I am already registered - Login:


Don't have an account yet?

Click here to register



Lot 1155 - A148 Furniture, Porcelain & Decoration - Thursday, 26. March 2009, 10.00 AM

LYRE CLOCK WITH GREEN PORCELAIN,late Louis XVI, the porcelain from the Manufacture de Sevres, Paris, 19th century. Green porcelain with parcel gold craquelure. Enamel chapter ring with paste stone edging. Fine skeleton movement striking the 1/2 hours on bell. Exceptionally fine, matte and polished gilt bronze mounts and applications. 34x14x61 cm. Provenance: - Former collection of Duesberg, Mons. - Swiss private collection.

spätes Louis XVI, das Porzellan aus der Manufacture de Sèvres, Paris, 19. Jh.
Grünes, teils mit Goldcraquellüren verziertes Porzellan. Lyraförmiges Gehäuse mit Aufsatz in Form eines weiblichen Maskaron in Strahlenkranz, auf ovalem, mit Akanthusblättern beschmücktem Fuss, auf bastionsförmigem Sockel mit gequetschten Kugelfüssen. In Strassring und Strahlenkranz gefasster Emailzifferring mit römischen Stundenzahlen, arabischen Minutenzahlen und Monatstagen. 3 Zeiger. Feines Skelettwerk mit 1/2-Stundenschlag auf Glocke. Ausserordentlich feine, matt- und glanzvergoldete Bronzebeschläge und -applikationen in Form von Girlanden, Tauben, Füllhörnern, Blumen, Palmetten, Perlstab und Zierfries. 34x14x61 cm.

Provenienz: - Ehemals Sammlung Duesberg, Mons. - Schweizer Privatbesitz. In dieser Farbe ausserordentlich seltene und feine Pendule von bestechender Qualität und Eleganz. Sie ist abgebildet in: Musée François Duesberg, Arts Décoratifs 1775-1825, Bruxelles 2005; S. 25. In den Verkaufsregistern der Manufacture de Sèvres sind für die Jahre 1795 und 1796 insgesamt 12 Lyren "à fond bleu, rose, bleu céleste et vert" aufgeführt, die vom renommierten Uhrmacher Kinable erworben wurden. Quellen berichten, dass in den Jahren 1785 bis 1806 nur 31 Porzellan-Lyren verschiedener Farbgebung verkauft wurden, davon 8 an die Witwe Courieult und 19 an Kinable. Eine Lyra-Pendule in sog. "beau bleu" aus den Sammlungen des Duc d'Orléans im Palais Royal wurde in unserer Napoleonica-Auktion am 2.11.1995 (Katalognr. 4012) verkauft. Lit.: P. Kjellberg, La pendule française du Moyen Age au XXe siècle, Paris 1998; S. 255.


CHF 45 000 / 75 000 | (€ 42 060 / 70 090)

Sold for CHF 54 000