Lot 3021 - A190 Gemälde Alter Meister - Freitag, 27. September 2019, 14.00 Uhr

MEISTER MIT DEM PAPAGEI

(tätig in Antwerpen um 1520–1530)
Heilige Familie mit schlafendem Jesuskind.
Öl auf Holz.
46 × 37,5 cm.

Provenienz:
Schweizer Privatbesitz.

Diese Darstellung der Jungfrau mit dem Kind ist eine charakteristische Arbeit des sogenannten "Meister mit dem Papagei". Dieser wurde erstmals 1949 von Max Friedländer erwähnt und sein Oeuvre aufgrund mehrerer Madonnen-Tafeln rekonstruiert, auf denen das Kind einen Papagei füttert, so beispielsweise dasjenige im San Diego Museum of Art (Inv. Nr. 1943.21). Einige Elemente, wie die auf dem Holztisch im Vordergrund liegenden Trauben, finden sich auch in unserem Gemälde wieder. Das lockige, blonde Haar des Kindes ist ebenfalls ein charakteristisches Merkmal dieses Meisters, ebenso wie die schmalen Lippen und die langen, feinen Finger Mariens.

Vergleichbare Kompositionen, allerdings ohne die Begleitung des Josephs, sind beispielsweise im Fogg Art Museum, Harvard Art Museums, Cambridge Massachussets (Inv. Nr. 1930.182) und im Kunstmuseum Basel (Inv. Nr. 1362) bekannt.

CHF 25 000 / 35 000

€ 23 360 / 32 710

Verkauft für CHF 32 020 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr