Lot 124 - A188 Livres - mardi, 26. mars 2019, 14h00

HABSBURGER -

Herrgott, Marquard.
Genealogia diplomatica augustae gentis Habsburgicae. 2 Teile in 3 Bänden. Mit 3 gestochenen Frontispices, 3 gestochenen Titelvignetten, 1 gestochenen und grenzkolorierten Faltkarte, 24 (16 doppelblattgrosse) Kupfertafeln von A. u. J. Schmutzer sowie 60 Vignetten, Textkupfer und Initialen.
Wien, Kaliwoda, 1737. Folio. [12] Bll., LXXII, 337 S., 17; [16] Bll., S. 1-411, [16] Bll., S. 413-851, [44] Bll. Prachtvolle rote Maroquin-Einbände d. Z. mit reicher Goldprägung und goldgeprägten Supralibros der "Society of Writers to the Signet" (Edinburgh), jeweils auf beiden Deckeln (minimal berieben, kl. Rückensignaturen in schwarzer Tinte, Deckelbezüge des ersten Bandes mit kl. Schabspuren).

Wurzbach VIII, 364 - Dahlmann/Waitz 5974 - Heller 11, 1908 - Graesse III, 260 - Coreth, Österr. Geschichtsschreibung 44 ff. - vom Bruch/ Müller, Historikerlexikon 146f. - Monumentales Prachtwerk zur Geschichte und Genealogie des habsburgischen Kaiserhauses überwiegend in ihren Stammlanden am Oberrhein und in der Schweiz. Die grossen Veduten zeigen Baden, Freiburg/Br., Habsburg, Kyburg, Laufenburg, Lenzburg, Rapperswil, Rheinfelden, Tiengen usw. Die Karte von G.A. Steinberg zeigt den Südschwarzwald, die Nordschweiz und den Bodensee. - "Die Eigenart dieses Werkes ist, daß es in der Anlage die direkte Nachfolge reich bebilderter, barocker Ehrenwerke verrät, aber mit der Sammlung nun auch bewusste Auswahl, nach den neuesten Prinzipien geschulte Kritik und Auseinandersetzung mit Quellen und Autoren verbindet" (Coreth). - Im Schnitt etwas stockfleckig, stellenweise auch in den weissen Rändern, vereinzelt kl. Feuchtflecke. Wenige Lagen etwas gebräunt, ansonsten sehr gutes und äusserst dekorativ gebundenes Exemplar.

CHF 2 000 / 3 000

€ 1 870 / 2 800

Vendu pour CHF 9 375 (frais inclus)
Aucune responsabilité n'est prise quant à l´exactitude de ces informations.