Filter

X
Abteilung
Porzellan & Fayence(117)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(117)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(117)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(117)
X
Land/Region
Keine Angabe(117)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(117)

Suche


117 Treffer
1001 NACHT' TEEDOSE,

1001 NACHT' TEEDOSE,

Meissen, 1980er Jahre.

Rechteckige Form, bemalt mit orientalischer Szene, Musiker und Tänzerinnen und Goldbordüren. Unterglasurblaue Schwertermarke. H 10,2 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

2 PUTTIFIGUREN ALS FRÜHLING UND WINTERALLEGORIEN,

2 PUTTIFIGUREN ALS FRÜHLING UND WINTERALLEGORIEN,

Meissen, um 1900.

Der eine Schlittschluhlaufend als Allegorie des Winters, der andere mit einem Blumenkorb als Allegorie des Frühlings. Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern A71 und A64 eingepresst, weitere Pressnummern und Jahreszeichen. H 13 cm, 14 cm. (2)

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

3 KLEINE FIGUREN VON AMORETTEN,

3 KLEINE FIGUREN VON AMORETTEN,

Meissen und andere Manufaktur, um 1900 und später.

Jede der drei Figuren verkleidet, als Allegorie für Winter, bekleidet mit einem purpurnen Umhang und Muff mit Fell gefüttert, als Kavalier auf Wanderschaft mit Wanderstab und rotem Hut, als Gärtnerin in gelbem Hut und Spitzhacke. 2 Figuren mit unterglasurblauer Schwertermarke, Modellnummern 6., 21., 13. H 9 cm, 10 cm. Kleine Bestossungen (3)

Verkauft für CHF 350 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

3 KLEINE PUTTIFIGUREN,

3 KLEINE PUTTIFIGUREN,

Meissen, um 1900-1920.

Unterschiedliche Modelle: Bacchus, Blumenmädchen und Kavalier mit Dudelsack. Unterglasurblaue Schwertermarken, Modellnummern eingeritzt B. 50 und G. 11, Bacchus mit Modellnummer eingepresst 0197, diverse Pressnummern. H 9 cm, 10,5 cm. Minimal bestossen (3)

Verkauft für CHF 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

3 PORZELLAN PFEIFENKÖPFE,

3 PORZELLAN PFEIFENKÖPFE,

Meissen und Thüringen, 19. Jh.

Bemalt mit Ansicht von Dresden (Meissen), Mädchenporträt (Meissen), Ansicht nach einer Raphaelvorlage (Thüringen). L 10cm, 13cm. (3)

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

AMOR ALS LIEBESBRIEFBOTE,

AMOR ALS LIEBESBRIEFBOTE,

Meissen, um 1900.

Als Postbote mit umgehängter Brieftasche, einen Liebesbrief in seiner rechten Hand. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Modellnummer O 115 eingeritzt, Pressnummer. H 15 cm.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

AMOR MIT DER SCHNECKENPOST,

AMOR MIT DER SCHNECKENPOST,

Meissen, um 1900.

Auf einer Schnecke reitend, mit einem Paket um die Schultern geschnürt, auf Rocaillesockel gehöht in Gold. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Modellnummer S171 eingeritzt, Pressnummer. H 9 cm.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

AMORETTENGRUPPE,

AMORETTENGRUPPE,

Meissen, um 1900.

Knabe und Mädchen in Umarmung, mit purpurnem und gelbem Lendenschurz, auf einem Rocaillesockel gehöht in Gold und mit Blumen appliziert. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Modellnummer 2986 eingeritzt, Pressnummer. H 12,5 cm.

Verkauft für CHF 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BÖTTGER STEINZEUG CHINESISCHE MARKTFRAU,

BÖTTGER STEINZEUG CHINESISCHE MARKTFRAU,

Meissen, modern.

Braunes Steinzeug. Modelliert als Chinesin, die auf ihrer rechten Schulter eine Stange mit zwei herabhängenden Körben mit Waren trägt. Schwertermarke und Böttger Steinzeug eingepresst, Modellnummer 85025 und weitere Nummer mit Jahreszeichen eingepresst. H 31 cm.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BRIEFBESCHWERER MIT MOPS,

BRIEFBESCHWERER MIT MOPS,

Meissen, 19. Jh.

Langrechteckige Form bemalt mit indianischem Blumendekor in Purpur. Im Zentrum ein liegender Mops. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer 1645 eingeritzt, Pressnummer, L 19 cm.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BRIEFBESCHWERER MIT PUTTO ALS LIEBERSBRIEF KURIER,

BRIEFBESCHWERER MIT PUTTO ALS LIEBERSBRIEF KURIER,

Meissen, um 1900.

Längliche Form mit grünem 'ostasiatischen' Dekor, der Putto als Briefträger mit einem Brief in der linken Hand. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Modellnummer 1645., Pressnummer. L 19,5 cm.

Verkauft für CHF 350 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DAS GEFÜHL' AUS DER SERIE DER FÜNF SINNE,

DAS GEFÜHL' AUS DER SERIE DER FÜNF SINNE,

Meissen, Modell Victor Acier, nach 1948.

Eine Rokokodame sitzend an einem Tisch mit Vogelkäfig, aus dem ein Sittich hervorblickt und sie in den Finger pickt. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer E. 4 eingeritzt, Pressnummer.

H 14,5 cm.

Verkauft für CHF 350 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DECKELVASE MIT OSTASIATISCHEN BLUMENDEKOR,

DECKELVASE MIT OSTASIATISCHEN BLUMENDEKOR,

Meissen, nach 1934. 2. Wahl.

Polygonale Form bemalt mit reichem polychromen indianischen Blumen aus einem Fels wachsend und fliegenden Insekten. Unterglasurblaue Schwertermarke mit 2 Schleifstrichen. H 43 cm. (2)

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DREI PUTTI MIT HERZEN 'JE DECOUVRE TOUT' , ''JE LES ENFLAMME', 'JE LES RAMÊNE',

DREI PUTTI MIT HERZEN 'JE DECOUVRE TOUT' , ''JE LES ENFLAMME', 'JE LES RAMÊNE',

Meissen, um 1880/nach 1934.

Jeder auf einem Triangelsockel, betitelt. Der erste sitzend auf einem Felsen mit zwei auf Rosen gebetteten Herzen. Der zweite ein Herz auf einem Sockel mit einer Fackel entflammend. Der dritte zwischen zwei flammenden Herzen über die er einer lange Blumengirlande hält. Unterglasurblaue Schwerter, die erste Figur mit Knäufen, Modellnummer F. 13 eingeritzt, F4 und 60212 eingepresst, weitere Pressnummern. H 13 cm und 15 cm. Minimal bestossen am Band des Köchers und Blüten und Blätter. (3)

Verkauft für CHF 650 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DUDELSACK SPIELENDES MÄDCHEN,

DUDELSACK SPIELENDES MÄDCHEN,

Meissen, um 1880.

In bäuerlichem Kleid auf einem gold gehöhten Rocaillesockel sitzend. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, Modellnummer 2558 eingeritzt, Pressnummer, Malernummer 19 in Eisenrot. H 12,5 cm. Restaurierungen.

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR AVOCATO,

FIGUR AVOCATO,

Meissen, aus einer Serie der Commedia dell'Arte, um 1921-1934.

Mit schwarzer Maske, lederfarbenem Dreispitz, weissem Mantel, gelb gefüttert mit blauen Schleifen über grüner Weste und schwarzen Kniebundhosen, einen weissen Handschuh in der linken Hand. Auf einem Grassockel mit Blumen appliziert. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Punkt, Modellnummer 942. eingeritzt, Pressnummer. H 15,5 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR DES PULCINELLO,

FIGUR DES PULCINELLO,

Meissen, Modell aus einer Serie der Commedia dell'Arte, 20. Jh.

Mit schwarzer Narrenmaske, grossen goldenen Ohrringen, weissem Kostüm mit hohem Hut und grossem Buckel auf dem Rücken. In der linken Hand einen Korb mit Kastanien. Auf einem flachen quadratischen Sockel mit Wellenbandrelief in Gold. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer D. 30 eingeritzt, Pressnummer. H 20 cm. Griffel in rechter Hand abgebrochen (Stück erhalten).

Verkauft für CHF 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR EINER KLEINEN FISCHVERKÄUFERIN,

FIGUR EINER KLEINEN FISCHVERKÄUFERIN,

wohl Meissen, nach 1900.

In türkisfarbenem Hut, auf dem Rücken ein Tragekorb mit Fischen, in der Linken ein Fisch und auf dem Rocaillesockel ein weiterer Korb mit Fischen. Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, ohne Modellnummer, Malernummer in Eisenrot. H 13,7 cm.

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR EINER KOMÖDIANTIN MIT WICKELKIND,

FIGUR EINER KOMÖDIANTIN MIT WICKELKIND,

Meissen, aus einer Serie von Commedia dell'Arte Figuren, modern.

Mit hellbrauner Maske, im linken Arm ein Wickelkind und Korb haltend, weisse Rüschenhaube, gelbes Mieder über purpurfarbenem Rock und weisser Schürze, ein gewürfeltes Tuch um die Schulter, auf einem quadratischen Sockel mit Wellenbandrelief in Gold. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer 64563 eingepresst und Pressnummer 259 und Jahreszeichen. H 18,5 cm.

Verkauft für CHF 450 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR EINER NERIDE,

FIGUR EINER NERIDE,

Meissen, nach 1934.

Im Lauf, leicht bekleidet mit einem grünen Tuch mit manganfarbenen Gräsern und weissem Tuch mit Golddekor, in der linken Hand ein Apfel. Auf quadratischem Sockel. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer 431 eingeritzt, Pressnummer. H 19,5 cm. Beide Hände mit Restaurierungen und bestossen.

Verkauft für CHF 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR EINES GONDOLIERE AUS DER COMMEDIA DELL'ARTE,

FIGUR EINES GONDOLIERE AUS DER COMMEDIA DELL'ARTE,

Meissen, modern.

Stehend auf einem quadratischen Sockel mit reliefierten Wellenband in Gold, das Gesicht mit einer schwarzen Maske bedeckt, schwarze, purpur gefütterte Mütze, gelbe Jacke mit Goldknöpfen, weisse Pluderhosen mit schwarz gestreifter Scherpe, das Paddel in der linken Hand. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer 64569 eingepresst, Pressnummer. H 18,5 cm. Paddel gebrochen.

Verkauft für CHF 450 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR EINES KOMÖDIANTEN, CORTESAN,

FIGUR EINES KOMÖDIANTEN, CORTESAN,

Meissen, nach 1948.

Stehend eine Pfeife rauchend, das Gesicht von einer Maske bedeckt, mit schwarzem, rot gefüttertem Hut, gelbem Mantel und grüner Kniebundhose. Auf einem viereckigen Sockel mit Wellenbandrelief in Gold. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer eingepresst 64559, weitere Pressnummer. H 17,5 cm. Pfeife an der Spitze abgebrochen.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR EINES KOMÖDIANTEN,

FIGUR EINES KOMÖDIANTEN,

Meissen, aus einer Serie der Commedia dell'Arte, modern.

Das Gesicht bedeckt mit einer schwarzen Maske, in weissem Kostüm mit seegrüner Bordüre und gold gerändert, weisser Hut mit seegrünem Rand, ein Dolch in seinen Gürtel geklemmt, auf quadratischem Sockel mit reliefiertem Wellenband in Gold. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer 64560 eingepresst und Pressmarke 15 mit Jahreszeichen.

H 17 cm.

Verkauft für CHF 700 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGUR MEZZETIN,

FIGUR MEZZETIN,

Meissen, aus einer Serie von Commedia dell'Arte Figuren, Ausformung 20. Jh.

Mit schwarzer Kappe und einem Geldbeutel in seiner rechten Hand. Bekleidet mit grünem Mantel über purpurfarbenem Anzug. Auf einem Grassockel mit Blumen appliziert. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modellnummer 943. eingeritzt. Pressnummer. H 16,5 cm.

Verkauft für CHF 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FIGURENGRUPPE 'HEIRATSSCHWINDLER',

FIGURENGRUPPE 'HEIRATSSCHWINDLER',

wohl Meissen, Mitte 19.Jh.

Der Kavalier einer zu seiner Linken sitzenden Greisin die Hand küssend, die Augen auf eine Kiste voller Geld gerichtet und begleitet von einem durch ein Fernglas blickenden Bacchanten mit Bocksbeinen. Auf flachen felsigen Sockel. Schwertermarke in Unterglasurblau, Modellnummer N0. 46 eingeritzt. H 15 cm.

Verkauft für CHF 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr