Lot 502 - A188 Manuscrits & Autographes - mardi, 26. mars 2019, 17h00

6. Meister der Chorbücher von San Domenico in Bologna (?)

Bildinitiale M mit der Auferweckung des Lazarus. Tempera und Goldhöhung auf Pergament.
Bologna, ca. 1310-1320. Initale ca. 8,5 x 9 cm (unregelmässig); Blattgrösse ca. 25,5 x 15,5 cm (unregelmässig).

Vorliegendes Blattfragment mit der Darstellung der Auferweckung des Lazzarus, die in liturgischen Büchern eher selten verbildlicht wurde und dessen liturgischer Zusammenhang nicht eruiert werden kann, stammt zweifelsfrei von der Hand eines der Exponenten des Buchmaler Kollektives, das die grossartige Chorbuchserie für das Dominikanische Mutterhaus, San Domenico in Bologna geschaffen hat (für eine jüngste Rekonstruktion dieser Chorbuch Serie vgl. Gaudenz Freuler, Italian Miniatures from the Twelfth to the Sixteenth Centuries, Cinisello Balsamo 2013, S. 228 – 253). Der Stil dieser Buchmaler präsentiert sich aus einer Synthese alt hergebrachten Rezeptionen der byzanthinischen Tradition und der künstlerischen Erneuerungen des zu Beginn des 14. Jahrhunderts unter anderem in Padua und Bologna wirkenden Giotto. Die neue Plastizität der Figuren gleich wie die Dramatisierung der Szene ist von Giottos Fresken in der Scrovegni Kapelle in Padua angeregt. Womöglich handelt es sich hier um ein Werk des 6. Meisters der Chorbücher von San Domenico.
(Prof. emer. Dr. Gaudenz Freuler, Universität Zürich)

Ungleichmässiger Blattausschnitt, etwas gebräunt und schwach stockfleckig, verso mit leichten Kleberückständen von alter Montage, aufgrunddessen leicht gewölbt, die Miniatur minimal kratzspurig, leichte Krakelee im Blattgold.

Provenienz: Schweizer Privatbesitz.

CHF 1 400 / 2 000

€ 1 310 / 1 870

Vendu pour CHF 1 625 (frais inclus)
Aucune responsabilité n'est prise quant à l´exactitude de ces informations.