhundert(1)
17. Jahrhundert(2)
18. Jahrhundert(1)
19. Jahrhundert(1)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(77)
Renaissance / Manierismus(1)
Barock(3)
Régence(1)
X
Land/Region
Keine Angabe(77)
Europa(1)
Frankreich(2)
Italien(2)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(77)
Diverses(1)
Emaille / Cloisonné(1)
Holz(2)
Horn(1)

Suche


82 Treffer
PAAR KERZENLEUCHTER

PAAR KERZENLEUCHTER

Napoléon III in Anlehnung an die Restauration, Frankreich, 2. Hälfte 19. Jh.

Bronze brüniert bzw. teilvergoldet. Kannelierter konischer Schaft auf Dreibein mit Delfinen. Dekor in Form von Blättern und Voluten. Vasenförmige Tüllen.

H 27,5 cm.

Verkauft für CHF 275 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINES KABINETTKÄSTCHEN

KLEINES KABINETTKÄSTCHEN

Barock-Stil, 19. Jh.

Nussbaum gebeizt. Rechteckiger Korpus. Doppeltürige Front, innen mit sieben Schubladen. Flammleistendekor. Seitliche Traghenkel. 1 Schlüssel.

35 × 18 × 32 cm.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BRONZEFIGUR DES TANZENDEN POMPEIANISCHEN FAUNS

BRONZEFIGUR DES TANZENDEN POMPEIANISCHEN FAUNS

Nach dem Vorbild der Antike, 20. Jh. Das Original aus der Casa del Fauno in Pompei.

Bronze dunkel patiniert.

H 82 cm.

Verkauft für CHF 1 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BRONZEGRUPPE MIT HERKULES UND DER KERYNITISCHEN HIRSCHKUH

BRONZEGRUPPE MIT HERKULES UND DER KERYNITISCHEN HIRSCHKUH

Nach antiken Vorbildern, Neapel, Ende 19./Anfang 20. Jh. Giesserstempel CHIURAZZI NAPOLI.

Brünierte Bronze. Junger Herkules mit lockigem Haar, den Hirsch beim Geweih packend, auf ovalem Sockel.

L 72 cm, H 66 cm.

Verkauft für CHF 2 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BACCHUS REITET AUF EINER SCHILDKRÖTE

BACCHUS REITET AUF EINER SCHILDKRÖTE

20. Jh. Nach einem Vorbild von Valerio Cioli (1529–1599) für die Fontana del Bacchino im Giardino di Boboli, Florenz.

Bronze grün patiniert. Auf flachem Marmorsockel.

H 39,5 cm.

Verkauft für CHF 2 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BRUNNENFIGUR IN FORM EINES AUF DELFIN REITENDEN PUTTOS

BRUNNENFIGUR IN FORM EINES AUF DELFIN REITENDEN PUTTOS

Im Stil der Renaissance, 20. Jh.

Bronze dunkel patiniert. Mit Wasseranschluss.

H 34 cm.

Verkauft für CHF 450 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR GARTENFIGUREN IN FORM VON SITZENDEN LÖWEN

PAAR GARTENFIGUREN IN FORM VON SITZENDEN LÖWEN

20. Jh.

Bronze grün patiniert.

H 90 cm.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSES MARMORBECKEN

GROSSES MARMORBECKEN

Louis Philippe, 19. Jh.

Rose de Valence Marmor mit violetten Einschlüssen. Rundes, unten gordoniertes Becken auf kanneliertem Trompetenfuss und quadratischem Sockel.

D 85, H 89 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZWEI MARMOBÜSTEN AUF POSTAMENTEN

ZWEI MARMOBÜSTEN AUF POSTAMENTEN

Nach antikem Vorbild, 20. Jh.

Vermutlich Darstellungen von Gaius Julius Caesar und Kleopatra. Weisser, gelber und schwarzer Marmor. Auf grünen zylindrischen Pilastern.

H Büsten ca. 80, H Pilaster 85 cm.

Verkauft für CHF 3 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR GROSSE TISCHLAMPEN / BIBLIOTHEKSLAMPEN

PAAR GROSSE TISCHLAMPEN / BIBLIOTHEKSLAMPEN

Directoire-Stil.

Messing sowie Blech dunkel bemalt. Kannelierter Schaft mit Vasenaufsatz auf Rechteckfuss. Zwei gerade Lichtarme mit runden Blechschirmen.

H 100 cm.

Verkauft für CHF 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR BRUNNENFIGUREN IN FORM VON FISCHREIHERN

PAAR BRUNNENFIGUREN IN FORM VON FISCHREIHERN

20. Jh.

Bronze grün patiniert.

H 159 bzw. 149 cm.

Verkauft für CHF 1 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BRAZERO

BRAZERO

Ottomanisches Reich, 19. Jh.

Messing. In Vasenform auf rundem Plateau mit Rollen. Sphärischer aufklappbarer Deckel mit durchbrochenem Stern und Halbmondmotiven. Herausnehmbares Kohlebecken.

D 71, H 104 cm.

Verkauft für CHF 550 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR RÄUCHERSCHALEN

PAAR RÄUCHERSCHALEN

Empire-Stil, wohl Frankreich, 20. Jh.

Bronze und Messing teils schwarz patiniert. Runde Schale auf durchbrochenem Schaft mit Tatzenfüssen und rundem, an drei Stellen auskragendem Sockel.

D 50, H 116 cm.

Verkauft für CHF 1 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LOT VON DREI FÄCHERN

LOT VON DREI FÄCHERN

Frankreich, 2. Hälfte 18. Jh.

Perlmutt, Elfenbein und Papier bzw. Seide. Der eine bemalt mit Marktszene, der andere mit biblischer Szene, verso mit Angler in Landschaft, der dritte mit Portrait und Landschaftsmedaillons. Dazu: ein Fächerblatt, China, 1930er Jahre. Tusche laviert auf Pergament. Uferlandschaft mit Häusern. Gerahmt. L 49 cm.

L ca. 35 - 38 cm.

Für den Export dieses Objekts ist eine CITES-Bescheinigung notwendig. Die Beschaffung dieses Dokuments obliegt dem Käufer. Der Versand ins Ausland ist durch Koller Auktionen nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie die Abteilung für weitere Informationen.

Verkauft für CHF 688 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR ALTARLEUCHTER

PAAR ALTARLEUCHTER

Barock-Stil, Italien, 19. Jh.

Metall getrieben und versilbert. Balusterschaft auf mehrfach geschweiftem Dreibein. Vasenförmiger Tropfbecher und hoher Eisendorn. Getriebener Dekor in Form von Rocaillen, Blättern und Voluten.

H 74 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR STEHLAMPEN

PAAR STEHLAMPEN

Im klassizistischen Stil.

Messing versilbert. Säulenschaft mit stilisiertem Blattdekor und Voluten. Dreipasssockel auf Tatzenfüssen. Elektrifizierter Aufsatz.

H 190 cm.

Verkauft für CHF 575 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

REISESCHREIBSCHATULLE

REISESCHREIBSCHATULLE

Paris, 19. Jh. Mit Signatur Susse Frères.

Mahagoni und Messing. Rechteckiger aufklappbarer Korpus. Die Wandung mit Messingeinlagen. Beim Öffnen ergibt sich eine schiefe Schreibplatte, darüber zwei Tintenfassfächer, zwei Abteile für andere Utensilien. Zweiteilige aufklappbare Schreibplatte mit schwarzem gepresstem Leder, darunter zwei Fächer. Geheimfach. 2 Schlüssel.

25 (51) x 49 x 17 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR KERZENSTÖCKE MONTIERT ALS TISCHLAMPEN

PAAR KERZENSTÖCKE MONTIERT ALS TISCHLAMPEN

Louis XVI.

Bronze vergoldet. Konischer, gerillter Schaft mit grossem rundem Tropfteller. Auf rundem Sockel mit graviertem Blattdekor. Elektrifizierter Aufsatz.

H 36, mit Lampenschirm 59 cm.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HOHER SCHMIEDEEISERNER KERZENLEUCHTER

HOHER SCHMIEDEEISERNER KERZENLEUCHTER

Spanien, wohl 16. Jh.

Korbförmiger Leuchter mit neun Dornen auf Dreibein. Später montiert zu Stehlampe mit Schirm.

D 43, H 107 cm.

Verkauft für CHF 2 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR SCHMIEDEEISERNE KERZENLEUCHTER

PAAR SCHMIEDEEISERNE KERZENLEUCHTER

Wohl 16. Jh.

Mit zylindrischer Tülle auf hohem Schaft mit Nodus und Dreibein.

H 120 cm.

Verkauft für CHF 1 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SILBERRELIEF DES ZÜRCHER BÜRGERMEISTERS DIETHELM RÖIST

SILBERRELIEF DES ZÜRCHER BÜRGERMEISTERS DIETHELM RÖIST

Zürich, 19. Jh. Nach einer Stichvorlage von Sebastian Walch (1721–1782).

Silber getrieben und punziert. Brustbild des Diethelm Röist mit Hut. Unten bezeichent: Diethelmus Roestius Illustrs republicae Tigurinae Consul Tempore Reformationis Electus a 1524. obüt a. 1544.

22 × 17 cm.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

CARLO MAROCHETTI

CARLO MAROCHETTI

(1805-1867)

König Louis IX im Gebet vor dem Kreuzzug. Bronze. Auf dem Sockel signiert Marochetti.

H 40 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

APOTHEKERKASTEN

APOTHEKERKASTEN

Ende 19. Jh.

Nussbaum und Nadelholz. Rechteckiger Kasten mit Klappdeckel, die Front abklappbar. Innen mit diversen Fächern, Schublade und herausnehmbaren Fächern. Mit zahlreichen Flakons, Instrumenten etc., assortiert.

45 × 29,5 × 25 cm.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SIEGREICHER EINARMIGER FELDHERR ZU PFERD

SIEGREICHER EINARMIGER FELDHERR ZU PFERD

Wohl Frankreich, Anfang 19. Jh.

Bronze dunkel patiniert. Die Satteldecke mit dem Wappen.

H 35 cm.

Verkauft für CHF 325 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR KERZENLEUCHTER

PAAR KERZENLEUCHTER

Wohl Frankreich, Mitte 19. Jh.

Bronze brüniert bzw. vergoldet. Stehende antikisierende Frauen- bzw. Männerfigur auf zylindrischem Sockel mit Rechteckbasis. Die beiden tragen einen aus einer Amphore wachsenden dreiflammigen Leuchter in Form von Zweigen und Knospen. Blütenförmige Tüllen. Die Sockel appliziert mit drei Gesichtern, durch drapierte Tücher verbunden.

H 47 cm.

Verkauft für CHF 1 188 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr