Filter

X
Abteilung
Art Déco & Art Nouveau(50)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(50)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(50)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(50)
X
Land/Region
Keine Angabe(50)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(50)

Suche


50 Treffer
SALONTISCH, wohl Louis Majorelle, um 1910.

SALONTISCH, wohl Louis Majorelle, um 1910.

Mahagoni, Birke und Fruchthölzer fein eingelegt mit Kastanienblattmotiven. Rechteckiges, randprofiliertes Blatt mit abgerundeten Ecken auf bogenförmig, ausgeschnittener Zarge mit kannelierten und gedrehten Vierkantbeinen. Front mit einer Schublade. Feine Bronzehandhabe in Form eines Schwanenkopfes, eine Schlange schnappend. 80x60x75 cm.

Verkauft für CHF 3 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

STOLLENVITRINE wohl Frankreich, um 1900.

STOLLENVITRINE wohl Frankreich, um 1900.

In Zitronenholz, rechteckiger Korpus mit geschwungenem, offenem Kranz, auf durch Zwischensteg verbundenen Beinen. Front mit oben gerundeten und verglasten Türen. Reiche, fein gearbeitete und vergoldete Bronzemontierungen in Form von Mohnblumen. Kranz beidseitig gerissen, 105x38x200 cm.

Verkauft für CHF 17 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHLAFZIMMERSCHRANK, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

SCHLAFZIMMERSCHRANK, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

Sapelli furniert. Rechteckiger Korpus mit profiliertem, ebonisiertem Kranz, auf ebonisierten und kannelierten Sockelfüssen. Zweitürige, leicht gebauchte Front mit fein eingelegten Blumen in Elfenbein. Darüber grosses Fach, flankiert von je einer schmalen Türe. 205x46x190 cm.

Verkauft für CHF 4 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DOPPELBETT, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

DOPPELBETT, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

Sapelli furniert. Hohes, bogenförmig abschliessendes Kopfteil mit ebonisiertem, kanneliertem Kranz auf entsprechenden Sockelfüssen. Das Fussteil mit fein eingelegten Blumen in Elfenbein, auf ebonisierten, kannelierten Sockelfüssen. 175x210x125/65 cm. Bettinhalt (190x160 cm.)

Verkauft für CHF 4 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAAR BEISTELLTISCHE, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

PAAR BEISTELLTISCHE, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

Sapelli furniert. Halbrunder Korpus mit 1 Schublade und 1 Türe, dazwischen grosses Fach, auf ebonisierten, kannelierten Sockelfüssen. Fein eingelegte Blumen in Elfenbein. Marmorplatte. Messingknöpfe. 60x32x61 cm.

Verkauft für CHF 2 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

CHIFFONNIER, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

CHIFFONNIER, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

Sapelli furniert. Rechteckiger Korpus mit profiliertem, ebonisiertem Kranz auf ebonisiertem, kanneliertem Sockel. Zweitürige, mit feinen Elfenbeinblumen eingelegte Front, darüber drei Schubladen und grosses Fach. Versilberte Beschläge. 76x36x145 cm.

Verkauft für CHF 3 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

COIFFEUSE, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

COIFFEUSE, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

Sapelli furniert. Rechteckiges Blatt mit mehrfach geschweifter, wellig ausgeschnittener Zarge, flankiert von je 1 rechteckigen, eintürigen Korpus auf ebonisiertem, kanneliertem Sockel. Die Türen fein eingelegt mit Blumen in Elfenbein. Triptychonartiger Spiegel. 120x45x154 cm.

Verkauft für CHF 3 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HOCKER, ca. 1920.

HOCKER, ca. 1920.

Rechteckiger Sitz auf gerader Zarge mit Vierkantbeinen. Sitzkissen. Brauner Samtbezug. 50x42x44 cm.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

GROSSES CANAPE, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

GROSSES CANAPE, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

Sapelli furniert. Rechteckiger Sitz auf gerader Zarge mit ebonisierten, kannelierten Sockelfüssen. Flache, gerade Rückenlehne mit gleich hohen Armlehnen. Dunkelbrauner Samtbezug. 203x73x62 cm.

Verkauft für CHF 3 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINER SALONTISCH, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

KLEINER SALONTISCH, Mercier Frères Paris, ca. 1920.

Sapelli furniert. Zylindrischer Korpus mit einer Schublade und vier durch Zwischentablar verbundenen Beinen auf ebonisierten, kannelierten Sockelfüssen. Fein eingelegte Blumen in Elfenbein. Marmorplatte. D. 61, H. 61 cm.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FAUTEUIL, ca 1920.

FAUTEUIL, ca 1920.

Rechteckiger Sitz auf gerader Zarge mit Winkelfüssen. Flache, gerade Rückenlehne mit entsprechenden Armlehnen. Brauner Samtbezug. 78x84x74 cm.

Verkauft für CHF 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHREIBTISCH, Marcel Breuer, 1938.

SCHREIBTISCH, Marcel Breuer, 1938.

Erster Möbelauftrag in den Vereinigten Staaten für das Bryn Mawr College, Philadelphia USA. Rechteckiges Blatt, wohl Limba mit gerundeten Ecken und U-förmigem Fuss auf Schubladenkorpus, 75x170x63 cm.

Verkauft für CHF 7 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HOCKER, Mart Stam, ca. 1930.

HOCKER, Mart Stam, ca. 1930.

Stahlrohr verchromt mit schwarzem Holzsitz, ausgeführt von Mauser, H. 45 cm.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ZWEISTOECKIGER BEISTELLTISCH, Alvar Aalto, 1933.

ZWEISTOECKIGER BEISTELLTISCH, Alvar Aalto, 1933.

Seltenes Modell, wohl Limba, mit vier Beinen und zweistöckigem, rundem Tischblatt, D. 60 cm. H. 57 cm.

Verkauft für CHF 3 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

STEHLAMPE Louis Comfort Tiffany (1848-1933), ca. 1900.

STEHLAMPE Louis Comfort Tiffany (1848-1933), ca. 1900.

Fuss in Bronze, braun patiniert, mit dreieckigem Stand und geripptem Stiel, die Halterung des Schirms in Form einer Oellampe, Schirm in Glockenform mit gelben, gerippten Favrile Gläsern. Fuss signiert: Tiffany Studios New York, Schirm: Tiffany Studios N.Y. 1938, H. 135 cm.

Verkauft für CHF 6 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINER DECKENLEUCHTER, ca. 1900.

KLEINER DECKENLEUCHTER, ca. 1900.

Glockenförmig in farblosem Glas, rosa überfangen und geätzt mit Veilchenmuster, Messingmontur ebenfalls mit Veilchen verziert, H. 60 cm.

Verkauft für CHF 1 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SKULPTUR ELFENBEIN, ca. 1920.

SKULPTUR ELFENBEIN, ca. 1920.

Weiblicher Akt mit ausgestreckten Armen auf Pyramiedenförmigem Marmorsockel, H. 26 cm.

Verkauft für CHF 3 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SKULPTUR Bronze, Elfenbein, ca. 1920.

SKULPTUR Bronze, Elfenbein, ca. 1920.

Dame mit Kavalier auf gestuftem Marmorsockel, Bronze grau und goldfarben patiniert, die beiden Figuren mit Hände und Gesichter in Elfenbein fein geschnitzt, Sockel signiert GALLO, H. 45 cm.

Verkauft für CHF 5 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KOWALCZEWSKI, K.

KOWALCZEWSKI, K.

(Karl Kowalczewski, geb. 1876 in Schwarzenau), deutsch, um 1905.

Bronze brüniert und dunkelgrüner Marmor. Vor der Prinzessin hockender Froschkönig, auf profilierter Rechteckplatte. Sign. K. KOWALCZEWSKI. H 31,5 cm.

Verkauft für CHF 1 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SKULPTUR BRONZE, Van der Stradten, ca. 1900.

SKULPTUR BRONZE, Van der Stradten, ca. 1900.

Dame mit wallendem Kleid auf schalenförmigem Fuss, Bronze braun patiniert, signiert: Van der Stradten, mit Giessermarke: SOCIETE DES BRONZES DE PARIS, H. 39 cm.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

EIN PAAR GIRANDOLEN, ca. 1900.

EIN PAAR GIRANDOLEN, ca. 1900.

Bronze vergoldet, Schaft in Form von einer weiblichen Figur mit langem Kleid, den Fuss bildend, fünfarmig mit blütenförmigen Tüllen, H. 43 cm.

Verkauft für CHF 3 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SKULPTUR. Holz, Elfenbein, Cl. J.R. Colinet, ca. 1920.

SKULPTUR. Holz, Elfenbein, Cl. J.R. Colinet, ca. 1920.

Ägyptische Tänzerin äusserst fein gearbeitet und verziert mit Schmuckornamenten, auf rundem Marmorsockel, signiert Cl. J. Colinet, H. 43,5 cm.

Verkauft für CHF 28 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

STANGENVASE Gallé, ca. 1900.

STANGENVASE Gallé, ca. 1900.

Weisses Glas braun überfangen und geätzt mit Piniendekor, signiert Gallé, H 45 cm.

Verkauft für CHF 900 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VASE Lalique, Ende 20. Jh.

VASE Lalique, Ende 20. Jh.

Baluster Form, farbloses Glas mit einem Fries von Vögeln und Blättern, signiert Lalique France, H. 12.5 cm.

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHALE Loetz.

SCHALE Loetz.

Abgeflachte, kugelige Form mit Kleeblattförmiger Mündung, rosafarbenes Glas mit blau, irisierendem Ueberfang mit Fleckenmuster, D. 22 cm.

Verkauft für CHF 1 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr