I am already registered - Login:


Don't have an account yet?

Click here to register


DAHM, HELEN


* 21.5.1878 Egelshofen, † 24.5.1968 Männedorf

Vitazeile Malerin. Zeichnung, Druckgrafik und Kunst am Bau. Stillleben, Haus- und Gartenansichten, Landschaft, Selbstbildnis sowie religiöse Themen. Im Spätwerk Übergang zur Abstraktion Tätigkeitsbereiche Malerei, Plakat, Zeichnung, Druckgrafik, Kunst am Bau Lexikonartikel Wächst als ältestes von vier Kindern in bürgerlichen, aber schwierigen Verhältnissen in Egelshofen und Kreuzlingen auf; Zeichenunterricht bei Max von Sury. Nach dem Konkurs des väterlichen Textilunternehmens zieht die Familie 1897 nach Zürich; die Mutter übernimmt trotz schwerer Krankheit zusammen mit Helen eine Pension. In der Freizeit Ausbildung an der Kunstgewerbeschule und an der Stadlerschule (Frauenkunstschule Zürich), vorwiegend in den grafischen Techniken. 1906 Bruch mit der Familie und Wegzug nach München; Unterricht an der Kunstakademie für Frauen bei Robert Engels (1866–1926) und Julius Exter (1863–1939) sowie an der Kunstschule für grafische Techniken bei Moritz Heymann (1870–1937). Begegnung mit den Werken der Künstlergruppe Der Blaue Reiter. 1913 Rückkehr nach Zürich in Begleitung der Berliner Kunsthistorikerin und Malerin Else Strantz; Verkauf von selbst gefertigten Stoffen zum Lebensunterhalt. Regelmässige Ausstellungstätigkeit, jedoch kaum Anerkennung. 1919 gemeinsame Übersiedlung nach Oetwil am See, Aufgabe der kunstgewerblichen Tätigkeit und Konzentration auf die Malerei. Nach der Trennung von Else Strantz (1932) existentielle Krise. 1938 Auflösung des Haushalts und Aufbruch mit einer Frauengruppe in den Ashram von Shri Meher Baba (1894–1969) in Meherabad, Indien. Dort führt sie Wandmalereien in dessen (zukünftigem) Grabmal aus. Erkrankung an Ruhr und 1939 Heimkehr nach Oetwil. Weiterhin keine öffentliche Anerkennung; geistige und finanzielle Unterstützung durch einen engen Freundeskreis. 1953 Retrospektive im Helmhaus Zürich und ersehnter Durchbruch; 1954 nimmt Helen Dahm als erste Frau den Preis für bildende Kunst der Stadt Zürich entgegen, 1956 folgt der Auftrag für die Aussengestaltung der Friedhofskapelle Adliswil. Helen Dahm stirbt knapp 90-jährig an den Folgen einer Fraktur und der nachfolgenden Operation.

Bis 1906 steht Helen Dahm unter dem Einfluss der Zürcher Lehrer Hermann Gattiker und Ernst Würtenberger und pflegt wie diese einen romantisierenden Naturalismus (Sturm, 1903, Radierung, Kunsthaus Zürich). In München wendet sie sich dem Jugendstil zu und schafft symbolische Kompositionen mit Figur- und Landschaftsmotiven. Durch die nachhaltige Auseinandersetzung mit dem Expressionismus des Blauen Reiters zeichnet sich um 1915 die zukünftige Entwicklung ab (Sitzende Frau mit Katzen, um 1915). Um 1928 ist die persönliche Handschrift ausgereift: ein kräftiges, erdiges Kolorit und ein pastoser Farbauftrag, verbunden mit expressiv-archaisch vereinfachten Formen, die oft durch Umrisslinien akzentuiert sind. Neben der Malerei nimmt die Druckgrafik, insbesondere in der Zeit vor 1919, einen wichtigen Platz ein. Zentrum ihres Schaffens ist das ländliche Leben in Oetwil: das Haus, der Garten und die Landschaft als Sinnbilder eines erdverbundenen Lebens (Rosen in weisser Schale, um 1930, Warth, Kunstmuseum des Kantons Thurgau, Kartause Ittingen). Auf derselben symbolischen, existentiellen Ebene werden auch die christliche Thematik und das Selbstbildnis (Identität als Frau und Künstlerin) aufgenommen. Um 1940 Verarbeitung des Indienaufenthaltes, ab 1945 vermehrt experimentelle Ausdrucksformen (Abklatschverfahren) und teilweise leuchtende Farbigkeit. Unter dem Eindruck des Informel 1957 Hinwendung zur Abstraktion, ab 1957 in der Werkfolge der Flecken- und Gitterbilder, um 1960 der Splitterbilder. Das Spätwerk steht im Zeichen der Experimentierlust und ist sowohl figurativ als auch abstrakt. Dahms Werk ist vorwiegend in Zürich und der Ostschweiz präsent; in der Öffentlichkeit werden vor allem die figurativen Arbeiten der 1930er- bis 1950er-Jahre geschätzt. Werke: Adliswil, Friedhofskapelle, Wandmalerei, 1956; Warth, Kunstmuseum des Kantons Thurgau, Kartause Ittingen; Kunsthaus Zürich, Graphische Sammlung; Zürich, Graphische Sammlung der ETH.


SIKART Lexikon zur Kunst in der Schweiz

Elisabeth Grossmann, 1998, aktualisiert 2017 ;https://www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=4000039


Werke aus unseren Auktionen


Works by this artist from our auctions.

Following are some examples of works by this artist from our past and future auctions.
We are always accepting consignments for our auctions. Share in our success – contact us today for a no-obligations auction estimate.
office@kollerauktionen.ch


Filter

X
All catalogues
X
Department
X
Motif/Genre
X
Century
X
Period
X
Country/Region
X
Medium
X
Auction Date

search


My Search

If you would like “My Search” to save the search term "" and to be notified in the future when we find a corresponding object, please click here.
reset


Lot 3094 - A183 Swiss Art - Friday 08 December 2017, 05.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
A farm with trees and a figure in the foreground.
Oil on panel.
Signed lower right: H. DAHM. Painted and signed verso.
69 x 43 cm.

CHF 2 000 / 3 000 | (€ 2 060 / 3 090)

Sold for CHF 9 375 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 3072 - Z38 Swiss Art - Friday 26 June 2015, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Sitzende Frau mit Katzen. 1916.
Öl auf Leinwand.
Unten links monogrammiert: HD. Verso monogrammiert und datiert: HD. 1916.
104,5 x 102,5 cm.

CHF 6 000 / 8 000 | (€ 6 190 / 8 250)

Sold for CHF 8 750

Details My catalogue Query



Lot 3114 - Z33 Swiss Art - Friday 07 December 2012, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Komposition.
Mischtechnik auf Hartfaserplatte.
Oben links monogrammiert: HD.
80,5 x 100 cm.

CHF 3 000 / 4 000 | (€ 3 090 / 4 120)

Sold for CHF 6 600

Details My catalogue Query



Lot 3100 - Z16 Impressionist & Modern Art - Wednesday 23 June 2004, 03.30 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Lilien auf blauem Tisch.
Mischtechnik auf Papier.
Unten rechts signiert: H Dahm.
99 x 69 cm.

CHF 6 000 / 8 000 | (€ 6 190 / 8 250)

Sold for CHF 6 545

Details My catalogue Query



Lot 3093 - Z18 Impressionist & Modern Art - Friday 24 June 2005, 03.30 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Grosses Blumenmotiv. 1963.
Collage mit farbigen Japanpapieren.
Verso signiert: Helen Dahm, dazu monogrammiert.
76x58 cm.

CHF 4 700 / 5 500 | (€ 4 850 / 5 670)

Sold for CHF 5 950

Details My catalogue Query



Lot 3115 - Z27 Swiss Art - Friday 04 December 2009, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Blütenzweig.
Pastell auf Papier.
Unten rechts signiert: H. DAHM.
44 x 23 cm.

CHF 2 000 / 3 000 | (€ 2 060 / 3 090)

Sold for CHF 3 960

Details My catalogue Query



Lot 3137 - Z36 Swiss Art - Friday 27 June 2014, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Komposition. 1961.
Öl auf Leinwand.
Rückseitig signiert, datiert, monogrammiert und bezeichnet: H DAHM. 1961. HD Oetwil a(m) See.
100 x 100 cm.

CHF 3 500 / 4 500 | (€ 3 610 / 4 640)

Sold for CHF 3 600

Details My catalogue Query



Lot 3115 - Z33 Swiss Art - Friday 07 December 2012, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Farbstrukturen.
Acryl auf Hartfaserplatte.
Unten rechts signiert: H. DAHM.
80 x 53 cm.

CHF 3 000 / 4 000 | (€ 3 090 / 4 120)

Sold for CHF 3 600

Details My catalogue Query



Lot 3104 - A183 Swiss Art - Friday 08 December 2017, 05.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Kreuzigung. 1932.
Mixed media on paper.
Signed lower right: H DAHM.
34 x 28 cm.

CHF 1 500 / 2 000 | (€ 1 550 / 2 060)

Sold for CHF 3 500 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 3154 - Z29 Swiss Art - Friday 03 December 2010, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Berglandschaft. 1941.
Öl auf Papier auf Holz.
Unten rechts singiert und datiert: H. DAHM. 1941.
58 x 55 cm.

CHF 3 000 / 5 000 | (€ 3 090 / 5 150)

Sold for CHF 3 120

Details My catalogue Query



Lot 3083 - Z20 Swiss Art - Friday 23 June 2006, 03.30 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Maria mit Kind.
Öl auf Holz.
Unten rechts signiert: H. DAHM.
90 x 40 cm.

CHF 1 800 / 2 800 | (€ 1 860 / 2 890)

Sold for CHF 2 856

Details My catalogue Query



Lot 3084 - Z20 Swiss Art - Friday 23 June 2006, 03.30 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Holzarbeiter.
Mischtechnik auf Hartplatte.
Unten rechts signiert: H. Dahm.
41 x 49 cm.

CHF 1 800 / 2 500 | (€ 1 860 / 2 580)

Sold for CHF 2 380

Details My catalogue Query



Lot 6536 - ibid131 Swiss Art – online only - Wednesday 07 December 2022, 04.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Tulips.
Behind glass painting.
Signed and inscribed verso on the backing board: H. DAHM/Oetwil am See/Vorsicht Hinterglas Nr. 18.
58.5 × 42 cm (visible dimensions).

CHF 2 000 / 3 000 | (€ 2 060 / 3 090)

Sold for CHF 2 000 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 6411 - ibid118 Swiss Art – online only - Wednesday 31 March 2021, 03.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Two women.
Oil on canvas.
Signed lower right: HDAHM.
85 × 65.5 cm.

CHF 800 / 1 200 | (€ 820 / 1 240)

Sold for CHF 2 000 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 3074 - A187 Swiss Art - Friday 07 December 2018, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Bouquet of flowers
Behind glass painting.
31 x 31.5 cm.

CHF 2 000 / 3 000 | (€ 2 060 / 3 090)

Sold for CHF 2 000 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 3134 - Z32 Swiss Art - Friday 22 June 2012, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Hühnerhof (recto). Dromedare (verso).
Ölkreide auf Papier.
Recto unten rechts signiert und unleserlich datiert: H. Dahm.
40 x 50 cm.

CHF 1 800 / 2 800 | (€ 1 860 / 2 890)

Sold for CHF 1 920

Details My catalogue Query



Lot 6451 - ibid128 Swiss Art – online only - Wednesday 06 July 2022, 01.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Forest stream in winter. 1965.
Oil on canvas.
Monogrammed lower left and signed lower right: HDAHM.
100 × 100 cm.

CHF 2 000 / 3 000 | (€ 2 060 / 3 090)

Sold for CHF 1 875 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 6430 - ibid118 Swiss Art – online only - Wednesday 31 March 2021, 03.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Elephants. 1965.
Collage.
Signed, inscribed and dated verso on the label: Helen Dahm Oetwil a See. Elefanten-Colasche. 1965.
69 × 68 cm (visible dimensions).

CHF 600 / 800 | (€ 620 / 820)

Sold for CHF 1 875 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 6425 - ibid118 Swiss Art – online only - Wednesday 31 March 2021, 03.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Bouquet of flowers in a blue vase.
Oil on panel.
Signed lower left: HDAHM. Signed and inscribed verso: H DAHM Oetwil. Blumenstrauss in blauer Vase.
52.5 × 41.5 (visible dimensions).

CHF 2 000 / 3 000 | (€ 2 060 / 3 090)

Sold for CHF 1 750 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 6437 - ibid113 Swiss Art – online only - Thursday 09 July 2020, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Tree in blossom. Circa 1930.
Oil on board.
Signed lower left: HDAHM.
66 × 86 cm.

CHF 1 000 / 1 200 | (€ 1 030 / 1 240)

Sold for CHF 1 625 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 6401 - ibid118 Swiss Art – online only - Wednesday 31 March 2021, 03.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Flowers. 1950.
Pastel on paper.
Barely legibly dated lower left: 1950. Signed lower right: HDAHM.
41 × 37.5 cm (visible dimensions).

CHF 800 / 1 200 | (€ 820 / 1 240)

Sold for CHF 1 250 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 3116 - Z32 Swiss Art - Friday 22 June 2012, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Seerosen.
Hinterglasmalerei.
Unten rechs monogrammiert.
30 x 30,5 cm.

CHF 2 000 / 3 000 | (€ 2 060 / 3 090)

Sold for CHF 1 200

Details My catalogue Query



Lot 3085 - Z26 Swiss Art - Friday 19 June 2009, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Stilleben mit Ananas und Vasen.
Kreide auf Skizzenblockpapier.
Unten rechts signiert: H. Dahm.
35,5 x 43 cm.

CHF 1 000 / 1 500 | (€ 1 030 / 1 550)

Sold for CHF 1 140

Details My catalogue Query



Lot 6445 - ibid118 Swiss Art – online only - Wednesday 31 March 2021, 03.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Woman in a garden.
Mixed media on canvas.
Signed lower right: HDAHM.
47.5 × 35.5 cm (visible dimensions).

CHF 400 / 600 | (€ 410 / 620)

Sold for CHF 1 125 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 6431 - ibid117 Swiss Art – online only - Thursday 10 December 2020, 02.00 PM

HELEN DAHM

(Egelshofen 1878–1968 Männedorf)
Lady on the step.
Pastel on paper.
Signed lower left: H DAHM.
60 × 44 cm (visible dimensions).

CHF 500 / 700 | (€ 520 / 720)

Sold for CHF 438 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query