I am already registered - Login:


Don't have an account yet?

Click here to register



Lot 3007 - Z28 Swiss Art - Thursday, 24. June 2010, 02.00 PM

ALBERT ANKER

(1831 Ins 1910)
Bildnis eines Knaben mit Mütze.
Öl auf Leinwand.
Unten rechts signiert: Anker.
42,5 x 34 cm.

Provenienz: - Otto Fischbacher, St. Gallen - Schweizer Privatbesitz, seit 1962 Literatur: - Anker-Katalog 1962, Nr. 287 (Brustbild eines Knaben mit brauner Mütze). - Kuthy, Sandor und Bhattacharya-Stettler, Therese: Albert Anker - Werkkatalog der Gemälde und Ölstudien, S. 200, Nr. 434. Dieses typische Knabenportrait von Albert Anker zeigt einen einfach gekleideten Jungen mit Mütze vor einem dunklen Hintergrund. Anker malte verschiedene Kinderportraits in einem ähnlichen Format und vergleichbare Arbeiten befinden sich heute in Privatbesitz (Bildnis eines Knaben mit Mütze, Öl auf Leinwand, 40 x 32 cm, Kuthy, Sandor und Bhattacharya-Stettler, Therese: Albert Anker - Werkkatalog der Gemälde und Ölstudien,. S. 200, Nr. 200 oder S. 201 Nr. 437). Besonders auffällig an diesem Portrait ist der in sich gekehrte Gesichtsausdruck des Knaben. Anker hat hier das Moment der Verträumtheit festgehalten, ähnlich wie es ihm bei dem Portrait von Walter Stucki gelang, das ebenfalls einen Knaben in ähnlichem Alter zeigt (vgl. ebda. S. 218, Nr. 494, 41,5 x 31, Öl auf Leinwand, vgl. Abb. 2). Höchstwahrscheinlich besuchte der hier Dargestellte unbekannte Junge die Dorfschule, welche Albert Anker im Jahre 1848 malte. Dieses Gemälde befindet sich heute im Besitz der Kunstsammlung Novartis befindet (vgl. ebda. S. 222, Nr. 503).


CHF 500 000 / 700 000 | (€ 467 290 / 654 210)

Sold for CHF 1 572 500