Lot 516* - A192 Manuscripts & Autographs - Monday, 15. June 2020, 04.00 PM

ZÜRICH -

Dampfziegelei Heurieth. Gesellschafts-Protokolle. Deutsche Handschriften auf Papier.
Aussersihl, 1876-1907. Folio. 285 S., [2] Bll. Lederband d. Z. mit goldgeprägtem Deckeltitel (leichte Bereibungen).

Hochinteressante Quellle für die Zürcher Wirtschaftsgeschichte. - Verzeichnet die Protokolle der Verwaltungsrats-Sitzungen ebenso wie die der Generalversammlungen, jeweils von Präsident (in den ersten Jahren Mateo Cosulich) und Protokollführer signiert. Die Expansion des Unternehmens wird, von seinem Gründungsjahr 1876 ausgehend, anhand von Grundstückskäufen, Baumassnahmen und Finanzierungen detailliert nachvollziehbar. Am Ende des vorliegenden Berichtzeitraumes steht die Fusion der Dampfziegelei Heurieth mit der "Mechanischen Ziegelfabrik Albishof". Federführend war nunmehr Ernst Schmidheiny, der in den kommenden Jahrzehnten die Branche entscheidend mitgestalten sollte. - Die Ziegelindustrie war stark konjunkturabhängig und vor allem natürlich auf rege Bautätigkeit angewiesen. Die Jahrzehnte vor dem Ersten Weltkrieg mit ihrem starken Wirtschaftswachstum waren auch die Blütezeit dieser Industrie. - Wohlerhalten.

CHF 2 000 / 3 000

€ 1 750 / 2 630