Je suis déjà inscrit - Login :


Vous n'avez pas encore un login ?

Cliquez ici pour enregistrer


HELNWEIN, GOTTFRIED

* 08.10.1948 Wien

Gottfried Helnwein (Wien 1968-lebt und arbeitet in Los Angeles) Verwundete, blutüberströmte Kinder, bandagierte, entstellte Körper, düstere Comic-Figuren – der österreichische Künstler Gottfried Helnwein fasziniert und schockiert gleichermassen mit seinen hyperrealistischen Grossformaten. Seine auf Fotografien basierenden Portraits verarbeiten Themen wie Folter, Verletzung und Gewalt, wobei der Mensch als wehrloses, einer dystopischen Gesellschaft ausgeliefertes Opfer, im Mittelpunkt steht. Traumatisiert von den Nachwehen des zweiten Weltkrieges und Holocausts wächst der 1968 in Wien geborene Helnwein in einem erzkonservativen Umfeld, einer prägenden „katholischen Ikonografie des Schmerzes“, auf. Von 1965-1969 besucht er zunächst die höhere graphische Lehranstalt und studiert anschliessend unter Rudolf Hausner an der Akademie der bildenden Künste Wien. Während seiner Ausbildung experimentiert er mit verschiedensten Techniken und Medien, bleibt letzten Endes jedoch der Fotografie (dies dient immer als Grundlage für seine Acryl- und Ölgemälde), oft in Kombination mit Performance-Arbeiten, treu. So schneidet sich der junge Helnwein in Auflehnung gegen die traditionelle und konformistische Ausbildung an der Graphischen Lehranstalt mit einer Rasierklinge in die Hand und malt mit seinem eigenen Blut ein Porträt von Hitler. Trotz seinem Schulverweis bleibt Blut als Konstante in seinen Werken bestehen; dies führt ab den 1970ern zu Ausstellungsabbrüchen und polizeilichen Beschlagnahmungen. Auch der Vorschlag Hausners, Helnwein als seinen Nachfolger für die Leitung der Meisterklasse der Malerei einzusetzen, wird 1985 mehrheitlich abgelehnt. Ende der 80er beginnt er, sein Werk um Installationen im öffentlichen Raum zu erweitern, bevor er 1997 in den Süden Irlands zieht. Anfang der 2000er richtet sich Helnwein ein Atelier in Los Angeles ein, wo er bis heute lebt und arbeitet.


Werke aus unseren Auktionen


Quelques exemples d'œuvres de cet artiste

Vous trouverez ci-dessous quelques exemples d'œuvres de cet artiste provenant de nos ventes aux enchères passées et futures.
Nous acceptons à tout moment les consignations pour nos ventes aux enchères. Participez à notre succès - contactez-nous pour une estimation gratuite et confidentielle.
office@kollerauktionen.ch


Filtre

recherche


Ma Recherche

Si vous désirez que « Ma Recherche » sauvegarde le terme « » pour que vous soyez notifié chaque fois que nous trouvons un objet correspondant à votre recherche, veuillez cliquer ici.
reset


Lot 3487 - A203 PostWar & Contemporary - jeudi 01 décembre 2022, 14h00

GOTTFRIED HELNWEIN

(Vienna 1948–livea and works in Los Angeles)
Verbrannter Engel II. 1990.
Oil and acrylic on canvas.
Signed and dated lower right: HELNWEIN 90.
120 × 156 cm.

CHF 15 000 / 20 000 | (€ 15 460 / 20 620)

Vendu pour CHF 79 600 (frais inclus)
Aucune responsabilité n'est prise quant à l´exactitude de ces informations.

Détails Mon catalogue Questions