I am already registered - Login:


Don't have an account yet?

Click here to register



Lot 1150* - A148 Furniture, Porcelain & Decoration - Thursday, 26. March 2009, 10.00 AM

IMPORTANT CONSOLE "AUX GUIRLANDES",Louis XVI, attributed to G. JACOB (Georges Jacob, maitre 1765), Paris circa 1770/75. Fluted, pierced and exceptionally finely carved gilt wood. Rectangular, profiled gray/white speckled marble top. 128x52x89 cm.

Louis XVI, G. JACOB (Georges Jacob, Meister 1765) zuzuschreiben, Paris um 1770/75.
Holz kanneliert sowie durchbrochen und ausserordentlich fein beschnitzt mit Vase, Girlanden, Blättern, Rosetten und Zierfries sowie vergoldet. Rechteckige, profilierte, grau/weiss gesprenkelte Marmorplatte auf durchbrochener Zarge mit hohen, kannelierten und durch Vasensteg verbundenen Säulenbeinen mit stilisierten Kreiselfüssen. 128x52x89 cm.

Provenienz: Aus einer europäischen Sammlung. Bedeutende Kommode von bestechender Qualität. Eine von G. Jacob gefertigte Konsole mit sehr ähnlichen Girlanden ist heute Bestand der Sammlungen des Musée du Louvre (Inventarnr. OY 5519) und abgebildet in: B. Pallot, Le mobilier du Musée du Louvre, Baume-les Dames 1993; II, S. 144f. (Abb. 50). Für Angaben zu G. Jacob siehe die Fussnote der Katalognr. 1151.


CHF 45 000 / 75 000 | (€ 42 060 / 70 090)

Sold for CHF 54 000