Lot 106 - A198 Books & Autographs - Wednesday, 29. September 2021, 02.00 PM

GOLDENER BUND -

Der Alten, Löblichen, Mannlichen Eydgenossen oder Helvetier, bestendige Vereinigung, und Pündnussen, welche sich mit leib, guet und bluet, zusammen verschrieben, unnd verbunden, mit und bey einander im alten Catholischen Römischen Glauben, zu leben und sterben, geschehen zu Lucern den 4. Octob. 1586. Mit gr. Titelholzschnitt von Alexander Mair (im Text wiederholt) .
München, A. Berg, 1588. Kl.-4°. [36] Bll. Moderner Pappband.

VD16 S 4803 - Barth 1783a - Haller V, 596. - Eine von vier Ausgaben im gleichen Jahr. - Der 1586 begründete und bis 1798 bestehende Goldene Bund war der separate Zusammenschluss der katholischen Orte der Eidgenossenschaft (Uri, Schwyz, Unterwalden, Zug, Luzern sowie Freiburg und Solothurn) unter den Bedingungen des konfessionellen Dauerkonflikts innerhalb der Schweiz der Frühen Neuzeit. - Titelei im Bug verstärkt. Durchgehende, anfangs stärkere Feuchtflecke, ansonsten nur gering gebräunt.

CHF 300 / 500

€ 280 / 470