Filter

X
Abteilung
Bücher(6)
X
Motiv/Gattung
Alte Drucke & Bibeln(2)
Literatur des 17.-19. Jhs.(2)
Moderne Literatur(1)
Technik und Naturwissenschaften(1)
X
Jahrhundert
15. Jahrhundert(1)
16. Jahrhundert(1)
18. Jahrhundert(2)
19. Jahrhundert(1)
20. Jahrhundert(1)
X
Epoche/Schule/Stil
Botanik(1)
Französische Literatur(1)
Kulturgeschichte(2)
Wissenschaftsgeschichte(1)
Konstruktivismus / Suprematismus(1)
X
Land/Region
Deutschland(2)
England / UK(1)
Frankreich(1)
Russland(1)
Schweiz(1)
X
Technik/Material
Buch / Buchobjekt(6)

Suche


6 Treffer
EROTICA -
EROTICA -

EROTICA -

A178 - Lot 175

[Cleland, John].

Memoirs of a Woman of Pleasure. 2 Bde. Mit 2 gest. Frontispices u. 16 altkol. Aquatinta-Tafeln möglicherweise von H.-F. Gravelot.

London, G. Fenton [i.e Ralph Griffiths], 1749 [=um 1760]. 8°. 288 S., [1] w.; 250 S., [1] w. Bl. Restaurierte braune Maroquin-Einbände d. Z. mit goldgepr. Rückentitel u. Bandzahl sowie etwas Rücken-, Steh- und Aussenkantenverg. (leicht berieben u. bestossen, kl. Fehlstellen im Bezug fachmännisch ergänzt, Vorsätze erneuert). In Halb-Maroquin-Kassette im Stil d. Z. mit goldgepr. grünem Rückensch., Jahreszahl u. Besitzervermerk.

EROTICA -
EROTICA -

EROTICA -

A178 - Lot 191

[Sade, Donatien Alphonse François de].

La nouvelle Justine, ou les Malheurs de la Vertu. Ouvrage orné d'un Frontispice et de quarante Sujets gravés avec soin. [Bde. I-IV] UND: Suivi de l'histoire de Juliette, sa soeur [Bde. V-X]. 10 Bde. Mit gest. Frontispiz u. 99 (st. 100) Kupfertafeln.

O.O. ("En Hollande"), 1797 (=Paris, um 1835). Schöne blaue Maroquin-Bände (um 1860) mit goldgepr. Rückentitel u. Bandzahl, Innen-, Steh- und Aussenkantenverg. sowie blindgepr. Deckel in floraler Ornamentik, Goldschnitt (minimal berieben u. bestossen; Bd. 2 etwas stärker).

RUSSISCHE AVANTGARDE -
RUSSISCHE AVANTGARDE -

RUSSISCHE AVANTGARDE -

A178 - Lot 256

Popova, Lyubov.

5 x 5 = 25. [Katalog der Ausstellung Moskau, 1921]. Mit 5 Original-Graphiken (inkl. Umschlag), ergänzt mit Gouache, Farbstift und Collage. Davon eine gefaltet und signiert.

Original-Kartonage (22 x 19 cm.) mit durchgezogener Kordel in schwarzen Umschlag eingeheftet (Vorderdeckel des Katalogs lose).

BOTANIK -
BOTANIK -

BOTANIK -

A178 - Lot 311

Miller, Philipp.

Abbildungen der nützlichsten, schönsten und seltensten Pflanzen welche in seinem Gärtner-Lexicon vorkommen, auf das genaueste, nach den von der Natur genommenen Zeichnungen, in Kupfer gestochen und illuminiert, auch mit einer ausführlichen Beschreibung und Anzeige der Classen, worunter sie nach Raii, Tourneforts und Linnäi Classification gehören, erläutert. Aus dem Englischen übersetzt. 2 Bände. Mit 2 gest. Titelvignetten und 301 kolor. Kupfertafeln.

Nürnberg, A. W. Winterschmidt, 1768-1782. Folio. [2] Bll., 158 S., [1] Bl.; [1] Bl., 155 S., [1] Bl. Dekorative Halblederbände d. Z. mit Rückenschild u. floraler Rückenvergoldung (Kanten leicht berieben, kl. Reste von Sign.-Märkchen am Rücken).

Gessner, Conrad u. a.
Gessner, Conrad u. a.

Gessner, Conrad u. a.

A178 - Lot 428

De omni rerum fossilium genere, gemmis, lapidibus, metallis, et huiusmodi, libri aliquot, plerique nunc primum editi. Sammelband mit 8 Werken.

Zürich, J. Gessner, 1565[-1566]. 8°. 8, [96] (d. l. w.] Bll. (a8,A-M8), 2, [22] Bll. (Aa-Cc8), 3, [31] Bll. (a-d8, e2), 2, [31], 5 (d. l. w.) Bll. (e3-8,f-i8; mit Fabricius zusammen: a-i8), 3, [37] Bll. (alpga-eta8), 4, [28] Bll. (alpha-delta8), 2 Bll., Bll. [1-2], [2-85] (alpha-lambda8), 7, [169] Bll. (Aa-Yy8). Halbleder-Einband des 18. Jhs. mit goldgepr. Rückenschild u. etwas Rückvergoldung (etwas berieben, Vorsätze erneuert).

INKUNABELN -
INKUNABELN -

INKUNABELN -

A178 - Lot 434

Angelus, Johannes.

Astrolabium planu[m] in tabulis Ascendens co[n]tinens qualibet hora atq[ue] mi[nu]to. Equationes domorum celi. Mora[m] nati in utero matris cum quoda[m] tractatu natiuitatu[m] utili ac ornato. Nec no[n] horas inequales p[ro] quolibet climate mundi. Mit 433 (19 grösseren) Textholzschnitten.

Augsburg, Erhard Ratdold, 6(?).X.1488. 4° (24,5 x 17 cm). [174)] Bll., [1 (statt) 2] w. Bl. 40 Zeilen. Gotische Type. Schriftraum: 15 x 12,5 cm. Blindgeprägter Lederband des frühen 16. Jhs. über Holzdeckeln (Rücken mit Fehlstelle u. Wurmspuren am Fuss, am ob. Kapital mit kl. Gelenkeinriss, Kanten mit kl. Absplitterungen im Bezug, wenig fleckig, die Spangen der Messing-Schliessen entfernt). In moderner, wattierter Leinen-Kassette.