Je suis déjà inscrit - Login :


Vous n'avez pas encore un login ?

Cliquez ici pour enregistrer



Lot 3027* - A142 Tableaux de Maîtres Anciens - vendredi, 21. septembre 2007, 15h00

CLAES DIRCKSZ. VAN DER HECK

(1571 Alkmar after 1646) Mountain landscape. 1636. Oil on canvas. Signed and dated lower right on the rocks in the foreground: C. Heck fecit 1636. 62 x 87 cm. Provenance:–Newhouse Gallery, New York–P. de Boer Amsterdam.–Galerie Jan de Maere, Brussels until 1991.–private collection Belgium.
Gebirgslandschaft. 1636.
Öl auf Leinwand.
Unten rechts auf dem Felsen im Vordergrund signiert und datiert: C. Heck fecit 1636.
62 x 87 cm.

Provenienz: - Newhouse Gallery, New York - P. de Boer Amsterdam. - Galerie Jan de Maere, Brüssel bis 1991. - Privatsammlung Belgien. Der in Alkmaar tätige Maler, Claes Dircksz. van der Heck spezialisierte sich auf Landschafts- und Portraitdarstellungen, wobei sein Frühwerk vor allem aus grossen Landschaften mit phantastischer Staffage besteht. In einer späteren Schaffensphase entstanden hauptsächlich kleine Ansichten des holländischen Egmond mit seinem Schloss und dem Kloster, bevor er sich wieder grösseren Formaten zuwandte. Aus den Jahren 1630 bis 1649 - wie die hier angebotene Gebirgslandschaft aus dem Jahr 1636 - sind zahlreiche Werke van der Hecks bekannt, die vollständig signiert und datiert sind. Dabei kann unsere Darstellung mit der Landschaft von 1637 verglichen werden, die sich ehemals in der Rijksdienst Beeldende Kunst, Den Haag, Inv.Nr. R 1576 befand (Old master paintings. An illustrated summary catalogue. Rijksdienst Beeldende Kunst/The Netherlandish Office for the Fine Arts, Zwolle-Den Haag 1992, p. 409) und heute in Privatbesitz zu finden ist.

CHF 40 000 / 50 000 | (€ 41 240 / 51 550)

Vendu pour CHF 54 000