Lot 3014 - Z26 Swiss Art - Friday, 19. June 2009, 02.00 PM

ZÜND, ROBERT (1826 Lucerne 1909) Lake of Four Cantons with view over the Vitznauerstock. Oil on canvas. Signed lower left: R. Zünd. 84 x 113 cm. Provenance : from an old Zurich private collection

(1826 Luzern 1909)
Am Vierwaldstättersee mit Blick auf den Vitznauerstock.
Öl auf Leinwand.
Unten links signiert: R. Zünd.
84 x 113 cm.

Provenienz: Aus altem Zürcher Privatbesitz. Das hier angebotene Werk von Robert Zünd ist in die Jahre nach 1863 zu datieren. Der Künstler kehrt in diesem Jahr in die Schweiz zurück und lässt sich nach mehreren Reisen nach Paris, Dresden und München schliesslich in Luzern nieder. Geschult von diesen Reisen widmet sich Zünd nun schweizerischen Landschaften und nimmt dabei als Künstler des 19. Jahrhunderts eine Sonderstellung ein. Das hier angebotene Los zeigt eine idyllische Szenerie am Ufer des Vierwaldstättersees mit Blick auf den Vitznauerstock, Fronalpstock, Chaiserstock, Niederbauen und den Bürgenstock. Von anderen Beispielen ist bekannt, dass Zünd mit Vorzeichnungen und Skizzen arbeitete, um eine derart finale Komposition zu schaffen. Mit Liebe zum Detail und zur Naturstudie gestaltet Zünd einen klassischen Bildaufbau, wobei im Mittelgrund drei gewaltige Eschen sowie eine Hirtenfamilie mit ihren Kühen als Staffage gemalt sind. Die Figurenstaffage hat bei Robert Zünd verschiedene Funktionen inne: Sie dient zur Ausweitung der Farbpalette und schafft einen Bogen der Farbklänge. Perspektivisch sind die Verhältnisse zwischen diesen beiden Extremen, den grossen Bäumen und den klein erscheinenden Figuren, perfekt gewählt und umgesetzt. "Die kontrastreiche Staffelung von sonnenbeschienen und beschatteten Zonen im Vorder- und Mittelgrund gibt den Bildern die räumliche Tiefe, unterstützt durch zwei vorherrschende traditionelle Kompositionsmuster hinsichtlich der Positionierung von Bäumen: Entweder stehen sie prominent im Mittelgrund und halten unseren Blick in die Tiefe auf, oder ihre vom Rand her ins Bild ausgreifenden Formen öffnen einen kreisförmigen Durchblick und erzeugen einen unwiderstehlichen Sog in die lichte Ferne." (Ausst. Kat. Robert Zünd, Luzern 2004, S. 11f) Stilistisch und motivisch verwandte Beispiele adäquater Qualität finden sich heute im Kunstmuseum Luzern mit dem Titel "Blick von Schönbühl gegen den Vitznauerstock" (Ausst. Kat. Robert Zünd, Luzern 2004, Abb. S. 94) und mit dem Titel "Bei Luzern" im Kunstmuseum Basel (Ausst. Kat. Robert Zünd in seiner Zeit, Luzern, 1978, Abb. 79, Inv. Nr. 662) (Abb. 1).

CHF 120 000 / 180 000

€ 105 260 / 157 890

Sold for CHF 240 000 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.