Lot 3049* - A168 Gemälde Alter Meister - Freitag, 28. März 2014, 15.00 Uhr

WITHOOS, MATTHIAS

(Amersfoort 1621 - 1703 Hoorn)
Waldstillleben mit Schmetterlingen und Echsen.
Öl auf Leinwand.
84,5 x 68,5 cm.

Provenienz: - Auktion Christie's, New York, 30.09.2005, Los 103. - Europäische Privatsammlung. Fred G. Meijer vom RKD, Den Haag, bestätigt die Eigenhändigkeit anhand einer Fotografie, wofür wir ihm danken, und datiert das vorliegende Werk in die 1660er Jahre. Dieses Waldstillleben mit Schmetterlingen und Echsen führt Withoos' Stellung als etablierter Stilllebenmaler exemplarisch vor Augen. Wilde Pflanzen, Reptilien und Insekten am Fusse eines Baumstamms auf einem Waldboden sind charakteristisch in seinem Werk. Dabei wird der hier dargestellte Mikrokosmos durch eine hügelige Landschaft im Hintergrund geschickt in Szene gesetzt. Eine vergleichbare Annäherung an die Natur findet sich in den Kompositionen von Withoos' Lehrer, Otto Marseus van Schrieck (um 1619 - 1678) wieder, mit dem er zwischen 1648 und 1653 in Italien reiste (siehe beispielsweise van Schriecks Stillleben mit Blumen, Insekten und Reptilien von 1673 im Fitzwilliam Museum, Cambridge, Inv. Nr. 303). In Rom traten beide Maler der Schildersbent, einer informellen Gesellschaft holländischer und flämischer Maler bei, die zwischen 1620 und 1720 aufblühte. Withoos hatte zalhreiche bedeutende italienische Auftraggeber, darunter Kardinal Leopolde de' Medici. Dieses Waldstillleben, ein sehr individuelles Reifewerk aus den 1660er Jahre, schuf Withoos in der Zeit nach seinem Italienaufenthalt. Während der Einfluss von Schriecks in der akribischen Ausführung der Tiere und Pflanzen zum Vorschein kommt, zeugen die kühle Farbigkeit und das atmosphärische sfumato von seiner Kenntnis der venezianischen Kunst des 16. Jahrhunderts. Das für den Maler charakteristische Spiel von Licht und Schatten, das im Hintergrund links in einer dramatisch beleuchteten Hügellandschaft in der Art einer römischen Campagna gipfelt, tritt immer wieder im Oeuvre Withoos' zu Tage, oftmals als Mittel um den Blick des Zuschauers in die Komposition zu führen. In dieser Hinsicht weist das hier angebotene Gemälde grosse Ähnlichkeiten mit Withoos' Stillleben "Thistles and butterflies with a landscape background" im Nottingham Castle Museum and Art Gallery, England, auf.

CHF 15 000 / 25 000

€ 14 020 / 23 360

Verkauft für CHF 28 000 (inkl. Aufgeld)
Angaben ohne Gewähr