Lot 5709* - ibid121 ibid Photographie - Mittwoch, 07. Juli 2021, 13.00 Uhr

THOMAS RUFF

(Zell/Harmersbach 1958–lebt und arbeitet in Düsseldorf)
16h 30m/-50° (STE 5.01), 1990. Aus der Serie "Sterne", 1989–1992.
C-Print auf Kodak Professional Paper. Etwas späterer Abzug, 1994.
Bildmass 75 × 50 cm; Blattgrösse 100 × 70 cm.
Verso voll signiert, eigenhändig nummeriert 79/175 und datiert "1990/1994".

Literatur:
- Matthias Winzen (Hrsg.). Thomas Ruff. Fotografien 1979–heute. Ausstellungskatalog, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden, 17.11.2001–13.01.2002, u. a. Köln, 2001 (Abb. S. 198).
- Thomas Ruff. Stellar Landscapes. Hrsg. von Melanie Bono und Thomas Palzer. Ausstellungskatalog, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster, 25.9.2011–8.11.2012. Heidelberg, 2011 (Abb. S. 18).

Provenienz: Sammlung Deutschland.

Thomas Ruff gehört international zu den bekanntesten deutschen Photokünstlern der Gegenwart. Im Zentrum seines Werkes steht die Beschäftigung mit strukturellen und inhaltlichen Fragestellungen des Mediums der Photographie. Als Ausgangsmaterial verwendet er wissenschaftliches Bildmaterial, das zum Teil frei zugänglich im Internet verfügbar ist. Er bearbeitet die Bilder digital, ergänzt Farben, manipuliert Kontraste und Bildausschnitte, wodurch die Bilder einen neuen Charakter erhalten. Bei der vorliegenden Arbeit aus der Serie "Sterne", liegt Ruffs Eingriff lediglich im Bereich des gewählten Bildausschnitts. Dennoch erlangt er damit eine malerische und ästhetische Wirkung, die in ihrer abstrakten Schönheit zur Projektionsfläche unserer Vorstellungen wird.

Leicht gewellt, stellenweise leichte Bestossungen im Bild (oben links, neben dem hellsten Stern, unten links in der Ecke), in den Rändern schwache Druckstellen, leicht gelbstichig. Insgesamt sehr gut erhalten.

CHF 2 000 / 3 000

€ 1 870 / 2 800

Verkauft für CHF 4 375 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr