Ich bin bereits registriert - Login:


Sie haben noch kein Login?

Klicken Sie hier um sich zu registrieren



Lot 9516 - ibid118 online only Bücher & Autographen - Mittwoch, 31. März 2021, 11.00 Uhr

Ruchat, Abraham.

Ueber des Interessanteste der Schweiz. Aus dem Französischen frey übersezt. Mit 4 gest. Titelvignetten (in Wiederholung).
Leipzig, Weygandschen Buchhandlung, 1777-1780. 8°. Rote Halbleder-Bände d. Z. mit goldgeprägten Rückentiteln und Bandzahl (leicht berieben und bestossen).

Holzmann-Bohatta IV, 6274 und VII, 10284 - nicht bei Lonchamp und Haller. - Erste deutsche Ausgabe dieses sehr amüsanten Werkes, erstmals 1714 unter dem Pseudonym Gottlieb Kypseler erschienen. Ruchat, Pfarrer und Professor für Eloquenz im Waadtländischen, war u.a. in die Davel'sche Affaire verstrickt. Berühmt wurde er v.a. für sein Reisewerk "Etats et Delices de la Suisse"; das vorliegende Werk ist eine freie deutsche Übersetzung desselben, verfertigt von J. H. Fr. Ulrich. - Leicht gebräunt, stellenweise schwach stockfleckig. - Auf vorderem Spiegel Band I Exlibris Franz Pollack-Parnau. - BEIGEGEBEN: Füesslin, Johann Conrad. Staats- und Erdbeschreibung der schweizerischen Eidgenossschaft. Welcher die Cantons Zürich, Bern, Lucern, Uri, Schweitz, und Unterwalden enthält. Vermehrt und verbesseret. 4 Bände. Schaffhausen, B. Hurter, 1770-1772. Gr.-8°. Halbleder d. Z. mit 2 goldgeprägten Rückenschildern und floraler Rückenvergoldung (leicht berieben und bestossen, Band II mit ergänzter Fehlstelle am oberen Kapital). - Feller/ Bonjour II, 449. - Erste Ausgabe. - Leicht gebräunt, nur gelegentlich etwas stockfleckig, Titel etwas angestaubt. - Alte hs. Besitzvermerke auf Vorsätzen.

CHF 200 / 300 | (€ 190 / 280)

Verkauft für CHF 500 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr