Filter

X
Abteilung
Möbel & Dekorative Kunst(156)
Porzellan & Fayence(1)
Silber(1)
Sakrale Skulpturen(10)
X
Motiv/Gattung
Keine Angabe(168)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(168)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(168)
X
Land/Region
Keine Angabe(168)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(168)

Suche


168 Treffer
1 PAAR MALACHIT-SCHALEN "AU PEGASE",

1 PAAR MALACHIT-SCHALEN "AU PEGASE",

Empire-Stil, wohl Russland.

Malachit und vergoldete Bronze. Runde, flache Schale auf gebogenem Schaft, in einer Pegasus-Halbfigur endend, hinten auf 2 Wagenrädern, auf ovalem Sockel. D 32 cm. H 32 cm.

Verkauft für CHF 16 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

VASE MIT BRONZEMONTUR UND MALACHITSOCKEL,

VASE MIT BRONZEMONTUR UND MALACHITSOCKEL,

Empire-Stil, wohl Russland.

Geschliffenes Glas, vergoldete Bronze und Malachit. Hohe, schlanke Vase mit 2 Henkeln in Form von grossen Satyr-Maskaronen und Rundfuss, auf gestuftem Quadersockel mit kleinen Tatzenfüssen. Vergoldete Beschläge und Applikationen. Risse und Bestossungen. H 56 cm.

Verkauft für CHF 3 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KONSOLENTISCH MIT MALACHIT-PLATTE,

KONSOLENTISCH MIT MALACHIT-PLATTE,

Empire-Stil, wohl Russland.

Mahagoni, Malachit und vergoldete Bronze. Prismiertes, in profiliertem Bronzestab gefasstes und vorstehendes Blatt auf gerader Zarge mit geschweiften, durch Kreuzsteg mit Vase verbundenen Adlerstützen auf Bocksfüssen. 128x66x92 cm.

Verkauft für CHF 20 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SÄULENPOSTAMENT,

SÄULENPOSTAMENT,

Historismus, die Malereien sign. ROCHE, Frankreich um 1890.

Onyx, Bronze und fein bemaltes Email mit Darstellungen tanzender, musizierender Frauen, Putti und idealisierter Parklandschaften. Quadratisches, abnehmbares, drehbares und vorstehendes Blatt auf gerader Zarge mit 4 dorischen Säulen auf gestuftem Sockel mit Quaderfüssen. Bronzebeschläge und -applikationen. 32x32x109 cm.

Verkauft für CHF 6 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

RUNDER SALONTISCH MIT BEMALTEN PORZELLAN-BECKEN UND EMAIL-PLAKETTEN,

RUNDER SALONTISCH MIT BEMALTEN PORZELLAN-BECKEN UND EMAIL-PLAKETTEN,

Napoléon III, das Becken sign. FEIER, deutsch um 1880.

Holz reich beschnitzt mit Kartuschen, Blättern und Zierfries sowie vergoldet. Profiliertes Blatt auf wellig ausgeschnittener Zarge mit 3 geschweiften, durch Steg verbundenen Volutenstützen. Im Zentrum eingelassenes, fein bemaltes Porzellanbecken, umgeben von 13 Emailplaketten mit Darstellungen aus der Vita des Amor, der Steg ebenfalls mit Emailplakette. Wenige Fehlstellen. D 66 cm. H 78 cm.

Verkauft für CHF 15 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PRUNK-SPIEGEL,

PRUNK-SPIEGEL,

Marokko um 1900.

Hartholz, Palisander, Perlmutt und Bein ausserordentlich fein eingelegt mit geometrischen Motiven. Rechteckiger, teils durchbrochener und mehrfach profilierter Rahmen mit vorstehenden Ecken. Geschliffenes Spiegelglas. H 168 cm. B 133 cm.

Verkauft für CHF 3 800 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

1 PAAR PRUNK-EMAILVASEN,

1 PAAR PRUNK-EMAILVASEN,

Napoléon III, wohl Frankreich, Ende 19. Jh.

Fein bemaltes Email; auf dunkelbraunem Fond Singvögel, Blumen und Blätter. Gebauchter, zylindrischer Gefässkörper mit schmalem Hals und ausladender Lippe, auf Rundfuss. 1 grosse Bestossung und kleinere Fehlstellen. H 148 cm.

Verkauft für CHF 46 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

HENKELSCHALE,

HENKELSCHALE,

Louis XVI-Stil, mit Marke BR LOPIENSCY WARSZAWA (Bronzegiesserei Bracia Lopienscy, gegr. 1884), dat. 10.VI.1913, Polen.

Vergoldete Bronze und Messing. Ovale Schale mit 2 feinen Henkeln in Form von Adlerköpfen, auf reliefiertem konischem Rundfuss. H 21 cm. B 44,5 cm.

Verkauft für CHF 2 700 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

SALONTISCH "AUX TETES DE LIONS" MIT "PIETRA DURA"-PLATTE,

SALONTISCH "AUX TETES DE LIONS" MIT "PIETRA DURA"-PLATTE,

Napoléon III, das Blatt später, wohl Rom.

Holz reich beschnitzt mit Blattwerk, Kartuschen und Zierfries sowie vergoldet. Das Blatt eingelegt mit Lapislazuli und diversen Halbedelsteinen in geometrischen Mustern. Vertieftes, randgefasstes Blatt auf wellig ausgeschnittener Zarge mit markantem Balusterschaft und eingezogenem Dreifuss. Etwas zu überholen. D 92 cm. H 81 cm.

Verkauft für CHF 9 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

KAMINGARNITUR "LE LION DE NIMRUD",

KAMINGARNITUR "LE LION DE NIMRUD",

Napoléon III, Paris um 1880.

Schwarzer Stein und brünierte Bronze; die Frontseiten jeweils mit gravierten, leicht ägyptisierenden Motiven auf rotem Grund. Pendule: Stehender "Löwe von Nimrud" auf bastionsförmigem Uhrgehäuse, seitlich 2 sitzende, Ägyter-ähnliche Figuren mit Tafel "Mensa Isidis", auf viereckigen Füssen. Emailzifferblatt mit rot/goldenen römischen Stundenzahlen. Messingwerk mit 1/2-Stundenschlag auf Tonfeder. Zu revidieren. Ziervasen: Amphorenartige Form mit 2 assyrischen Männerköpfchen und konischem Rundfuss, auf Vierkantsockel mit viereckigen Füssen. Pendule: 47x15x52 cm. Vasen: H 39 cm.

Verkauft für CHF 14 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PRADIER, J.J.

PRADIER, J.J.

(Jean-Jacques Pradier, 1790-1852), Paris um 1850.

Patinierte Bronze. Tanzende junge Frau mit Kalebassen-Rasseln, Hals-, Arm-, Ohr- und Haarschmuck, auf flachem Rundsockel. Sign. J. PRADIER. Mit hölzernem Würfelsockel. H (ohne Sockel) 28 cm.

Verkauft für CHF 3 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PAUTROT, F.

PAUTROT, F.

(Ferdinand Pautrot, 1832-1874), Frankreich um 1870.

Brünierte Bronze. Stehender Stier auf ovalem Sockel. Sign. PAUTROT. L 38 cm. H 31 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

MOREAU A.

MOREAU A.

(Auguste Moreau, Dijon 1834-1917 Malesherbes), Paris um 1870.

Alabaster. Auf Fels sitzende Venus, neben ihr kleiner Amor, auf Rundsockel. Sign. AUG. MOREAU. H 70 cm.

Verkauft für CHF 12 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BONHEUR, I.

BONHEUR, I.

(Isidore Jules Bonheur, 1827 Bordeaux 1901), Frankreich um 1890.

Brünierte Bronze. Stehende Kuh auf ovalem Sockel. Sign. I. BONHEUR. L 39 cm. H 29 cm.

Verkauft für CHF 2 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

JANENSCH, G.

JANENSCH, G.

(Gerhard Adolf Janensch, 1860-1933), Deutschland um 1910/20.

Patinierte Bronze. Stehendes Mädchen in beschämter Haltung, die Hände über den Mund gelegt, auf schwarzem Steinsockel. Sign. PROF. G. JANENSCH. H 66 cm.

Verkauft für CHF 1 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

BONHEUR, R.

BONHEUR, R.

(Rosa Bonheur, Bordeaux 1822-1899 Thomery), Paris um 1900.

Brünierte Bronze. Stehender Stier auf ovalem Sockel. Sign. ROSA B. L 32 cm. H 18 cm.

Verkauft für CHF 2 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

PIGALLE, J.B.

PIGALLE, J.B.

(Jean-Baptiste Pigalle, 1714-1785) nach, wohl Frankreich, 19. Jh.

Brünierte Bronze. Auf Löwenfell sitzende Bacchantin mit Weinkranz, Trauben und Kelch haltend, den linken Arm auf einen Baumstrunk gelegt, auf rundem, flachem Sockel. Sign. PIGALLE. H 25 cm.

Verkauft für CHF 650 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr

DRAPPIER, E.

DRAPPIER, E.

(Edmond Ernest Drappier, tätig bis ca. 1915), Frankreich um 1900/10.

Brünierte Bronze. Bauer mit Ackergaul beim Pflügen, auf flacher Platte. Sign. E. DRAPPIER. Mit Giessermarke SIOT DECAUVILLE FONDEUR PARIS. L 60 cm. H 34 cm.

Verkauft für CHF 3 300 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr