Lot 3026 - A195 Schweizer Kunst - Freitag, 04. Dezember 2020, 14.00 Uhr

FERDINAND HODLER

(Bern 1853–1918 Genf)
Fischende Kinder am Ufer der Arve. Um 1878.
Öl auf Holz.
Unten links signiert: F. Hodler.
30,5 × 38 cm.

Provenienz:
Schweizer Privatbesitz.

Ausstellungen:
- Steffisburg, Martigny und Lugano 1983–84, Ferdinand Hodler als Schüler von Ferdinand Sommer, Kunstsammlung Steffisburg, Steffisburg 1981; Fondation Pierre Gianadda, Martigny 1984; Museo civico di belle arti, Lugano 1984, Nr. 155.
- Madrid und Palma de Mallorca 2001–02, Sala de Exposiciones de la Fundación "la Caixa" Madrid 2001, "La Caixa" Palma de Mallorca 2002, Nr. 58, mit Abb., als "Niños pescando en la ribera del Arve".
- Pully 2018, Ferdinand Hodler und der Genfersee. Meisterwerke aus Schweizer Privatsammlungen, Musée d'art de Pully, Pully 2018, Nr. 3.

Literatur:
- Jura Brüschweiler: Lo vivido y lo creado. Ensayo sobre algunas fuentes existenciales de la pintura hodleriana, in: Ausst.-Kat. Sala de Exposiciones de la Fundación "La Caixa", Madrid, Palma de Mallorca 2001, S. 9–25.
- Oskar Bätschmann und Paul Müller: Ferdinand Hodler. Catalogue raisonné der Gemälde, Bd. 1, Die Landschaften, Zürich 2008, S. 118, Nr. 65 (mit Abb.).

CHF 100 000 / 150 000

€ 93 460 / 140 190

Verkauft für CHF 189 400 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr