I am already registered - Login:


Don't have an account yet?

Click here to register



Lot 1114* - A168 Furniture & Sculptures - Thursday, 27. March 2014, 10.00 AM

SMALL DESK, Transition, stamped J.F. DUBUT (Jean François Dubut, maître um 1755), guild stamp, Paris ca. 1760/65. Satinwood veneer, inlaid with reserves and fillets. Gilt bronze mounts and sabots. Shaped "Brèche d'Alep" top. 80x45x(open 62)x95 cm. Provenance: from a French collection.

Transition, sign. J.F. DUBUT (Jean François Dubut, Meister um 1755), Innungsstempel, Paris um 1760/65.
Satinholz gefriest sowie mit Reserven und Filets eingelegt. Prismierter Korpus auf wellig ausgeschnittener Zarge mit kurzen, geschweiften Beinen. Front mit Kopfschublade über schmaler Schublade mit lederbezogenem Schreibblatt und seitlichen Kompartimenten für das Schreibzeug über Doppeltüre. Vergoldete Bronzebeschläge und -sabots. Profilierte "Brèche d'Alep"-Platte. 80x45x(offen 62)x95 cm.

Provenienz: Aus französischem Besitz. J.F. Dubut liess sich 1745 in Paris nieder und belieferte schon bald eine umfangreiche adlige Kundschaft und wesentliche "confrères" wie P. Migeon, P. Denizot, L. Boudin und A. Delorme. Das genaue Jahr der Erlangung seiner Meisterwürde kann quellenmässig nicht eruiert werden, da er als "ébéniste privilégié du Roi" seine Werke nicht signieren musste. Lit.: P. Kjellberg, Le mobilier français du XVIIIe siècle, Paris 1989; S. 283-284 (biogr. Angaben). J. Nicolay, L'art et la manière des maîtres ébénistes français au XVIIIe siècle, Paris 1976; I, S. 95 (biogr. Angaben).


CHF 18 000 / 28 000 | (€ 16 820 / 26 170)

Sold for CHF 45 600