Filter

X
Abteilung
Asiatica(54)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(54)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(54)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(54)
X
Land/Region
Keine Angabe(54)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(54)

Suche


54 Treffer
FIGUR DES MANJUSHRI.

FIGUR DES MANJUSHRI.

Tibet, 15./16. Jh. H 10,7 cm.

Bronze mit Resten von Kaltvergoldung und roter Farbe. Der Bodhisattva der Weisheit sitzt in der Padmasana-Position auf einem doppelten Lotosthron. Die Hände sind zur Dharmacakramudra geformt. Auf den Lotosblumen an seinen Schultern liegen Schwert und Buch. Unverschlossen.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VAJRAPANI.

VAJRAPANI.

Tibet, 16. Jh. H 8,5 cm.

Feuervergoldete Kupferlegierung. Nilambaravajrapani steht im Ausfallschritt auf einem ovalen Lotossockel und schwingt in der Rechten den Vajra, während die Linke auf Hüfthöhe die Glocke hält. Eine Schädelkrone schmückt das Haupt.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINE BRONZEFIGUR DES PADHMASAMBHAVA.

KLEINE BRONZEFIGUR DES PADHMASAMBHAVA.

Bhutan, 19. Jh. H 5 cm.

Feuervergoldete Bronze. Der Guru Rinpoche ruht auf einem mehrblättrigen Lotosthron, die Hände halten Vajra und Kapala.

Verkauft für CHF 2 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

AVALOKITESHVARA.

AVALOKITESHVARA.

Nepal, 18. Jh. H 14,5 cm.

Kupferlegierung. Der Boddhisattva thront auf fast umlaufendem Lotos, das rechte Bein lässig auf einem Lotospodest am oberen Sockelrand ruhend, das linke angezogen. Die frei herabhängende Rechte liegt auf dem Knie, mit der Linken stützt er sich auf den Sockel, von wo ein Zweig (Blume fehlt) emporspriesst. Er trägt Krone und fürstlichen Schmuck. Von seiner linken Schulter fällt das für ihn typische Gazellenfell.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

AMOGHAPASA.

AMOGHAPASA.

Nepal, 18. Jh. H 17,5 cm.

Kupferlegierung. Die achtarmige Gottheit steht in angedeuteter tribhanga-Position auf einem doppelten Lotossockel. Unversiegelt.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

CHUNG DZI.

CHUNG DZI.

Tibet/Nepal, L ca. 3,5 cm.

Fein gestreifter Achat, mit Silbermontierung zum Anhänger umfunktioniert.

Verkauft für CHF 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

THANGKA DER GRÜNEN TARA.

THANGKA DER GRÜNEN TARA.

Tibet, 19. Jh. 54x37 cm.

Die Schutzgöttin sitzt auf einem Lotoskissen, das auf Wolken gebettet ist und wird von einer doppelten Regenbogenaureole umschlossen. Die Rechte zeigt die Mudra der Schutzgewährung, die Linke hält einen blauen Lotos, der sich neben der Schulter entfaltet. Unter ihr ist eine hügeligen Landschaft zu sehen, begrenzt von einem hohen Gebirge. Auf einer Wiese hat sich ein barfüssiger Adorant genähert und bittet die Göttin um Schutz. Ein brüllender Schneelöwe und ein weisser Elefant vervollständigen die Szene. Unter Glas gerahmt.

Verkauft für CHF 3 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

THANGKA DES WEISSEN MAHAKALA.

THANGKA DES WEISSEN MAHAKALA.

Tibet/Mongolei, 19./20. Jh. 72x46,5 cm.

Der sechsarmige Schutzpatron der Mongolei steht auf zwei elefantenköpfigen Wesen (Ganapati). über ihm thronen die Grüne Tara sowie Buddha Amithaba. Unter ihm tanzen drei Dakinis. Alte Brokatmontierung mit Vorhang.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BÖN-THANGKA.

BÖN-THANGKA.

Tibet 18. Jh. 77x54 cm.

Komplexe Ikonographie mit einer zentralen Gottheit mit Vajra und Ghanta als Attributen sowie mehreren Mandalas.

Verkauft für CHF 3 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

THANGKA DES RATNASAMBHAVA.

THANGKA DES RATNASAMBHAVA.

Tibet, 18. Jh. 89x69 cm.

Der Adibuddha sitzt in einer farbigen Strahlenaureole auf einem schönen Lotossockel. Unter ihm ist Medizinbuddha Bhaisajyaguru zu sehen. Resten von Stoffumrandung. Beschädigt.

Verkauft für CHF 1 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

THANGKA DER GRÜNEN TARA.

THANGKA DER GRÜNEN TARA.

Tibet 18. Jh. 90x52 cm.

In grosser oranger Aureole sitzt die Schutzgottheit in lalitasana auf einem Lotoskissen. Sie ist umgeben von den 21 Taras und weiteren Gottheiten.

Verkauft für CHF 1 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

THANGKA DES MEDIZINBUDDHAS.

THANGKA DES MEDIZINBUDDHAS.

Tibet, 18. Jh. 88x62 cm.

Der dunkelblaue Buddha Bhaishajyaguru thront in der Mitte, in der linken Hand hält er die Almosenschale, mit der Rechten den Zweig des Myrobalan. Zahlreiche Buddhas, Bodhisattvas und Schutzgottheiten umgeben ihn. Reste von Stoffumrandung.

Verkauft für CHF 938 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINER BUDDHAKOPF.

KLEINER BUDDHAKOPF.

China, Nördl- und Südl. Dynastien, H 12 cm.

Sandstein. Schlanke, langgestreckte Darstellung eines freundlich wirkenden Buddhakopfes mit ausgeprägter Ushnisha. Leicht verwittertes Fragment.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINES BRONZE-RÄUCHERBECKEN AUF DREI FÜSSEN.

KLEINES BRONZE-RÄUCHERBECKEN AUF DREI FÜSSEN.

China, 17. Jh. B (Handhaben) 11 cm.

Bauchig gedrücktes Becken mit kleinen, ausgeschnittenen C-Handhaben. Xuande-Marke im Fuss. Patina etwas verschmutzt.

Verkauft für CHF 2 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BRONZE-RÄUCHERGEFÄSS AUF DREI FÜSSEN MIT AUFSTREBENDEN HANDHABEN.

BRONZE-RÄUCHERGEFÄSS AUF DREI FÜSSEN MIT AUFSTREBENDEN HANDHABEN.

China, Qing-Dynastie, H 29 cm.

Gedrückt bauchiger Körper auf drei Füssen, die Löwenköpfen entspringen, mit Dekorfeldern mit Trigrammen und Wölkchen auf leiwen-Grund. Eingeritzte Inschrift mit Chenghua-Datierung auf dem eingezogenen Hals.

Verkauft für CHF 3 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RÄUCHERBECKEN.

RÄUCHERBECKEN.

China, 17./18. Jh. Becken H 9,8 cm, Ständer H 17 cm.

Bronze. Schlichte, bauchige Form mit eingezogenem Fuss und leicht ausschwingendem Rand, zwei Handhaben. Sechszeichen Xuande-Marke am Boden. Auf ergänztem Holzstand mit durchbrochen geschnitzter Zarge. (2)

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BRONZE-TELLER MIT SILBEREINLAGEN.

BRONZE-TELLER MIT SILBEREINLAGEN.

China, 19. Jh. D 25,3 cm.

Dichter Dekor mit Drachen, Mäander und Ranken im Spiegel und weiterem Mäander auf der Fahne. Shisou-Marke im Boden.

Verkauft für CHF 1 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LIU HAI MIT LINGZHI-ZWEIG UND KRÖTE.

LIU HAI MIT LINGZHI-ZWEIG UND KRÖTE.

China, H 5,7 cm.

Teilweise durchbrochen gearbeitete Jadeschnitzerei aus seladonfarbener Jade. Der Kopf der dreibeinigen Kröte ist durch einen rostroten Einschluss akzentuiert. Mit Stand. Min. besch.

Verkauft für CHF 688 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NEUN ACHATFIGUREN.

NEUN ACHATFIGUREN.

China, 1960er Jahre, H 10-16,3 cm (mit Sockel).

Gruppe von tanzenden und musizierenden Figuren. Sie symbolisieren die verschiedenen ethnischen Gruppen innerhalb der Volksrepublik. Auf Holzsockel. Min. best., z.T. geklebt. (9)

Verkauft für CHF 22 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DREI ACHATFIGUREN.

DREI ACHATFIGUREN.

China, 1960er, H 11-15 cm.

Figurengruppe mit politischen Bannern. Auf Holzsockel geklebt. Eine Figur etw. best. (3)

Verkauft für CHF 16 250 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZEHN ACHATFIGUREN.

ZEHN ACHATFIGUREN.

China, 1960er Jahre, H 9-13,5 cm (mit Sockel).

Tanzende Figurengruppe, von einem Musiker begleitet. Sie symbolisieren die verschiedenen ethnischen Gruppen innerhalb der Volksrepublik. Sieben Figuren mit Sockel. Etw. bestossen, geklebt, drei Figuren beschädigt. (10).

Verkauft für CHF 17 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

STEHENDER BODHISATTVA.

STEHENDER BODHISATTVA.

China, 20. Jh. H 9 cm.

Rote Koralle mit weissen Akzenten. Die Gottheit hält in der linken Hand eine Lotosblüte, in der rechten den geschlungenen Stoffschal des Gewandes. Kleines Bohrloch in der Basis.

Verkauft für CHF 1 875 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VIER PORZELLAN-SNUFFBOTTLES.

VIER PORZELLAN-SNUFFBOTTLES.

China, H 5-6,5 cm.

a) Famille rose-Snuffbottle. Ovoid mit Maskarons auf den Schultern. Dekor mit Landschaft und Aufschrift. Korallenstopper. b) Mondflaschenförmig. Dekor mit Tuschelandschaft und Aufschrift. Korallenstopper. c) Mondflaschenförmig. Unterglasurblauer Dekor mit zentralem Drachen in Eisenrot. Qianlong-Marke. Karneolstopper. Etwas berieben d) Rouleauförmig, blau-weiss. Dekor mit einer Szene von spielenden Knaben. Holzstopper mit yin und yang Zeichen. Min. besch. (4)

Verkauft für CHF 12 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZWEI PINKFARBENE QUARZ-SNUFFBOTTLES.

ZWEI PINKFARBENE QUARZ-SNUFFBOTTLES.

China, H 3-5 cm.

a) Flache, nach oben sich erweiternde Form. Beidseitig leicht reliefierter Dekor von zwei Knaben. An den Schultern Maskarons und Reliefhenkel. Jadeitstopper. b) In Form eines oben zugeschnürten Stoffbeutels. Jadeitstopper mit Kröte. (2)

Verkauft für CHF 2 125 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SNUFFBOTTLE MIT ROTEM ÜBERFANG.

SNUFFBOTTLE MIT ROTEM ÜBERFANG.

China, H 6.3 cm

Roter Überfang auf transparentem Glas. Abgeflachte Balusterform mit Ringmasken an den Schmalseiten. Drachendekor auf der einen und Schriftzeichen auf der anderen Seite. Korallenstopper, Löffel verloren.

Verkauft für CHF 625 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr