Lot 113 - A194 Books - Wednesday, 23. September 2020, 02.00 PM

Merian, Theatrum Europaeum, Bände 1-15

Merian, Matthäus u.a.
Theatrum Europaeum oder wahrhaffte Beschreibung aller Denckwürdigen Geschichten, so hin und wieder fürnemblich in Europa, hernach auch an anderen Orten der Welt ... sich zugetragen (wechselnde Titel und Untertitel). Bände I bis XV (von 21 erschienenen). Mit insgesamt 394 (von 500) gestochenen Tafeln und insgesamt 604 (von 617) gestochenen Porträts.
Frankfurt a. M., Merian u.a., 1662-1707. 34 x 20,5 cm. Nicht ganz einheitliches Ganzpergament der Zeit (insgesamt gering bestossen und etwas fleckig, Kapitale nur ganz vereinzelt mit Einrissen oder kleinen Fehlstellen).

Wüthrich III, S. 121 pass. - Sehr umfangreiches Teilstück der opulent illustrierten historischen Darstellung. Der sprichwörtlich gewordene "Merian" gehörte Jahrhunderte zum europäischen Bildungskanon und lieferte neben den Texten auch die Bilder zum europäischen (und teils auch aussereuropäischen) Geschehen, mit zeitbedingtem Schwerpunkt auf Adel und Militär. Die Tafeln zeigen aber nicht nur Schlachten und Festungen, sondern auch Kometen, Feuerwerke, Festaufzüge und dergleichen mehr. Neben den jeweils im Bucbinder-Aviso genannten Illustrationen finden sich beim vorliegenden Exemplar vier weitere, nicht erwähnte, aber sicher zugehörige Tafeln mit Ansichten bzw. Porträts. Detaillierte Kollation der Suite auf Anfrage. - Vereinzelt ohne Buchbinder-Aviso resp. Schmutztitel (letzterer fehlt lt. Wüthrich häufiger), sieben Tafeln mit kleinen Randläsuren oder Randverlusten mit teilweisem Bildverlust, Titelei meist mit gelöschtem schwedischem Bibliotheksstempel, vereinzelt Bleistiftmarginalien, unterschiedlich gebräunt, nur gelegentlich fleckig, diverse Tafeln wurden wohl in der ersten Hälfte des 20. Jahrunderts durch Faksimiles auf altem Papier ergänzt, insgesamt gutes Exemplar.

CHF 5 000 / 8 000

€ 4 390 / 7 020

Sold for CHF 24 700 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.