Je suis déjà inscrit - Login :


Vous n'avez pas encore un login ?

Cliquez ici pour enregistrer



Lot 131 - A200 Livres & Autographes - mercredi, 30. mars 2022, 13h30

FRANZÖSISCHE REVOLUTION - Assemblée nationale -

Extrait des Procès-Verbaux de L'Assemblée Nationale, Des 20, 21, 22, 23, 24, 26 Août & premier Octobre 1789. Déclaration des Droits de L'Homme en Société. Mit Kopfvignette in Holzstich.
[Versailles, F.-J. Baudouin, Imprimeur de l’Assemblée Nationale, 1789]. 8° (19,8 × 12,5 cm). 8 Seiten. - BEIGEBUDEN: Extrait des Procès-Verbaux de l’Assemblée Nationale, Des 9, 11, 12, 14, 17, 21, 24, 27, 30 Septembre et 1 Octobre 1789. Articles de Constitution. Mit Kopfvignette in Holzstich. [Ebd.] 6 S., [1] Bl. - 2 Teile in 1 Band. Neuer Halblederband mit goldgepr. Rückentitel und marmorierten Deckelbezügen.

I. Nicht bei Monglond. - Der Erstdruck der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte durch die Französische Nationalversammlung, das Exemplar der Französichen Nationalbibliothek gehört seit 2003 zum UNESCO-Weltdokumentenerbe. - Am 26. August 1789 verabschiedet, legt der Text in 17 Artikeln jene Rechte fest, die jedem Franzosen unveräusserlich als Mensch und als Bürger Frankreichs zuerkannt werden. Er kann damit als wohl wichtigstes langfristiges Ergebnis der Französischen Revolution gelten, bildete er doch nicht zuletzt noch die Basis für die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen (Resolution 217 A (III) vom 10.12.1948). Das unscheinbare Bändchen markiert damit die epochalen Veränderungen vom Absolutismus der Frühen Neuzeit hin zu neuen politischen Strukturen mit individuellen Rechten für jeden Bürger. Das allgemeine Wahlrecht (noch ausschliesslich für Männer) und das Recht auf Arbeit, Bildung und staatliche Unterstützung greifen dabei sowohl die philosophischen Entwürfe der Aufklärung, als auch die revolutionären Forderungen der Bevölkerung auf. Am Schluss unseres Bandes findet sich die offizielle Antwort König Ludwigs XVI in der “Réponse du Roi. 5 Octobre au soir. J’accepte purement et simplement les Articles de Constitution et la Déclaration des Droits de l’Homme, que l’Assemblée Nationale m’a presentés. Signé, Louis.” - II. Erstdruck der Französischen Verfassung, ein Meilenstein in der Entwicklung der Demokratie als Staatsform. Erst nach langen Verhandlungen akzeptierte Ludwig XVI. im September 1791 schliesslich den vorliegenden Entwurf. - Beide, hier gemeinsam vorliegende Drucke, sind von grosser Seltenheit, nur wenige Exemplare befinden sich im Besitz öffentlicher Institutionen. - Minim gebräunt, von ausgezeichneter Erhaltung.

CHF 50 000 / 80 000 | (€ 51 550 / 82 470)

Vendu pour CHF 56 420 (frais inclus)
Aucune responsabilité n'est prise quant à l´exactitude de ces informations.