Lot 3428 - A196 Dessins de Maîtres Anciens - vendredi, 26. mars 2021, 10h30

WILHELM FROMMER

(1618 Augsburg 1687)
John the Baptist preaching. Page from an album.
Pen, watercolour, black crayon on vellum. With gold pen and ink margin line.
Signed lower right in pen and brown ink: W. Fromer.
12.5 x 16.5 cm.

Von dem als hervorragenden Miniaturmaler, Kupferstecher und Zeichner zu seiner Zeit gerühmten Künstler Wilhelm Frommer sind nur sehr wenige Werke überliefert. In Augsburg geboren, erfolgte zunächst eine Lehre bei Georg Ulrich. Danach war er wohl in Wien und in Strassburg tätig, bevor er sich 1643 als Meister in seiner Geburtsstadt niederlies. Die dortigen Kunstsammlungen bewahren die Darstellung einer zeremoniellen Begrüssungsszene auf, die 1650 entstand. In der Albertina in Wien befinden sich zwei weitere Werke des Künstlers sowie ein Kupferstich. Die hier vorliegende, in lichten Farbtönen gehaltene 'Predigt Johannes des Täufers' ist in seiner überaus feinen Ausführung und in seinem Detailreichtum direkt mit dem Augsburger Werk vergleichbar. Künstlerische Einflüsse verweisen sowohl auf die niederländische Malerei des 17. Jh. als auch auf die französische Grafik z.B. eines Jacques Callot.

Literatur:
Vgl. R. Biedermann. Meister-Zeichnungen des deutschen Barock. Aus dem Besitz der St. Kunstsammlungen Augsburg, 1987, Nr.16.

CHF 4 000 / 6 000

€ 3 740 / 5 610

Vendu pour CHF 5 000 (frais inclus)
Aucune responsabilité n'est prise quant à l´exactitude de ces informations.