I am already registered - Login:


Don't have an account yet?

Click here to register


GESSNER, ROBERT SALOMON

* 20.9.1908 Zürich, † 26.12.1982 Locarno

Vitazeile Grafiker, Maler und Lehrer an der Kunstgewerbeschule Zürich. Illustration, Ausstellungsgestaltung, Relief, Wandbild, Kostüm- und Bühnenbildentwürfe. Vertreter der konkreten Kunst Tätigkeitsbereiche Malerei, Zeichnung, Bleistiftzeichnung, Tuschezeichnung, Collage, Relief, Aquarell, Grafik, Radierung, Lithographie, Kupferstich, Siebdruck Lexikonartikel Robert S. Gessner entstammte einer bekannten Zürcher Familie. Ein berühmter Vorfahre war der 1730 in Zürich geborene Dichter Salomon Gessner. Entgegen dem Wunsch des Vaters, der in Zürich Oberrichter und Infanterie-Oberst war und für seinen Sohn eine Akademikerlaufbahn vorgesehen hatte, zog es Robert S. Gessner zum Handwerklichen und Visuellen. Schon in der Oberrealschule und später in der Handelsschule, die er beide nicht abschloss, begann er zu malen, hauptsächlich Miniaturen. 1925–1927 Lehre als Schaufensterdekorateur beim Warenhaus Jelmoli, anschliessend Eintritt in die Kunstgewerbeschule Zürich. Dort wurde er durch Lehrer wie Karl Hügin, Otto Meyer-Amden und Ernst Gubler entscheidend gefördert. 1931 erwarb er das Diplom der Grafik-Fachklasse. 1932–1933 Beteiligung an einer Keramikwerkstatt im Tessin. 1933 Heirat mit der Tänzerin Edith Carola Wernecke, 1935 mit Beatrice Hüni und 1941 mit Selma Bührer. In den 1940er Jahren zunehmender Erfolg als Werbegrafiker. 1944–1945 Hilfslehrer für Zeichnen an der Kunstgewerbeschule Zürich; von 1940 bis 1956 Beauftragter für die Ausbildung von Lehrlingen und Volontären, von 1957 bis 1963 Hauptlehrer für Fachzeichnen, Vorsteher der Lehrlingsabteilung und Prorektor von Hans Fischli. Vorsitz des Zentralvorstandes des Vereins Schweizer Grafiker.

Die berufliche Verbindung von Werbegrafiker und Maler in einer Person ist für den Werdegang der konkreten Künstler charakteristisch. Auch Robert S. Gessner war neben seiner Tätigkeit als Grafiker und Lehrer seit 1932 freischaffender Maler. 1938 Teilnahme an der Ausstellung Neue Kunst in der Schweiz in Basel; 1941, 1942 und 1954 Beteiligung an den Ausstellungen der 1937 gegründeten Allianz, der wichtigsten Gruppe zur Förderung der modernen Kunst in der Schweiz. Zahlreiche Einzelausstellungen, vorwiegend in Zürich, stets unter Beteiligung eines grossen Freundeskreises. Im Alter häufige Aufenthalte auf Ibiza. Gessner hinterliess als Zeichner und Maler ein umfangreiches Werk. Wichtige Anregungen erhielt er während seiner Ausbildung an der Kunstgewerbeschule Zürich sowie durch die Begegnung mit Werken und Schriften von Sophie Taeuber-Arp, Wassily Kandinsky und Paul Klee. Infolge seiner engagierten Tätigkeit als Werbegrafiker und Lehrer entwickelte sich sein künstlerisches Werk nur bedächtig; dadurch fand er aber auch die nötige Distanz, internationale Strömungen zu reflektieren und in eigenständige Bildschöpfungen umzusetzen. Gessners Beitrag zur Kunst der Zürcher Konkreten bestand in der besonderen Betonung von Materialqualitäten. Im Gegensatz zu den strengen Vertretern der konkreten Kunst versuchte Gessner stets, die rationale und sensorische Qualität im Gleichgewicht zu halten. Die Werkphase der 1940er und 1950er Jahre war von Stadtlandschaften geprägt, die sich zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion ansiedeln. Viele der späteren Kompositionen Gessners waren hingegen durch Naturerlebnisse inspiriert; besonders in den auf Ibiza entstandenen Bildern nehmen Sonne, Mond und andere Gestirne als Motive einen breiten Raum ein. Spielerische, schwerelose Formen und aufgehellte Farben prägten zunehmend das malerische Werk Gessners, das schliesslich in einer Reihe von Relief-Plastiken aus Plexiglas Ende der 1960er Jahre eine konsequente Fortsetzung fand.


SIKART Lexikon zur Kunst in der Schweiz

Eugen Gomringer, 1998, aktualisiert 2016 https://www.sikart.ch/kuenstlerinnen.aspx?id=4002019


Werke aus unseren Auktionen




Filter

X
All catalogues
X
Department
X
Motif/Genre
X
Century
X
Period
X
Country/Region
X
Medium
X
Auction Date

search


My Search

If you would like “My Search” to save the search term "" and to be notified in the future when we find a corresponding object, please click here.
reset

Sortieren



Lot 3141* - Z32 Swiss Art - Friday 22 June 2012, 02.00 PM

ROBERT SALOMON GESSNER

(Zürich 1908–1982 Locarno)
Aufstieg in 11 Stufen. 1973.
Öl auf Leinwand.
Verso auf der Leinwand signiert, datiert und bezeichnet: Rob. S. Gessner / Oberiberg/Ibiza 73 / Aufstieg in 11 Stufen.
50 x 50 cm.

CHF 12 000 / 16 000 | (€ 11 210 / 14 950)

Sold for CHF 14 400

Details My catalogue Query



Lot 3420* - A199 PostWar & Contemporary - Thursday 02 December 2021, 04.00 PM

ROBERT SALOMON GESSNER

(Zürich 1908–1982 Locarno)
25 Farbgruppen I. 1973.
Acrylic on canvas.
Signed, dated and titled on the reverse: Rob. S. Gessner ZÜ 73 25 FARBGRUPPEN I.
40 × 40 cm.

CHF 3 500 / 4 500 | (€ 3 270 / 4 210)

Sold for CHF 6 875 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query



Lot 3138 - Z32 Swiss Art - Friday 22 June 2012, 02.00 PM

ROBERT SALOMON GESSNER

(Zürich 1908–1982 Locarno)
Städtchen. 1979.
Öl auf Leinwand.
Verso auf der Leinwand signiert, datiert und betitelt: Rob. S. Gessner, Ibiza 79 Städtchen.
20,5 x 29,5 cm.

CHF 2 500 / 3 500 | (€ 2 340 / 3 270)

Sold for CHF 2 640

Details My catalogue Query



Lot 6562 - W239 Paintings (West) - Thursday 05 December 2013, 04.30 PM

GESSNER, ROBERT SALOMON (Zurich 1908 - 1982 Locarno) Bewegtes Blau. 1963. Mixed media on panel. Signed, dated and entitled verso on fibreboard panel of the original frame: Rob. S. Gessner 1963 Bewegtes Blau. 28 x 20 cm.

(Zürich 1908 - 1982 Locarno)
Bewegtes Blau. 1963.
Mischtechnik auf Holz.
Verso auf Holzfaserplatte des Originalobjektrahmens signiert, datiert und betitelt: Rob. S. Gessner 1963 Bewegtes Blau.
28 x 20 cm.

CHF 2 000 / 3 000 | (€ 1 870 / 2 800)

Sold for CHF 2 440

Details My catalogue Query



Lot 6405 - ibid113 online only Swiss Art - Thursday 09 July 2020, 02.00 PM

ROBERT SALOMON GESSNER

(Zürich 1908–1982 Locarno )
Kleine Komposition. 1959.
Oil on canvas.
Signed, dated and entitled verso on the canvas: Sal. R. Gessner 59 kleine Komposition.
19 × 33 cm.

CHF 800 / 1 200 | (€ 750 / 1 120)

Sold for CHF 1 125 (including buyer’s premium)
All information is subject to change.

Details My catalogue Query