Je suis déjà inscrit - Login :


Vous n'avez pas encore un login ?

Cliquez ici pour enregistrer



Lot 1088* - A176 Mobilier, Porcelaine & Décoration - mercredi, 23. mars 2016, 10h00

COMMODE "A FLEURS",

Louis XIV, from a Parisian master workshop, probably by A. GAUDRON (Auburtin Gaudron, active ca. 1680/1720), ca. 1700.
Walnut, rosewood and purpleheart, exquisitely inlaid with flowers, vases, leaves and birds. Later bronze paw feet. The front with 3 drawers. Gilt bronze mounts.
118x67x81 cm.

Die hier angebotene Kommode weist mit ihrer feinen "peinture en bois" genannten Einlegearbeit auf eine bedeutende Pariser Werkstatt der Jahre um 1680 hin; die Formgebung deutet auf die Epoche der Prachtentfaltung des französischen Hofes.

Lit.: G. Janneau, Le mobilier français - le meuble d'ébénisterie, Lüttich o.J.; S. 27-30 (Abb. 26 und 27, Schränke von A.C. Boulle mit analoger Einlegearbeit). H.D. Malesworth / J. Kenworthy-Browne, Meisterwerk der Möbelkunst aus 3 Jahrhunderten, München 1972; S. 56-58 (mit Abb. vergleichbarer Möbel). P. Ramond, Chefs d'oeuvres de Marqueteurs, Paris 1994; I, S. 133 (mit Abb. einer Kommode mit identischer Marketerie), S. 144f. (Abb. einer Kommode aus der Sammlung Gismondi).

Für Angeben zur Blumenmarketerie siehe Fussnote der Katalognr. XXXX

CHF 25 000 / 45 000 | (€ 25 000 / 45 000)

Vendu pour CHF 30 500 (frais inclus)
Aucune responsabilité n'est prise quant à l´exactitude de ces informations.