I am already registered - Login:


Don't have an account yet?

Click here to register



Lot 3709* - Z36 Prints & Multiples - Saturday, 28. June 2014, 01.30 PM

LUCIO FONTANA

(Rosario 1899–1968 Varese)
Concetto spaziale - Teatrino (nero). 1968.
Reliefschnitt (Kartons), teils mit Siebdruck, geschlitzt und gelocht. 20/75. Verso signiert: L. Fontana. 70 x 70 cm. Erschienen bei Edition Plus, Baden-Baden. Aus einem Portfolio von 6.

Werkverzeichnis: Ruhé/Rigo, Nr. M-8. Lucio Fontana gehört zu den herausragenden Künstlern des 20. Jahrhunderts. 1964 macht er sein erstes von zahlreichen sogenannten "Teatrini", eine kleine zusammenhängende Werkgruppe von Reliefobjekten, die an Puppentheater erinnern. Der Hintergrund ist monochrom, aber durch Perforationen zerstört, der vorgesetzte Rahmen zeigt unterschiedlichste, herausstehende Figuren und Formen. Zunächst abstrakt, werden diese Formen immer figürlicher, oftmals erinnern sie an Bäume oder Landschaften, aber auch an menschliche oder fantastische Figuren. Bei unserem Werk, das schwarz auf schwarz ist, befinden sich am unteren Bildrand zwei runde Formen mit Einschnitten. Durch die unebene Beschaffenheit aller Flächen, assoziert der Betrachter schnell zwei fantastische Figuren in einer Landschaft. Verstärkt wird diese Annahme durch die kreisrunde Perforation im linken oberen Bildrand, die uns an einen Himmelskörper denken lässt. Auch bei den zwei runden Formen leitet Fontana unsere Fantasie an, indem er sie je an einer Seite einschneidet und diese Einschitte zueinander hinwendet, so dass man den Eindruck erhält, es würde eine Kommunikation stattfinden. Fontana selbst nennt seine Teatrini "realist spatialism".


CHF 10 000 / 20 000 | (€ 9 350 / 18 690)

Sold for CHF 18 000