Lot 268 - A188 Books - Tuesday, 26. March 2019, 02.00 PM

BOTANIK -

Kerner, Johann Simon.
Genera Plantarum selectarum specierum ironibus illustrata. Faszikel 1-20 in 4 Bänden (von 11). Mit 4 lithogr. Titeln, 4 in Gold u. Farben gemalten Frontispizen u. 80 Original-Aquarellen J. S. Kerners.
Stuttgart, apud auctorem et typis Steinkopf, 1811-1821. Gr.-Folio. Halbmaroquinbände d. Z. mit montierten Vorderdeckeln der lithogr. Original-Umschläge (etwas fleckig und berieben).

Nissen BBI 1039 - Pritzel 4646. - Einzige Ausgabe. - Eine in jeder Hinsicht ungewöhnliche Publikation, deren Tafeln ganz in Originalmalerei ohne Anwendung graphischer Techniken hergestellt und vom Verfasser selbst ausgeführt wurden. - Exemplar auf grossem Papier aus dem Besitz der Kaiserin Marie Louise (1791-1847), der zweiten Gemahlin Napoleons I. Dem 4. Band liegt ein eigenhändiges Schreiben Kerners bei, das an "Eure Majestät" gerichtet ist. Stuttgart, 19. September 1821. Folio. 1/2 S. auf Doppelblatt. - Kerner war zunächst Lehrer der Botanik und Pflanzenzeichnung an der Hohen Karlsschule auf Schloss Solitude bei Stuttgart, sein prominentester Schüler aus dieser Zeit ist Georges Cuvier. Später fungierte er als Aufseher über das Pflanzenkabinett und den Botanischen Garten des württembergischen Herzogs. "Sein universales botanisches Wissen steht in der Nachfolge Linnés und seiner Schüler." (NDB 11, 529). - Seine monumentalen Pflanzenwerke wurden naturgemäss jeweils nur in wenigen Exemplaren hergestellt und sind heute praktisch unauffindbar. - Wohlerhalten und breitrandig, stellenweise gering stockfleckig.

CHF 12 000 / 18 000

€ 10 530 / 15 790

Sold for CHF 72 500 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.