Don't have an account yet?

Click here to register »


I am already registered - Login:




Lot 243* - A208 Books & Autographs - Wednesday, 20. March 2024, 02.00 PM

FARBENLEHRE -

Chevreul, M. E.
De la Loi du contraste simultané des couleurs et de l'assortiment des objets colorés. Text und Atlas in 2 Bänden. Mit 3 (2 farbigen) Holzstichen von H. Legrand und 37 Lithographien (34 mit Schablonenkolorit) auf Tafeln (davon 15 gefaltet und 1 mit beweglichem Segment) sowie 9 Schriftproben auf farbigem Papier. Textband mit 1 Falttabelle.
Paris, Pitois-Levrault et Cie, 1839. 8°. XV, 735 S., [1] Bl. Halbleder d. Z. (Gelenke bestossen und mit kl. Fehlstellen im Bezug); Gr.-8°. [2] Bll., Tafeln. Halbleinen d. Z. (etwas berieben und bestossen, gebräunt und leicht fleckig).

DSB III, 241 - Norman Coll. 979 - Poggendorff I, 433. - Erste Ausgabe, komplett mit dem überaus seltenen Textband. "In addition to the chemical aspects of dyeing Chevreul made an intensive study of the principles governing the contrast of colors, which resulted in his monumental De la loi .. the most influential of his many books. This book was the outcome of his discovery that the apparent intensity and vigor of colors depended less on the pigmentation of the material used than on the hue of the neighboring fabric." (DSB). - Ab 1824 leitete der Chemiker Eugène Chevreul (1786–1889) die Färberei der Kgl. Gobelin-Manufaktur und hatte ab 1830 eine Professur für Chemie inne. - Das vorliegende Werk diente als Quelle der Inspiration für das zeitgenössische Kunstgewerbe und die impressionistische bzw. pointilistische Malerei. - Der Tafelband mit Darstellungen mit Farbmustern in Beziehung zur Malerei, zu Gobelintapeten, Beauvais-Tapisserien für Möbel, Teppichen, Mosaiken, farbigen Glasfenstern, Stoffdruck, Buchdruck, Buchmalerei, Gebäudedekoration, Bekleidung und Gartenbau. - Die Tafel 4 mit der "Construction chromatique Hemisphérique" aufgrund des montierten, beweglichen Segments alt hinterlegt. - Textband stark stockfleckig. Atlas etwas stockfleckig, im Falz vor dem Titel mit säurefreiem Klebeband unschön verstärkt.


CHF 4 000 / 5 000 | (€ 4 120 / 5 150)

Sold for CHF 6 250 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.