Lot 3605 - A198 Gravures Anciennes - vendredi, 01. octobre 2021, 10h30

EDOUARD CASTRES

(Geneva 1838 – 1902 Annemasse)
Soldiers of the Swiss Red Cross waiting for the troups of General Bourbaki in Les Verrières, Neuenburg.
Gouache.
Signed lower right: E. Castres.
36 x 84 cm (visible dimensions). Gold frame.

Die Internierung der Bourbaki-Armee im Februar 1871 war die erste grosse Herausforderung für das Schweizerische Rote Kreuz, viereinhalb Jahre nach seiner Gründung. Damals überschritten bei Les Verrières, Sainte-Croix, Vallorbe und im Vallée de Joux 87 000 Männer und 12 000 Pferde der französischen Armee die Schweizer Grenze und gaben Waffen und Munition ab. In der Folge wurden die Angehörigen der sogenannten Bourbaki-Armee in der Schweiz interniert. Das vorliegende Werk entstand im Zusammenhang mit dem berühmten Bourbaki-Panorama in Luzern, das von Edouard Castres 1889 fertig gestellt wurde. Bis heute erinnert es an die damaligen, für die Schweiz identitätsbildenden Ereignisse, deren 150. Jahrestag in diesem Jahr begangen wird. Das Panorama ist eine Anklage des Krieges und ein Zeugnis der ersten humanitären Aktionen des Roten Kreuzes.

CHF 1 000 / 1 500

€ 930 / 1 400

Vendu pour CHF 5 000 (frais inclus)
Aucune responsabilité n'est prise quant à l´exactitude de ces informations.