Je suis déjà inscrit - Login :


Vous n'avez pas encore un login ?

Cliquez ici pour enregistrer



Lot 1002 - A148 Mobilier, Porcelaine & Décoration - jeudi, 26. mars 2009, 10h00

CRUSADER'S SPEAR, France, late 12th century. Chased iron. Spear with a cross, mounted on a Roman marble pedestal with stylized lion heads, 12th century. H 142 cm, base 28x28 cm. Provenance: - Galerie Bader, Lucerne. -Swiss private collection.

Frankreich, spätes 12. Jh.
Eisen getrieben. Speer mit Kreuz, montiert auf ein römisches Marmorpostament mit stilisierten Löwenköpfen, 12. Jh. H 142 cm, Sockel 28x28 cm.

Provenienz: - Galerie Bader, Luzern. - Privatsammlung, Schweiz. Der Speer wurde laut Galerie Bader 1969 etwas ausserhalb der alten Stadtmauer von Istanbul gefunden, zusammen mit zahlreichen Münzen, Speerspitzen und Messern. Istanbul wurde 1204 von den Kreuzrittern überrannt, daher ist davon auszugehen, dass der hier angebotene Speer einem von ihnen gehörte. Er wurde in Frankreich hergestellt und war zugleich Waffe und religiöses Symbol. Die kriegerische Funktion allerdings wird durch das Montieren in einen Sockel aufgehoben.

CHF 5 000 / 9 000 | (€ 5 150 / 9 280)

Vendu pour CHF 4 800