Filter

X
Abteilung
Bücher(13)
X
Motiv/Gattung
Alte Drucke & Bibeln(1)
Autographen(1)
Literatur des 17.-19. Jhs.(1)
Manuskripte(3)
Technik und Naturwissenschaften(3)
Topographie und Reisen (Bücher)(4)
X
Jahrhundert
Keine Angabe(6)
16. Jahrhundert(1)
18. Jahrhundert(3)
19. Jahrhundert(3)
X
Epoche/Schule/Stil
Keine Angabe(6)
Botanik(2)
Französische Literatur(1)
Zeitalter der Entdeckungen(1)
Kulturgeschichte(1)
Wissenschaftsgeschichte(1)
Romantik(1)
X
Land/Region
Keine Angabe(6)
Deutschland(2)
England / UK(3)
Frankreich(2)
X
Technik/Material
Keine Zuteilung(6)
Buch / Buchobjekt(6)
Handschrift auf Papier(1)

Suche


13 Treffer
[Sade, Donatien Alphonse Francois, Marquis de.]
[Sade, Donatien Alphonse Francois, Marquis de.]

[Sade, Donatien Alphonse Francois, Marquis de.]

A170 - Lot 280

Aline et Valcour ou le roman philosophique. Ecrit à la Bastille un an avant la Révolution de France. 8 Teile in 6 Bänden. Mit 15 (statt 16) Kupfertafeln.

Paris, Veuve Girouard, 1795. Kl.-8°. Lederbände d. Z. mit goldgepr. Rückenschildchen u. hübscher Rücken- und Stehkantenvergoldung.

BOTANIK -
BOTANIK -

BOTANIK -

A170 - Lot 323*

Batemann, James.

The Orchidaceae of Mexico and Guatemala. Mit 40 handkolorierten Original-Lithographien nach "Miss S. A. Drake, Miss Jane Edwards, Samuel Holden u. Mrs. Augusta Withers", einem Plan des "Epiphyte-houses" u. 38 Holzschnitt-Vignetten, davon 2 von George Cruikshank.

London, J. Ridgway & Sons for the author, [1837]-1843. Royal-Folio. [6] Bll., 12 S., 40 Tafeln, jeweils mit einem weissen Schutzblatt u. 1 Bl. Erläuterungen. Prachtvoller schwarzer Maroquinband d. Z. mit goldgepr. Rückentitel, reicher Rückenvergoldung und Deckelbordüren (Ecken etw. bestossen, kl. Bereibungen).

BOTANIK -
BOTANIK -

BOTANIK -

A170 - Lot 335

Weinmann, Johann Wilhelm.

Phytanthoza-Iconographia, oder eigentliche Vorstellung etlicher tausend, so wohl einheimisch- als ausländischer, aus allen vier Welt-Theilen... in Regenspurg gesammelter Pflantzen, Bäume, Stauden, Kräuter, Blumen, Früchten und Schwämme ec... in anmuthigsten Abbildungen herausgegeben und verlegt von Bartholomä Seuter, Johann Elia Ridinger, und Joh. Jacob Said... in lateinisch- und deutscher Sprache richtig und deutlich beschrieben worden von D. Ambrosio Carolo Bieler. 4 Bände. Mit 4 gest. Titeln, 1 gest. Frontispiz, 2 gest. Portraits u. 1025 (davon 12 doppelblattgr. u. 3 gefalt.) Farbstichtafeln v. J. J. Haid, J. E. Ridinger u. B. Seutter nach Baumgartner, M. C. Hirschmann. Ferner mit der gefalt. farb. Zusatztafel "Aloe Americanum".

Regensburg, Hieronymus Lentz u. Heinrich Georg Neubauer, 1737-1742-1745. Folio. Sauber restaurierte Lederbände d. Z. mit Rückenschildern, reicher Rückenvergoldung u. Blindprägung auf Deckeln (Gelenke unauffällig erneuert, kl. Fehlstellen sauber ergänzt, 1 Bd. mit kl. Rückeneinriss am Fuss).

Newton, Isaac.
Newton, Isaac.

Newton, Isaac.

A170 - Lot 353

Philosophiae naturalis principia mathematica. [Herausgegeben von Edmond Halley]. Mit zahlreichen Holzschnitt-Figuren im Text u. 1 gefalt. Kupfertafel.

London, Joseph Streater für die Royal Society, "Prostat apud plures Bibliopolas", 1687. Kl.-4°. [4] Bll., 510 (recte 496, Paginierungssprung von 383 auf 400) S., [1] Bl. (Errata als Ersatz für das w. Bl. Ooo4). Halbleder des 19. Jahrhunderts mit goldgepr. Rückentitel u. Rückenvergoldung. In neuer Leinen-Kassette. "Perhaps the greatest intellectual stride that it has ever been granted to any man to make" (Einstein).

ITALIEN - Venedig - Canaletto -
ITALIEN - Venedig - Canaletto -

ITALIEN - Venedig - Canaletto -

A170 - Lot 381

Visentini, Antonio.

Urbis Venetiarum prospectus celebriores, ex Antonii Canal tabulis XXXVIII. 3 Teile in 1 Band. Mit 3 gest. Titelvignetten, 1 gest. Titel (der Ausgabe 1742), 1 gest. Doppel-Portrait u. 38 Kupferstich-Veduten nach Canaletto.

Venedig, Giovanni Battista Pasquali, 1751. Quer-Folio. HLdr. d. Z. (Rücken lädiert, mit Einrissen, Deckel beschabt).

ORIENT - Ägypten -
ORIENT - Ägypten -

ORIENT - Ägypten -

A170 - Lot 385

Denon, Dominique-Vivant.

Voyage dans la Basse et la Haute Égypte, pendant les campagnes du général Bonaparte. 2 Bände. Mit 143 auf 142 (8 doppelblattgrossen) Kupfertafeln [gezählt 1-141 sowie 20bis u. 54bis].

Paris, P. Didot l'aîné, 1802. Royal-Folio. [3] Bll., 265, LIII S.; Titel u. Tafeln. Roter Ganzmaroquinband d. Z. über 7 erhabenen Doppelbünden, mit breiter Deckelbordüre u. Eckfleurons, Rücken mit Goldfileten in Felder unterteilt und mit antiken Urnen, Pokalen und einem Ährenbündel geziert, Innen- u. Stehkantenvergoldung, hellblaue Seidenvorsätze, Goldschnitt.

ORIENT -
ORIENT -

ORIENT -

A170 - Lot 386

Roberts, David.

The Holy Land, Syria, Idumea, Arabia, Egypt, & Nubia. From Drawings made on the spot by David Roberts, R.A. With historical Descriptions by the Revd. George Croly. L.L.D. Lithographed by Louis Haghe. 6 Bände. Mit 4 gest. Frontispizen (davon 1 Porträt), 6 gest. Titelblättern, 238 kol. Original-Lithographien, alle auf Trägerkarton mont., sowie 2 gest. Karten von L. Haghe nach D. Roberts u. C. Baugniet.

London, F. G. Moon, 1842-1849. Imperial-Folio. 6 monumentale Maroquin-Bände mit goldgepr. Rücken- u. Deckeltitel, Bandzahl und Wappen-Supralibros auf HDeckel, floraler Innen-, Steh- und Aussenkantenvergoldung, Goldschnitt (sign: "Pilkington, Dublin"; Kanten leicht berieben, teils minimal fleckig, leicht kratzspurig) in: BIBLIOTHEKSMÖBEL, spätes Art Déco. Tropenholz. Rechteckiger Korpus mit leicht schräg gestelltem Blatt auf eingezogenem Sockel. Offene Front mit 6 ausziehbaren, mit grünem Filz belegten Tablaren. Metallgriffe. 81x52x106 cm (das Blatt mit Kratzern, Furnierfehlstellen).

Prévost d'Exiles, Antoine François.
Prévost d'Exiles, Antoine François.

Prévost d'Exiles, Antoine François.

A170 - Lot 387

Histoire générale des voyages, ou nouvelle collection de toutes les relations de voyages par mer et par terre. Nouvelle édition. 25 Bde. Mit 1 gest. Portrait-Frontispiz, 282 (205 gefalt.) Kupferkarten und -Plänen sowie 461 (133 gefalt.) Kupfertafeln. Ferner 1 gefalt. Noten- u. 4 gest. Schrifttafeln.

Den Haag, Pierre de Hondt [ab Bd. 19: Amsterdam, van Harrevelt u. Changuion], 1747-1780. 4°. Marmor. Kalblsleder d. Z. mit je 2 roten Rückenschildern, reicher Rückenvergoldung, dreifachen goldgepr. Deckelfileten, Eckfleurons u. Wappensupralibros auf beiden Deckeln (vereinzelt minimale Bereibungen).

Apian, Peter.
Apian, Peter.

Apian, Peter.

A170 - Lot 402

Astronomicum Caesareum. Titel mit kolor. Holzschnitt-Bordüre u. grossem kolor. Holzschnitt. Widmungsblatt mit Wappenholzschnitt Kaiser Karls V. und ganzs. kolor. Wappenholzschnitt am Schluss. 36 blattgrosse kolor. astronomische Holzschnitte, davon 21 mit insgesamt 61 (von bis zu 83) drehbaren Elementen (Volvellen) und 27 farb. Schnüren. Zahlreiche, teils kolor. Textholzschnitte sowie 93 figürliche Holzschnitt-Initialen (davon 53 über 11,5 Zeilen).

Ingolstadt, [Kolophon in Spiegelschrift:] In aedibus nostris [Georg und Peter Apian], 1540. Folio. [59] Bll. 2 montierte Textstreifen auf fol. G4 recto, zweizeiliger montierter Korrekturstreifen auf fol. K1 recto. Roter Maroquinband des 19. Jahrhunderts (signiert Belz-Niédrée). Mit goldgepr. Rückentitel, Rückenvergoldung, Deckel- u. Innenkantenbordüre sowie VGoldschnitt.

ORIENTALIA -
ORIENTALIA -

ORIENTALIA -

A170 - Lot 456

Nur ad-Din Abdur Rahman Dschami, persischer Dichter (1414-1492).

Tuhfat al-ahrar [Das Geschenk der Freien]. Persische kalligraphische Handschrift auf geglättetem Papier. Reich illuminierter doppelblattgr. Titel u. 1 Kapitel-Überschrift in Gold u. Farbe. Goldgehöhter Leistenrahmen mit 2 Spalten, je 15 Zeilen Textura in Schwarz, Gold, Blau u. Rot (Schriftspiegel 14,8 x 7 cm).

Kopist Muhammad Qasim b. Schadischah, ohne Ort u. Jahr [wohl Buchara (Usbekistan), ca. 1540]. Gr.-8°. [1] w., [62], [3] w. Bll. Maroquin um 1800 mit goldgepr. Mittelarabesken auf Deckeln u. 3-facher goldgepr. Bordüre, Deckelklappe (Deckel leicht verzogen, etwas fleckig, minimal berieben).

ORIENTALIA -
ORIENTALIA -

ORIENTALIA -

A170 - Lot 461

Koran. Prachtvolle arabische kalligraphische Handschrift auf geglättetem Papier. Reich illuminierter Titel (auf Doppelbl.) u. zahlr. Illuminationen in Gold u. Farbe. Farbig- u. goldgehöhter Leistenrahmen mit 17 Zeilen Textura in Schwarz u. Rot.

Iran, dat. 1208h. [=1793/1794]. Gr.-4° (ca. 31,5 x 20 cm). [244], [1] w. Bll. Meisterhaft ausgeführtes, lackiertes Holz-Deckel-Album d. Z. mit reicher polychromer floraler u. figürlicher Ornamentik, bemalte Spiegel (Rücken rest.) in Lwd.-Kassette.

SCHREIBMEISTERBÜCHER -
SCHREIBMEISTERBÜCHER -

SCHREIBMEISTERBÜCHER -

A170 - Lot 469*

Neudörffer, J. [d. J.] u.a.

Kurtze ordnung unnd Kunstliche furweisung mancherlai unnd der furnembsten Hauptschrifftenn. Daraus dann ain ieder die Fundament der Zierlichen schrifften leichtlich begreiffen mag. Deutsche Handschriften auf Pergament. 3 Bände. Von mehreren Händen mit dunkelbraunen u. schwarzen Tinten (1 Seite in Rot) in verschiedenen Schriften kalligraphiert u. teilw. goldgehöht, 5 Bll. mit später aufmontierter farb. Initiale.

Nürnberg 1570[-1637]. Quer-kl.-4° (17 x 24 cm). [10]; [8]; [6] Bll., [2] Bll. Papier angebunden. Moderne Maroquinbände mit blindgepr. Rückentiteln.

Mendelssohn-Bartholdy, Felix, Komponist (1809-1847).
Mendelssohn-Bartholdy, Felix, Komponist (1809-1847).

Mendelssohn-Bartholdy, Felix, Komponist (1809-1847).

A170 - Lot 502

Eigenhändiger Brief in englischer Sprache, mit Unterschrift.

Denmark Hill Camberwell, 16. Juni 1842. 8°. 2 S. auf Doppelblatt (eigenh. Adresse verso; kl. Siegelausrisse ausserhalb des Textes).