Filter

X
Abteilung
Zeichnungen Alter Meister(70)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(70)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(70)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(70)
X
Land/Region
Keine Angabe(70)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(70)

Suche


70 Treffer
NORDFRANKREICH, UM 1120

NORDFRANKREICH, UM 1120

Der Evangelist Matthäus.

Feder in Rot, gelb laviert. Auf Pergament.

Im Nimbus des Heiligen bezeichnet: SCTS MATHEUS. Im aufgeschlagenen Buch bezeichnet: Liber generationis...

33 x 20 cm.

Verkauft für CHF 40 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FRANCO,  BATTISTA  (IL SEMOLEI)

FRANCO, BATTISTA (IL SEMOLEI)

(wahrscheinlich Venedig, 1498 - 1561 Venedig), UMKREIS

Anatomisches Studienblatt.

Feder in Braun.

Unten rechts mit brauner Feder alt bezeichnet: Barocio

27,5 x 19,7 cm.

Verkauft für CHF 1 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ITALIENISCH,  17. JAHRHUNDERT

ITALIENISCH, 17. JAHRHUNDERT

Sitzender Windhund.

Feder in Braun, braun laviert.

Oben rechts nummeriert: 16

18,2 x 9 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 2 200 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ITALIENISCH, 17. JAHRHUNDERT

ITALIENISCH, 17. JAHRHUNDERT

Studie zu einem Reh.

Feder in Braun. Auf Bütten mit Wz. (beschnitten).

15 x 28,5 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ITALIENISCH, 16. JAHRHUNDERT

ITALIENISCH, 16. JAHRHUNDERT

Studie zu einer Löwengruppe. Dekorationsentwurf.

Feder in Grau, braun laviert.

Mit brauner Feder unten mittig bezeichnet (nicht identifiziert),

4,5 x 5,6 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SIMONINI, FRANCESCO

SIMONINI, FRANCESCO

(Parma 1686 - um 1753 Florenz oder Venedig)

Reitergefecht.

Feder und Pinsel in Braun, schwarze Kreide, weiss gehöht.

Auf Bütten, auf Leinwand alt aufgezogen. Auf dem Keilrahmen alt bezeichnet: Simonini di Firence

46,5 x 106 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 3 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SIMONINI, FRANCESCO

SIMONINI, FRANCESCO

(Parma 1686 - um 1753 Florenz oder Venedig)

Reiterschlacht vor dem Hintergrund einer Stadt.

Feder und Pinsel in Braun, schwarzer Stift.

Auf Bütten, auf Leinwand mit Keilrahmen alt aufgezogen. Dort alt bezeichnet: Simonini di Firence.

48 x 96 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MOLA, PIER FRANCESCO

MOLA, PIER FRANCESCO

(Coldrerio 1612 - 1666 Rom)

Studie zu einer Karnevalsszene in ländlichem Ambiente. Verso: Weitere Figurenstudie mit Baum.

Feder in Braun, braun laviert.

Auf Bütten mit Wz. Anker im Kreis (Haewood 5). Der rechte Rand vertikal mit zweizeiligem Text in italienischer Sprache alt beschrieben: Sabato à sera ricevei le quatro camiseta di ... bellissimi e rendo infinite gratie à V(ostro) S(ignore).

11,5 x 15,2 cm (unregelmässig). Gerahmt.

Verkauft für CHF 7 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NEAPOLITANISCH, 17. JAHRHUNDERT

NEAPOLITANISCH, 17. JAHRHUNDERT

Portrait of a youth looking to the left.

Porträt eines Jünglings mit Blick nach links.

Rötel, Spuren brauner Kreide.

Verso alte Bezeichnung: Salvator Rosa.

20 x 15,6 cm.

Verkauft für CHF 24 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SCHWEIZ, ENDE 16. JAHRHUNDERT

SCHWEIZ, ENDE 16. JAHRHUNDERT

Unbekanntes Vollwappen mit reichem Helmzier unter Bogenstück.

Feder in Schwarz.

30,5 x 21,3 cm.

Verkauft für CHF 150 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ITALIENISCH, 16./17. JAHRHUNDERT

ITALIENISCH, 16./17. JAHRHUNDERT

Krieger mit Helm auf stürmendem Pferd. Dekorationsentwurf.

Feder in Rot und Braun, schwarzer Stift. Auf Bütten mit Wz.(beschnitten).

16 x 20,5 cm.

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BRAMER, LEONARD

BRAMER, LEONARD

(1596 Delft 1674), zugeschrieben

Die Auffindung des Mosesknaben.

Feder in Braun.

Am unteren Rand alt bezeichnet: Bramer maitre de Rhembrandt. Alt montiert.

25,2 x 16,2 cm.

Verkauft für CHF 750 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

NIEDERLÄNDISCH, 17. JAHRHUNDERT

NIEDERLÄNDISCH, 17. JAHRHUNDERT

Krieger mit Federschmuck und Schwert.

Feder in Braun.

27,5 x 17 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 1 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

WOUWERMAN, PHILIPS

WOUWERMAN, PHILIPS

(1619 Haarlem 1668), zugeschrieben

Rückenansicht eines Mannes, der sich auf einem Stock abstützt.

Schwarze und weisse Kreide. Auf gräulichem Bütten

Mit brauner Feder unten links alt bezeichnet: Prinnipaal (?) van Philip Wouwerman...(nicht identifiziert).

24,7 x 12,8 cm (unregelmässig beschnitten). Gerahmt.

Verkauft für CHF 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BISSCHOP, JAN DE

BISSCHOP, JAN DE

(Amsterdam 1628 - 1671 Den Haag)

Blick auf Den Haag mit Hirten, Reitern und Passanten.

Schwarze Kreide, Pinsel in Braun. Auf Bütten mit Wz: Lilie über Wappenschild mit Band.

Mit brauner Feder verso alt bezeichnet und signiert (?): Den Haagh na't Leven gezekennt van Jan de Bisshop. Ausserdem später mit Bleistift bezeichnet: Gezichtbuiten s' Hage Jan de Bisschop a Moickenross A. 1650. (teils schwer lesbar).

24,5 x 42,2 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 6 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

FLÄMISCH, 17. JAHRHUNDERT

FLÄMISCH, 17. JAHRHUNDERT

Gelage mit Reitern und Passanten.

Feder in Braun über schwarzem Stift.

20,5 x 29,5 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 1 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HOLLÄNDISCH, 17. JAHRHUNDERT

HOLLÄNDISCH, 17. JAHRHUNDERT

Figuren- und Kopfstudien.

Feder in Braun.

10,5 x 18,3 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 22 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

ITALIENISCH, FRÜHES 18. JAHRHUNDERT

ITALIENISCH, FRÜHES 18. JAHRHUNDERT

Knabenkopf.

Schwarze Kreide, Spuren von brauner Kreide. Auf Bütten mit Wz. Wappen.

30,5 x 23,5 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 2 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

LE CLERC, SEBASTIEN

LE CLERC, SEBASTIEN

(Metz 1637 - 1714 Paris), zugeschrieben

Studienblatt mit zwei stehenden Männern und Putten.

Feder und Pinsel in Braun.

Alte Montierung. Dort und verso alt bezeichnet: Dessine par S.Le Clerc.

15,8 x 13,7 cm.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VENEZIANISCH, 18. JAHRHUNDERT

VENEZIANISCH, 18. JAHRHUNDERT

Kopf eines Knaben.

Schwarze Kreide auf grauem Bütten, weiss gehöht.

21,7 x 19,3 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

TIEPOLO, GIOVANNI BATTISTA

TIEPOLO, GIOVANNI BATTISTA

(Venedig 1696 - 1770 Madrid), SCHULE

Karikatur von drei Uniformierten

Feder in Braun. Auf Bütten mit Wz. Fleur de Lys im Doppelkreis.

14,3 x 18,5 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KLEINER, SALOMON

KLEINER, SALOMON

(Augsburg 1700 - 1761 Wien), UMKREIS

Das kaiserliche Invalidenhaus in Budapest, 1728.

Feder in Schwarz und Grau, laviert und aquarelliert. Auf Bütten mit Wz. Bekröntes Wappen.

Innerhalb der Darstellung im Giebel des Hauptgebäudes lateinisch mit schwarzer Feder bezeichnet: IMP. CAROLUS. VI. S. A. PP. HANC. MOLEM. CONDIDIT. AD. SERVANDOS. MILITES. SENIÖ. MORBIS. VULNERIBUS. CONFECTOS. A. S. MDCCXXVIII. .... Verso mit Bleistift bezeichnet: Aquarell von Sal. Kleiner?

60,5 x 97,5 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 2 600 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

AUGSBURG, 17. JAHRHUNDERT

AUGSBURG, 17. JAHRHUNDERT

Unterwerfungsszene vor dem Hintergrund eines Heerlagers

Feder und Pinsel in Grau, weiss gehöht. Auf blau grundiertem Bütten.

11 x 8,2 cm.

Verkauft für CHF 120 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BOUCHER, FRANCOIS

BOUCHER, FRANCOIS

(1703 Paris 1770), UMKREIS

Schwebende Frau mit Putte

Schwarze Kreide, weiss gehöht, Pinsel in Grau.

Unten links mit schwarzer Feder alte Nummerierung: 57.

33,6 x 41,5 cm.(die Ecken angeschrägt). Gerahmt.

Verkauft für CHF 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HILAIRE, JEAN BAPTISTE

HILAIRE, JEAN BAPTISTE

(Audum-le-Tiche 1753 - nach 1822)

Interieur mit zwei Frauen bei einer Unterhaltung.

Pinsel und Feder in Schwarz und Grau.

Unten links signiert und datiert: Hilaire 17(?).Verso auf der Rückwand bezeichnet: Jean Baptiste Hilaire.

15,3 x 22,8 cm. Gerahmt.

Verkauft für CHF 1 100 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr