Lot 5739 - ibid121 ibid Photographie - mercredi, 07. juillet 2021, 13h00

PHILIP-LORCA DICORCIA

(Hartford 1953–lives and works in New York)
Mike Miller, 24 years, Allentown, PA, $25, 1990-92. From the series "Hustlers".
Chromogenic colour print on Kodak Professional Paper. Vintage.
Image dimension 38.6 × 58.2 cm; sheet dimension 50.7 × 60.6 cm.
Fully signed on verso. Matted, framed.

Literatur:
- Peter Galassi. Philip-Lorca diCorcia. New York, 1995 (Abb. 59).
- Philip-Lorca diCorcia. Photographs 1975-2012. Bielefeld 2013 (Abb. S. 144).

Provenienz:
- Direkt vom Künstler.
- Schweizer Privatbesitz.

Der US-amerikanische Photograph Philip-Lorca diCorcia stützt sich auf die künstliche Ästhetik Hollywoods, einer gestellten Filmszene. Er ist ein Pionier der inszenierten Photographie. "Ich stellte mir die Menschen als Marionetten vor, die unbespannt und gnadenlos entmachtet waren - nicht gejagt, sondern am Rande und nicht nach Wahl", sagt er über seine frühesten LA-Untertanen. "Es war also interessant, Szenarien zu erstellen, in denen die tatsächlichen Umstände oft nicht dargestellt wurden." Mit photographischen Medien von digital bis Polaroid reichen die Facetten von diCorcia von der sorgfältigen Inszenierung und beunruhigenden Affektlosigkeit der High-End-Modephotographie bis zur spontanen Intimität von Strassenportraits, die häufig Grellheit und Gebrechlichkeit in einer einzigen Aufnahme erfassen. DiCorcia erzielte seinen grossen Durchbruch mit der Serie "Hustlers" (1990-92), für die er Portraits männlicher Prostituierter auf dem Santa Monica Boulevard in Hollywood inszenierte. Aus dieser Serie stammt auch der vorliegende Abzug.

In den Rändern leicht gewellt, schwach gelbstichig, im oberen Bilddrittel drei schwache Bestossungen (kaum störend, nur im Gegenlicht sichtbar). Insgesamt sehr gut erhalten.

CHF 8 000 / 12 000

€ 7 480 / 11 210

Vendu pour CHF 10 000 (frais inclus)
Aucune responsabilité n'est prise quant à l´exactitude de ces informations.