I am already registered - Login:


Don't have an account yet?

Click here to register


Asian Art: Himalaya, China

Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM



Filter

X
Department

search


My Search

If you would like “My Search” to save the search term "" and to be notified in the future when we find a corresponding object, please click here.
reset

Sortieren



Lot 115 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A MAGNIFICENT GILT COPPER FIGURE OF A PANCARAKSHA GODDESS. Nepalese school in Tibet, 14th/15th c. Height 32 cm. Inset with precious stones.

Nepalesische Schule in Tibet, 14./15. Jh. H 32 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung mit zahlreichen Steineinlagen. Die vierköpfige, achtarmige Göttin sitzt in entspannter lalitasana auf einem doppelten Lotossockel. Die Haupthände drehen symbolisch das Rad der Lehre (dharmacakramudra), die anderen Hände halten Pfeil, Bogen, Ankusa, Elixierflasche und Lotosblume. Neben den Schultern erblühen zwei Lotosblüten. Die Göttin mit dem dritten Auge auf der Stirn gehört zu den fünf Pancaraksha-Gottheiten, welche aus magischen Schutzformeln des Buddhas hervorgegangen sein sollen. So gewähren diese Göttinnen als Personifizierung einer Beschwörung Schutz vor den Nöten des Lebens.

CHF 120 000 / 180 000 | (€ 112 150 / 168 220)

Sold for CHF 3 010 000

Details My catalogue Query



Lot 226* - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A SPLENDID GILT BRONZE FIGURE OF AMITAYUS. China, Kangxi period, around 1700, height 42 cm.

China, Kangxi-Periode, um 1700, H 42 cm.
Feuervergoldete Bronze, die Hautpartien über Rotlack kalt vergoldet. Der Buddha des ewigen Lebens sitzt in Meditationshaltung auf einem äusserst fein gestalteten doppelten Lotosthron, über den zwei Schärpen herabfallen. Schmuck und Krone sind mit Steinen eingelegt, die Gewandsäume fein graviert. Die Verehrung des Amitayus sollte langes Leben und die Wiedergeburt im Paradies gewährleisten und war deshalb ein beliebtes Geschenk der Qing-Kaiser Kangxi und Qianlong zu bestimmten Geburts- und Gedenktagen. Der vorliegende Typus ist in der Literatur mehrfach belegt.

CHF 300 000 / 400 000 | (€ 280 370 / 373 830)

Sold for CHF 767 500

Details My catalogue Query



Lot 110 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A FINE AND LARGE GILT COPPER FIGURE OF TATHAGATA AKSHOBYA. Western Nepal, Khasa Malla kingdom, 14th c. Height 32 cm.

Westnepal, Khasa Malla, 14. Jh. H 32 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung. Der bekrönte Buddha hält die Rechte in der Geste der Erdberührung, die Linke ruht in dyana-mudra über dem Schoss. Er ist geschmückt mit einer feingliedrigen fünffachen Krone und leicht die Schulter berührenden Bändern, die gravierte Doppelborte am Mönchsgewand unterstreicht das edle Äussere. Fein modelliertes Gesicht mit langen geschwungenen Brauen und kalt bemalten Augen und Mund.

CHF 60 000 / 90 000 | (€ 56 070 / 84 110)

Sold for CHF 629 500

Details My catalogue Query



Lot 416* - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

PORTRAIT IN THE STYLE OF LANG SHINING (GIUSEPPE CASTIGLIONE, 1688-1766). China, 18th c. 81,5 x 59,5 cm. Oil on canvas. Depicted is Qianlongs famous Uigur concubine Xiang Fei. Minor damage and restoration.

China, 18. Jh. 80,5 x 57,5 cm.
Öl auf Leinwand. Portrait einer jungen, geschmückten Frau in blauer Robe. Es handelt sich um die berühmte uigurische Konkubine Xiangfei (1734-1788) am Hofe Kaiser Qianlongs. Gerahmt. Min. besch. und rest.

CHF 10 000 / 15 000 | (€ 9 350 / 14 020)

Sold for CHF 366 000

Details My catalogue Query



Lot 294 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A SPINACH GREEN JADE SEAL WITH CARVED DRAGON. China, height 7.3 cm. Three character seal: Qinghuige (Pavillion of clear brightness).

China, H 7,3 cm.
Spinatgrüner Jadequader, bekrönt von einem drachenartigen Fabelwesen. Die Siegelfläche ist mit dem Namen eines Pavillons (Qinghuige) im Relief beschnitzt.

CHF 1 000 / 1 500 | (€ 930 / 1 400)

Sold for CHF 228 000

Details My catalogue Query



Lot 126 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A GILT BRONZE FIGURE OF MARICI. Tibeto-chinese, Beijing, 18/19th c. Height 26 cm. Skin parts covered with cold gilding.

Tibetochinesisch, Beijing, 18./19. Jh. H 26 cm.
Feuervergoldete Bronze, die Hautpartien sind kaltvergoldet oder weisen entsprechende Resten auf. Die Emanation Vairocanas trägt drei Köpfe mit verschiedenen Gesichtsausdrücken und acht Arme. Sie sitzt im Lotossitz auf einem doppelreihigen Lotosthron, dessen Blätter zusätzlich graviert sind.

CHF 20 000 / 30 000 | (€ 18 690 / 28 040)

Sold for CHF 192 000

Details My catalogue Query



Lot 105 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A LARGE GILT COPPER FIGURE OF THE STANDING PADMAPANI. Nepal, 13th c. Height 41 cm. Left underarm replaced, lotus base lost.

Nepal, 13. Jh. H 41 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung. Avalokiteshvara Padmapani steht in Tribhanga-Haltung, die Rechte in der Geste der Wunschgewährung, die Linke hält den Lotos, der neben der Schulter erblüht. Er trägt eine fünffache Krone und Buddha Amithaba im Haar. Das schön modellierte Gesicht mit feiner Lid- und Lippengravur verströmt Ernsthaftigkeit und Ruhe. Linker Unterarm ergänzt, Sockel verloren.

CHF 60 000 / 80 000 | (€ 56 070 / 74 770)

Sold for CHF 84 000

Details My catalogue Query



Lot 131 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A DRAMATIC GILT BRONZE FIGURE OF YAMA ON HIS BULL. Tibeto-chinesisch, 18th c. Height 16.5 cm.

Tibetochinesisch, 18. Jh., H 16,5 cm.
Feuervergoldete Bronze, die Haare rot gefasst. Der stierköpfige Herrscher der Toten steht nur mit Dharmapala-Schmuck bekleidet in Pratyalidhasana auf seinem Reittier, dem Stier. Beide Hände des mächtigen Totenrichters sind zur Karanamudra erhoben. Zwischen den Hörnern befinden sich fünf Menschenschädel. Der Stier kniet auf einer nackten Gestalt, die auf einem einreihigen Lotosthron liegt.

CHF 15 000 / 25 000 | (€ 14 020 / 23 360)

Sold for CHF 66 000

Details My catalogue Query



Lot 399 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A HANDSCROLL ATTRIBUTED TO LI XIONGCAI (1910-2002) DEPICTING A DESERT TRECK. China, 20th c. 33,5x101 cm. Ink and colour on paper.

China, 20. Jh. 33,5x101 cm.
Querrolle, Tusche und leichte Farbe auf Papier. Karavane aus Kamelen und Eselsfuhrwerken am Rande der Wüste. Im Hintergrund eine kahle Bergkette. Signiert und gesiegelt "Xiongcai".

CHF 2 000 / 3 000 | (€ 1 870 / 2 800)

Sold for CHF 66 000

Details My catalogue Query



Lot 468 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A FINE PAIR OF IMPERIAL DOUCAI BOWLS DECORATED WITH DRAGONS AND PHOENIXES. China, Yongzheng mark and of the period, diameter 19 cm. One bowl restored, the other with three short cracks. (2)

China, Yongzheng-Marke und aus der Periode, D 19 cm.
Leicht vierfach gelappte Form mit entsprechenden Dekorfeldern auf der Aussenwand, welche abwechselnd einen Drachen und einen Phönix beherbergen. Im Spiegel ein frontal gezeigter Drachen zwischen Wolken. Sehr schöne Qualität. Eine Schale restauriert, die andere mit drei kurzen Haarrissen.

CHF 20 000 / 30 000 | (€ 18 690 / 28 040)

Sold for CHF 48 000

Details My catalogue Query



Lot 198* - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A BRONZE RITUAL VESSEL "FANG DING", SHOWING TAOTIE-MASKS. China, early Western Zhou Dynasty, height 19.7 cm. Inscription in archaic characters inside.

China, frühe westliche Zhou-Dynastie, H 19,7 cm.
Bronze mit grüner Patina. Das quaderförmige Gefäss steht auf vier Beinen. An den beiden Schmalseiten erheben sich C-förmige Henkel bündig zum Seitenrand. Gerippte Stege betonen die Ecken und bilden Symmetrieachsen in den Dekorfeldern. Auf feinem Spiralgrund erscheinen raumgreifende Taotie-Masken, die als Motiv auf den Beinen wiederholt werden. Dreizeilige Inschrift in archaischen Schriftzeichen auf einer inneren Seitenwand.

CHF 40 000 / 60 000 | (€ 37 380 / 56 070)

Sold for CHF 45 600

Details My catalogue Query



Lot 238 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A TURQUOISE GROUND CLOISONNÉ TRIPOD CENSER "DING". China, Qianlong mark and of the period, diameter 11 cm.

China, Qianlong-Marke und aus der Periode, D 11 cm.
Email Cloisonné mit vergoldeten Stegen und Rand. Klassisches dreifüssiges Becken mit zwei senkrecht hochstehenden Henkeln. Polychrome Lotosranken auf türkisem Grund, sowie grüngrundige Halsbordüre. Gravierte Marke auf vergoldetem Quadratplättchen.

CHF 8 000 / 12 000 | (€ 7 480 / 11 210)

Sold for CHF 42 000

Details My catalogue Query



Lot 219 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A LARGE LACQUER GILT WOODEN STATUE OF WEITUO. China, ca. 17th c. Height 68 cm. Minor damages.

China, ca. 17. Jh. H 68 cm.
Holz mit Goldlack. Der Beschützer der buddhistischen Lehre steht als General gerüstet, aber mit freundlichem Gesichtsausdruck auf einer Wolke. Zu seinen Füssen windet sich ein Drachen. Er hat die Rechte in die Taille gestützt und hält mit der Linken eine Stichwaffe. Ärmelzipfel und Schals fliegen durch die Luft. Helm abnehmbar. Leicht besch.

CHF 4 000 / 6 000 | (€ 3 740 / 5 610)

Sold for CHF 38 400

Details My catalogue Query



Lot 177* - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A RARE THANKA OF MANJUSHRI ASTRIDE A LION, WITH THE FIVE PEAKS OF WUTAISHAN. Tibet/China, 15th/16th c. 82 x 60 cm. Framed.

Tibet/China, 15./16. Jh. 82 x 60 cm.
Seltene Darstellung des Manjushri auf dem Löwen in seinem Paradies, auf den fünf Gipfeln des Wutaishan in Nordchina (in der unteren Bildhälfte). Er wird begleitet von seinem Schüler Sudhana im Kindesalter und König Udayana, der den Löwen führt. Der Mönch darüber ist der Pilger Buddhapali, der den Wutaishan im Jahre 676 besuchte und dem Manjushri in der Gestalt eines alten Weisen (gegenüber im Bild) erschienen sein soll. In den oberen Ecken sitzen wahrscheinlich Tsongkhapa und Atisha. Gerahmt.

CHF 30 000 / 50 000 | (€ 28 040 / 46 730)

Sold for CHF 36 000

Details My catalogue Query



Lot 390 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A PAIR OF HONGMU CHAIRS AND A SQUARE TABLE, ALL CARVED WITH LINGZHI. China, 19th c. 66x48x108 (chairs) and 97x97x83 cm (table).

China, 19. Jh. 66x48x108 (Stühle) und 97x97x83 cm (Tisch).
Hongmu. Die Stühle mit zentralem Blumenmedaillon in der Rückenlehne, umgeben von durchbrochen geschnitzten Lingzhi-Pilzen. Der Lehnenbogen ebenfalls in Lingzhi-Form geschwungen. Passende Armlehnen, gerade Beine. Die Zarge ist im Relief mit schmalen Ranken beschnitzt. Der Tisch mit glatter Rahmenplatte und an der Hüfte leicht geschwungenen Beinen, die in halben Löwenköpfen enden. Die Zarge ist durchbrochen mit kraftvollem Lingzhi-Dekor geschnitzt.

CHF 7 000 / 9 000 | (€ 6 540 / 8 410)

Sold for CHF 31 200

Details My catalogue Query



Lot 338* - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A THREE COLOURED CARVED LACQUER BOWL ON A HIGH STAND.

China, 18th c. Height 25.7 cm.
Dreifarbiger Schnitzlack. Roter Blumendekor auf schwarzen Blattranken über ockerfarbenem Grund. Auf der Innenseite der Schale sind die vier glücksverheissenden Früchte Pfirsich, Granatapfel, Buddhahandzitrone und Kaki um einen Fledermausring angeordnet. Im Zentrum ein stilisiertes Schriftzeichen, der Rand mit Lotosranken.

CHF 6 000 / 9 000 | (€ 5 610 / 8 410)

Sold for CHF 29 300

Details My catalogue Query



Lot 103 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A GILT COPPER ALLOY FIGURE OF THE DANCING DAKINI VAJRAVARAHI. Nepalese work in Tibet, 14th c. Height 14 cm. Lotus base lost.

Nepalesische Schule in Tibet, 13./14.Jh. H 14 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung. Die Himmelswandlerin mit dem Schweinekopf hinter dem rechten Ohr tanzt in Pfeil-und-Bogenstellung und schwingt das Hackmesser in der Rechten. Die Linke hält die Schädelschale. Sockel verloren.

CHF 7 000 / 9 000 | (€ 6 540 / 8 410)

Sold for CHF 27 600

Details My catalogue Query



Lot 388* - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A HUANGHUALI WAISTED DAYBED (TA). China, Qing dynasty, 200x74x47cm. Mat damaged.

China, Qing-Dynastie, 200x74x47cm.
Rechteckiger Rahmen mit geflochtener Bespannung, die Zarge glatt, die Beine mit quadratischem Querschnitt in Huffüssen endend, welche auf Kugeln gestellt sind. Schöne Maserung mit vereinzelten "Geistermasken". Geflecht besch.

CHF 25 000 / 35 000 | (€ 23 360 / 32 710)

Sold for CHF 25 200

Details My catalogue Query



Lot 122 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A BRONZE FIGURE OF CAKRASAMVARA YAB-YUM. Tibeto-chinese, 18th/19th c. Height 16 cm (including the later added wooden base).

Tibetochinesisch, 18./19. Jh. H 16 cm (mit Holzsockel).
Die tantrische Gottheit trampelt auf vier Widersachern herum, welche bäuchlings auf einem später ergänzten chinesischen Holzsockel liegen. Seine Gefährtin streckt Hackmesser und Kapala in die Höhe.

CHF 1 000 / 1 500 | (€ 930 / 1 400)

Sold for CHF 24 000

Details My catalogue Query



Lot 179* - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A THANKA OF VAJRADHARA WITH THE 84 MAHASIDDHAS. Western Tibet, 15th c. 65x55 cm. No mounting.

Westtibet, 15. Jh. 65x55 cm.
Der reich geschmückte Adhibuddha inmitten der 84 Mahasiddhas, sowie 40 Mönchen, Dharmapalas und anderen Gestalten. Alle geheimen esoterischen Überlieferungen berufen sich auf Vajradhara, der mit den gekreuzten Attributen Vajra und Ghanta die Vereinigung der Gegensätze versinnbildlicht. Wohl Kagyü-Schule. Unmontiert.

CHF 20 000 / 30 000 | (€ 18 690 / 28 040)

Sold for CHF 24 000

Details My catalogue Query



Lot 193* - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

THREE VAJRAYANA BLACK GROUND THANKAS OF DHARMAPALAS. China, Wutaishan, 19th c., each ca. 45x35 cm. Original silk mounting.

China, Wutaishan, 19. Jh., je ca. 45x35 cm.
a) Yama, Schutzgott der Lehre und büffelköpfiger Herr des Todes mit der hellblauen Yami. Über ihm sein Bezwinger Manjushri mit Schwert und Buch auf Lotosblüten liegend. b) Begtse, mongolischer Kriegsgottund später Beschützer der buddhistischen Lehre schwingt sein Schwert, flammenumlodert. Über ihm Hayagriva, in den unteren Ecken die Schwester Begtses auf einem schwarzen Bären sowie der "Meister des Lebens" auf seinem blauen Wolf. c) Vierköpfiger Mahakala mit dem Schwert der Erkenntnis. Über ihm Cakrasamvara in Vereinigung mit seiner Gefährtin. Mahakala, "der grosse Schwarze" steht auf einem Leichnam und wird in den unteren Ecken von zwei Dakinis begleitet. Alle Thangkas in originaler Seidenmontierung mit Bändern und Schutzvorhang.

CHF 18 000 / 25 000 | (€ 16 820 / 23 360)

Sold for CHF 21 600

Details My catalogue Query



Lot 229* - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A GILT BRONZE FIGURE OF GUANDI. China, 18th/19th c. Height 18 cm.

China, 19.Jh. H 18 cm.
Feuervergoldete Bronze. Der grimmig blickende Richter und General verdeutlicht seine Doppelrolle mit seiner zivilen Robe, unter der eine Rüstung hervorschaut. Er sitzt, den einen Fuss leicht vorgeschoben, auf einem rechteckigen Podest, die Ärmel flattern im Wind. Die Handhaltung ist für Guandi eher untypisch.

CHF 2 500 / 3 500 | (€ 2 340 / 3 270)

Sold for CHF 21 600

Details My catalogue Query



Lot 112 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A GILT COPPER ALLOY FIGURE OF CAKRASAMVARA YAB-YUM. Nepal, 17th c. Height 18 cm. Lotus base lost.

Nepal, 17. Jh. H 18 cm.
Feuervergoldete Kupferlegierung. Vierköpfig und zwölfarmig steht der Yidam mit der Mondsichel in der Krone im Ausfallschritt nach links und umschlingt seine Gefährtin Vajravarahi, welche Hackmesser und Damaru in den Händen hält. Über den Rücken hat er eine Elefantenhaut gelegt. Beide Figuren tragen das dritte Auge auf der Stirn. Der Sockel mit den Dämonen ist verloren.

CHF 7 000 / 9 000 | (€ 6 540 / 8 410)

Sold for CHF 20 400

Details My catalogue Query



Lot 120* - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A WHITE METAL FIGURE OF SAMVARA YAB YUM WITH PAREDRA. Tibet, 18th c. Height 13 cm.

Tibet, 18. Jh. H 13 cm.
Weissmetall, die Köpfe sind kalt bemalt. Die vierarmige Gottheit mit Handtrommel und tantrischem Stab, sowie Vajra und Ghanta in den Händen, umschlingt die Paredra, welche ein Hackmesser in die Höhe reckt und eine Schädelschale hinter dem Kopf des Gefährten hält. Eine lange Schädelkette baumelt fast bis auf den Boden herab. Ein vertikales Auge ziert beide Gesichter.

CHF 5 000 / 8 000 | (€ 4 670 / 7 480)

Sold for CHF 20 400

Details My catalogue Query



Lot 228 - A163AS Asian Art: Himalaya, China - Tuesday 30 October 2012, 10.00 AM

A FINE GILT BRONZE FIGURE OF GUANDI. China, 18th c. Height 11.3 cm.

China, 18. Jh. H 11,3 cm.
Feuervergoldete Bronze. Guandi, Kriegsgott und gerechter Richter, sitzt in seiner Beamtenrobe, unter der eine Rüstung hervorschaut, auf einem rechteckigen Sockel. Er runzelt streng die Stirn und lässt den (heute verlorenen) Bart durch die Finger gleiten. Gewandsäume und Rüstungsstrukturen bezeugen die erstklassige Qualität der Figur.

CHF 4 000 / 6 000 | (€ 3 740 / 5 610)

Sold for CHF 20 400

Details My catalogue Query