Lot 3051* - A198 Tableaux de Maîtres Anciens - vendredi, 01. octobre 2021, 14h00

JAN WIJNANTS

(Haarlem circa 1630–1684 Amsterdam)
Wooded landscape with herdsman. 1661.
Oil on panel.
Signed and dated lower left: J wynants 1661.
30.1 × 37.1 cm.

Provenienz:
Europäische Sammlung.

Das hier angebotene Gemälde ist ein qualitätsvolles Werk Jan Wynants und entstand 1661 in Amsterdam, etwa ein Jahr nach der Übersiedelung des Malers von Haarlem. Die Verbindung eines markanten Waldstücks mit Disteln im Vordergrund und Figuren in einer Landschaft im Mittelgrund ist ein charakteristisches Merkmal für das Spätwerk Wynants und findet sich beispielsweise in der 1669 entstandenen "Bewaldete Landschaft mit einem Baumstamm, Disteln und Figuren auf einem Weg", das sich im Staatlichen Museum in Schwerin befindet (Inv.-Nr. G 3950, siehe Klaus Eisele: Jan Wijnants (1631/32-1684). Ein Niederländischer Maler der Ideallandschaft im Goldenen Jahrhundert, Stuttgart 2000, Kat.-Nr. 115).

Der Landschaftsmaler Jan Wynants ist vor allem für seine italienisch anmutenden Landschaften und Gemälde mit topografischen Motiven bekannt. Er wurde in Haarlem als Sohn eines katholischen Kunsthändlers geboren. Nach dem Tod seiner Mutter heiratete sein Vater Maria Jans van Stralen, die Witwe von Jasper Jaspersz van Heemskerck und Mutter des Malers Egbert Jaspersz van Heemskerck (1634–1704), wodurch Wynants und Van Heemskerck Stiefbrüder wurden. Wynants war bis 1660 in Haarlem tätig, und siedelte dann nach Amsterdam über. Er war der Lehrer von Willem Schellinks (1623–1678) und Nicolaes de Vree (1645–1702).

CHF 5 000 / 7 000

€ 4 670 / 6 540

Vendu pour CHF 6 250 (frais inclus)
Aucune responsabilité n'est prise quant à l´exactitude de ces informations.