Filter

X
Abteilung
Silber(163)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(163)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(163)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(163)
X
Land/Region
Keine Angabe(163)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(163)

Suche


163 Treffer
WASSERKRUG,

WASSERKRUG,

19./20. Jh.

Bauchige Form auf rundem Standfuss. Umlaufender Floraldekor. Scharnierdeckel mit Meereswesen und schlanker Henkel. H. ca. 21cm, 490g.

Verkauft für CHF 260 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

1 PAAR GIRANDOLEN,

1 PAAR GIRANDOLEN,

Deutschland nach 1888. Mit Meistermarke.

Quadratischer, steil zulaufender Fuss. Säulenartiger Schaft mit runder Basis, Kannelierung und Akanthuskapitell. Darauf fünfflammiger Aufsatz mit geschwungenen, kannelierten Armen und erhöhter Mitteltülle. Tüllen ebenfalls in Form eines Akanthuskapitells, Tropfenrand mit Blattwerk. H. 49 cm, zus. 2700g.

Verkauft für CHF 2 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEEKANNE,

TEEKANNE,

London 1857/58. Meistermarke E. & J. Barnard.

Kreisrunder, eingezogener Stand mit Kugelfriesband. Darauf bauchiger Gefässkörper. Umlaufende Gravur mit Floralkartuschen. Steil gebuckelter Scharnierdeckel mit Balusterknauf. Rohrförmiger Ausguss sowie c-förmiger Henkel. Am Boden Widmung. H. 15,5 cm, 390g.

Verkauft für CHF 450 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VERMEIL KAFFEESERVICE,

VERMEIL KAFFEESERVICE,

Deutschland nach 1888. Mit Meistermarke.

Bestand: Cremier, Sucrier und Kaffeekanne. Einheitliche Gestaltung. Kreisrunder Stand mit Akanthusfries. Eiförmiger und glattwandiger Gefässkörper, auf der Schulter ebenfalls umlaufender Akanthusfries. Hochgezogener Henkel aus Bein. Leicht gewölbter Deckel mit Pinienknauf, ebenfalls aus Bein. H. 7-17 cm, 459g.

Verkauft für CHF 550 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VERMEIL KÖRBCHEN,

VERMEIL KÖRBCHEN,

wohl England 18. Jh. Meistermarke William Vincent.

Auf rundem Stand passig geschweift. Wandung allseitig durchbrochen und mit Floraldekor. Kordelhenkel entsprechend gestaltet. D. 13,8 cm, 120g.

Verkauft für CHF 240 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

1 PAAR KLEINE KERZENLEUCHTER,

1 PAAR KLEINE KERZENLEUCHTER,

Deutschland um 1900.

Runder und gewölbter Fuss mit getrepptem Rand und Voluten- sowie Floraldekor. Schaft in Form von Volutenspangen. Vasenförmige Tülle ebenfalls floral gestaltet. Abnehmbare Tropfteller. H. 12 cm, 320g.

Verkauft für CHF 120 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SAUCIERE,

SAUCIERE,

Bern 19. Jahrhundert. Meistermarke Rehfues.

Vasenförmiges und glattwandiges Gefäss auf festem Untersatz mit zwei geschwungenen Griffen an den Breitseiten. Rand jeweils mit Zungenfriesornament verziert. L. ca. 25,5 cm, 452g.

Verkauft für CHF 550 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

6 TISCHKARTENHALTER,

6 TISCHKARTENHALTER,

London 1896. Mit Meistermarke.

In Form von Farnblättern mit Schmetterling. L. 12,5 cm, zus. 150g.

Verkauft für CHF 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DECKELTERRINE,

DECKELTERRINE,

London 1802. Meistermarke wohl NH.

Rechteckige Form mit godroniertem Rand. Deckel mit umlaufendem Profilfries. Deckel in Form eines gebogenen Astes. Eingraviertes Wappen mit Devise "fortiter gerit crucem". L. 29 cm, 1590g.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

6 PLATZTELLER,

6 PLATZTELLER,

20. Jh.

Glatte Rundform mit Wulstrand. D. 31 cm, zus. 3200g.

Verkauft für CHF 1 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TEEKANNE,

TEEKANNE,

Deutschland 20. Jh. Meistermarke JR.

Allseitig glatte Rundform mit getreppter Schulter. Flacher Deckel mit Knauf. Geschwungener Holzhenkel. H. 15,5 cm, 775g.

Verkauft für CHF 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DECKELPOKAL,

DECKELPOKAL,

Italien 20. Jh.

Gebauchte Cuppa mit godroniertem Unterbauch. Beidseitig gegossene Henkel mit Muschelwerk. Deckel flach mit umlaufendem Perlfries und Pinienknauf. Auf quadratischer Plinthe mit Palmfries. H. 24 cm, 750g.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TELLER,

TELLER,

20. Jh.

Rundform. Fahne mit ziselierten, umlaufenden Festons und mehrfach profiliertem Abschluss. D. 25 cm, 475g.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TELLER,

TELLER,

Österreich 1872-88. Meistermarke Josef Carl von Klinkosch.

Geschweifter und mit Blattwerk verzierter Rand. Sonst glattwandig mit graviertem Wappen der Familie Rothschild sowie Spruchband "CONCORDIA INTEGRITAS INDUSTRIA". D. 27 cm, 575g.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDE SCHALE,

RUNDE SCHALE,

20. Jh.

Passig geschweifte Rundform. Erhöter Rand, allseitig durchbrochen mit Voluten und Ahornblättern sowie Perlfriesabschluss. Auf vier Volutenfüssen. D. 28,5 cm, 508g.

Verkauft für CHF 350 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VASE,

VASE,

Portugal 20. Jh.

Konische Gefässform mit Vertikalzügen und Profilabschluss. Wandung im oberen Teil mit Floralgravur. Auf entsprechendem, eingezogenem Rundfuss. H. 19,5 cm, 625g.

Verkauft für CHF 450 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MOUTARDIER,

MOUTARDIER,

wohl London um 1800. Meistermarke wohl Andrew Fogelberg.

Quadratischer Stand, darauf Rundfuss mit Kugelfriesdekor. Dies wiederholt in kleinem Nodus. Glattwandiges, konisches Gefäss mit schmalen, hochgezogenen und profilierten Henkeln. Gefässrand ebenfalls mit Kugelfriesdekor. Steil gewölbter Deckel, der von einem Pinienzapfen bekrönt wird. Gravur eines Elefantenkopfes auf Gefässwandung und Deckel. Am Boden Kratzzeichen. Mit blauem Glaseinsatz. Löffel assortiert. H. 17 cm, 107g.

Verkauft für CHF 190 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SILBERSALVER,

SILBERSALVER,

London 1902/03. Meistermarke DWJW.

Passig geschweifte Rundform auf drei Bocksfüsschen. Mehrfach profilierter Rand und glatter Spiegel. D. 21 cm, 286g.

Verkauft für CHF 110 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MINIATURSCHUH,

MINIATURSCHUH,

wohl Deutschland 19. Jh. Mit englischen Importmarken von 1897.

Miniatruplastik in Form eines barocken Schuhs. Teilweise durchbrochen mit Floraldekor. L. 11 cm, 74g.

Verkauft für CHF 110 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAFFEEKANNE,

KAFFEEKANNE,

London 1897. Meistermarke Charles Stuart Harris.

Bauchiges, glattwandiges Gefäss auf kreisrundem Standring. Gewölbter Scharnierdeckel mit Balusterknauf und glatter Ausgusstülle. Geschweifter Henkel aus Holz. H. 21,5 cm, 428g.

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

1 PAAR SILBERLÖFFEL,

1 PAAR SILBERLÖFFEL,

London 1762/63. Meistermarke wohl Dorothy Miller.

Laffe mit geschweiftem Rand. Gravur eines von einem Pfeil getroffenen Wildschweins auf der Rückseite des Stieles. L. 17,8 cm, 260g.

Verkauft für CHF 170 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAFFEE- UND TEESERVICE,

KAFFEE- UND TEESERVICE,

Deutschland nach 1927. Manufakturmarke Adam Manns & Sohn.

Bestand: Kaffee- und Teekanne, Sucrier und Cremier. Einheitliche Gestaltung. Prankenfüsschen, bauchige Gefässformen, Floraldekor und Kartuschen. Geschwungene Henkel und Ausgüsse. Deckelbekrönung in Volutenform. H. 9-26 cm, zus. 2129g.

Verkauft für CHF 900 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DESSERTSERVICE,

DESSERTSERVICE,

wohl Italien 20. Jh.

Bestand: 12 grosse Teller, 12 kleine Teller sowie 12 Bowls. D. 10-19,5 cm, zus. 7910g.

Verkauft für CHF 3 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

CREMIER UND SUCRIER AUF TABLETT,

CREMIER UND SUCRIER AUF TABLETT,

Deutschland um 1900.

Einheitliche Gestaltung. Bauchige Gefässe mit Floraldekor. Kartuschen mit szenischen Darstellungen. Geschwungene Füsschen und Henkel. Ovales Tablett mit entsprechend gestaltetem Rand sowie glattem Spiegel. L. des Tabletts 19 cm, 92g.

Verkauft für CHF 110 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HENKELTABLETT,

HENKELTABLETT,

Sheffield 1908. Meistermarke CB&S.

Geschweifter und mit Voluten- und Rocaillendekor verzierter Rand. Henkel entsprechend gestaltet. Glatter Spiegel. L. 68 cm, 3000g.

Verkauft für CHF 3 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr