I am already registered - Login:


Don't have an account yet?

Click here to register



Lot 3050 - A166 Old Master Paintings - Friday, 20. September 2013, 03.00 PM

Circle of PIETER BRUEGHEL the Younger

(Brussels 1564–1637/38 Antwerp) Village landscape with St George-Kirmes. Circa 1600-1630. Oil on panel. 37 x 56 cm. Provenance:–Private collection, Salzburg before 1945.–Nostitz collection, 1905.–Collection of Meyer Heinrich, Munich after 1945.–Collection of Glover, Tilford (Surrey) before 1954.–Gallery Slatter, London 1954.–Collection of Dr. A. Kauffmann, London 1954.–Collection of Emil Georg Bührle, Zurich since 25.6.1954 (label verso).–Swiss private collection. Literature:–Apollo, 1954, May, vol 59, p. 113.–Marlier Georges: 1969, pp. 359-360, ill. 222.–Ertz, Klaus: Pieter Brueghel der Jüngere (1564–1637/38). Die Gemälde mit kritischem Oeuvrekatalog, 2 vols, Lingen 1988/2000, vol II, No. A1295, p. 915, Text p. 881, ill. 709.
Weite Dorflandschaft mit St. Georgs-Kirmes. Um 1600-1630.
Öl auf Holz.
37 x 56 cm.

Provenienz: - Privatsammlung, Salzburg vor 1945. - Sammlung Nostitz, 1905. - Sammlung Meyer Heinrich, München nach 1945. - Sammlung Glover, Tilford (Surrey) vor 1954. - Gallery Slatter, London 1954. - Sammlung Dr. A. Kauffmann, London 1954. - Sammlung Emil Georg Bührle, Zürich seit 25.6.1954 (verso Etikette). - Schweizer Privatsammlung. Literatur: - Apollo, 1954, Mai, Band 59, S. 113. - Marlier Georges: 1969, S. 359-360, Abb. 222. - Ertz, Klaus: Pieter Brueghel der Jüngere (1564 - 1637/38). Die Gemälde mit kritischem Oeuvrekatalog, 2 Bände, Lingen 1988/2000, Bd. II, Nr. A1295, S. 915, Text S. 881, Abb. 709. Ertz betont, dass der Maler dieses Gemäldes im engsten Umkreis von Pieter Brueghel d. J. zu suchen ist und datiert es um 1600. Möglicherweise könnte der Neffe des Künstlers das hier angebotene Gemälde in Erinnerung an Vater und Onkel in den späten 1620er Jahren gemalt haben (siehe Ertz 1988/2000, S. 881-882).


CHF 10 000 / 15 000 | (€ 9 350 / 14 020)

Sold for CHF 240 000