Lot 302 - A190 Books - Tuesday, 24. September 2019, 01.30 PM

SEIDENBUCH -

Livre de Prières. Tissé sur soie d’après les enluminures des manuscrits du XIVe au XVIe siècle. In Seide nach der Jacquard-Technik gewebtes Buch. Mit 3 ganzseitigen Illustrationen, zahlreichen Initialen und durchgehenden floralen bzw. figürlichen Bordüren.
Lyon, Roux, 1886/87. 17,3 x 14,5 cm. [1] w. Bl., [25] beidseitig gewebte Bll., [1] w. Bl. Dunkelbraunes Maroquin (Jansenisten-Einband) d. Z. mit Stehkantenvergoldung. Innendeckel mit reichen, goldgeprägten Bordüren und Seidenbezügen. Kopf- und Fussgoldschnitt. In Leinen-Umschlag und Schuber.

Vicaire V, 342 - P. Marais: Not sur un livre de prières en tissu de soie, in: Bulletin du Bibliophile, 1889 p. 163-66. - Nach dem Vorbild mittelalterlicher Stundenbücher hergestelltes Werk, dass die Möglichkeiten der Lochkarten-Steuerung nach dem System Jacquards im Vergleich zum vorherigen Los noch erheblich weitertreibt. Die gestalterischen Möglichkeiten spätmittelalterlicher Buchproduktion sind in eine kongeniale Nachschöpfung übersetzt. Die Verwendung hellgrauer Seide und der meisterhafte Einband heben die Kostbarkeit dieses Objekts hervor, das sich gleichwohl nicht der überlieferten Handwerkskunst, sondern einer zukunftsweisenden, feinmechanischen "Programmierung" verdankt. Dabei stand nicht die Effizienz der Mittel, sondern die Opulenz des Ergebnisses im Mittelpunkt: "Le nombre de cartons nécessaires pour une oeuvre semblable est énorme, il ne s'élève pas à moins de plusieurs centaines de mille, et la surface de toutes ces cartes est évaluée à 70 mètres carrés." (Marais, S. 164). - Sehr schönes Exemplar in makellosem Zustand.

CHF 40 000 / 60 000

€ 35 090 / 52 630